Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von geko » 19. Feb 2019, 11:43

Eine monatlich aktualisierte Übersicht zu günstigen Anbietern gibt es hier:
https://emobly.com/de/ladetarife/
Tesla Model X 100D Deep Blue, 7 Sitze, AP2 - seit 12/2017
BMW i3 (94 Ah) Protonic Blue - seit 09/2016
 
Beiträge: 559
Registriert: 2. Jul 2017, 20:55
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von tesla-andi » 19. Feb 2019, 13:26

@ThisIsStan77: Mir war das von vorneherein klar, dass mit der Zeit das Laden nicht mehr kostenlos oder für 1,-EUR etc. zu haben sein wird. Ehrlich gesagt finde ich es sogar gut, dass in der Zwischenzeit viele Anbieter den Strom teurer anbiete, als wenn man Zuhause lädt. Das hat den Effekt, dass die Ladesäulen nicht mehr von den Pfennigfuchsern zugestellt werden sondern frei bleiben für diejenigen, die auf der Durchreise sind und dringend eine Ladesäule benötigen.
Ich habe gestern erst mit einem Mitarbeiter eines Stromversorgers telefoniert, die viele Ladesäulen betreiben. Seiner Aussage nach müssen die für den Strom den selben Tarif bezahlen, wie bei einem Hausanschluss auch. Dazu kommt natürlich die Investition der Säule und Infrastruktur sowie der Unterhalt durch Wartung etc. Geld soll am Ende auch noch damit verdient werden. Sprich es wird auf Dauer an den Ladesäulen nie günstiger gehen als Zuhause.
Für all diejenigen, die keine Lademöglichkeit Zuhause haben werden ja meist durch Ladenetz.de oder auch andere Anbieter günstige Flatrates angeboten. Das finde ich dann auch ok.
Das auch wohl künftige kostenlose Laden beim Einkauf sollte man als Bonbon auffassen und das Angebot hier wird sich sicher auch noch in der Zukunft ausweiten.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 979
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von ThisIsStan77 » 19. Feb 2019, 16:44

tesla-andi hat geschrieben:@ThisIsStan77: Mir war das von vorneherein klar, dass mit der Zeit das Laden nicht mehr kostenlos oder für 1,-EUR etc. zu haben sein wird. Ehrlich gesagt finde ich es sogar gut.....


Also ich bin nur bedingt bei dir - klar darf Strom nicht umsonst sein, aber um die Elektromobilität in der breiten Masse zu fördern, kann es nicht sein dass es

a) einheitliche Preis gibt die
b) ggf. sollten diese auch von einer höheren Instant limitiert

Wenn ich aber Preise sehe wie 0,502 EUR/Min bei 50 kW Ladeleistung, dann bin ich bei einer Stunde bei 50 kWh und 30 EUR - das ist einfach zu viel um die Elektromobilität voran zu treiben und dass kann ich so nicht unterschreiben.

Was ich dann dann auch schlimm finde ist die Preisgestaltung - bleiben wir doch einfach bei der einen Ladesäule mit 50 kW CCS

EnbW (Februar) 2 EUR für den kompletten Ladevorgang
EnbW (ab März) 0,49 EUR/kWh
Plugsurfing - 0,502 EUR je Minute
Maingau 0,25 EUR je kWh

Wenn man das also genau nachvollziehen möchte müsste man immer 3-10 Apps und mehr parat haben um die Preise zu checken.... Wir haben
im Ort sogar Ladesäulen (22kW) die kosten in der Minute 0,0013 EUR und 2 Straßen weiter 0,39 EUR/kWh - gleicher Stromanbieter.
Zuletzt geändert von TArZahn am 19. Feb 2019, 17:24, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Einheitenwirrwar korrigiert
 
Beiträge: 40
Registriert: 21. Jan 2019, 08:58
Land: Deutschland

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von tesla-andi » 19. Feb 2019, 16:51

Da bin ich voll bei dir. Die fehlende Transparenz der Preise vor dem Ladevorgang an vielen Ladesäulen ist inakzeptabel und wird auf Dauer so auch keinen Bestand haben.
Und dann werden sich auch die Mondpreise erledigt haben, weil dann auch niemand mehr sein Auto an so einer Ladestation einsteckt.
Das hat aber nichts mit der Tatsache zu tun, daß das Laden in Zukunft in der Regel an öffentlichen Ladestationen teurer sein wird als Zuhause.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 979
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von McFly3 » 19. Feb 2019, 17:05

Tankstellen haben auch keine nachvollziehbaren Preise :lol:

Aber ja es herrscht doch noch recht großes Chaos

Ich habe

innogy eRoaming Flat über Hausstrom
Maingau für 15ct kWh (Bin Gas Kunde)
Telekom für 0,04€/Min (Nach dem der Einführungspreis vorbei ist)

Plug Surfing hab ich zu not auch noch, aber in der Regel reicht einer der ersten 3 :lol:
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 2023
Registriert: 22. Jun 2016, 11:27
Wohnort: PB
Land: Deutschland

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von sdt15749 » 19. Feb 2019, 17:42

[quote="Volker.Berlin"]Nachtrag, da Vattenfall zurzeit nicht bestellbar ist: Mit NewMotion kann man auch alle Ladestationen der Ladenetz-Stadtwerke-Partner nutzen, nur halt nicht zum Festpreis.

Warum ist Vattenfall nicht bestellbar - zumindestens die Bestellseite funktioniert --> https://www.goincharge.com/de/unterwegs ... bestellen/ - sie haben nur den Markennamen auf InCharge geändert. Meine Vattenfall Karte hat gestern noch in Berlin funktioniert.
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1)
 
Beiträge: 979
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55
Land: Deutschland

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von tesla-andi » 19. Feb 2019, 18:22

Bei mir zeigt die InCharge App schon seit Wochen keine Ladepunkte in Deutschland an, nur Skandinavien. Habe diesbezüglich auch schon mal bei der Hotline abgerufen. Ist das bei euch auch so?
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 979
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von sdt15749 » 20. Feb 2019, 17:34

Ich sehe in Berlin aktuell 9 Ladestationen, es gibt aber mehr Ladestationen
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1)
 
Beiträge: 979
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55
Land: Deutschland

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von tesla-andi » 20. Feb 2019, 17:40

Was wird dir angezeigt, wenn du auf ganz Deutschland gehst?
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 979
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von Volker.Berlin » 21. Feb 2019, 11:10

ThisIsStan77 hat geschrieben:Geht es euch ähnlich oder kommt ihr nie in die Verlegenheit außerhalb vom Supercharger und zuhause laden zu müssen? Gerade die Zeittarife wenn ich mal 2 Stunde in die Stadt gehe (oder auch gerne mal länger) würde ich schon fast als Wucher verbuchen.

Gerade wenn man mit dem Auto "in die Stadt" fährt, kann man -- je nach dem, in welcher Stadt -- die Parkgebühren gegenrechnen, und dann ist das Laden eigentlich meistens gar nicht mehr so teuer. Ansonsten braucht natürlich jemand, der zu Hause laden kann, andere Tarife, als jemand, der (fast) ausschließlich im öffentlichen Raum lädt. Wenn ich nur selten öffentlich lade, sind Tarife mit Grundgebühr oder Mindestumsatz ein No Go, wenn ich jedoch viel öffentlich lade, kann auch eine Flatrate Sinn machen.

Für meinen Anwendungsfall ist der "BEW-Autostrom" ein guter Kompromiss: Es gibt einen Mindestumsatz von 5 Euro pro Quartal(!) den ich leicht erreiche. Dafür bekommt man einen Strompreis von 30 ct, was ich grundsätzlich vollkommen in Ordnung finde. Wenn man viel lädt, fällt der Preis sogar noch auf 25 ct:
:arrow: https://www.bergische-energie.de/dienst ... rom-mobil/
(Funktioniert aber nur an innogy-Ladestationen!)

Im GoingElectric-Forum gibt es einen Thread, der sich ausführlich dem Thema "Flatrates" widmet:
:arrow: https://www.goingelectric.de/forum/view ... 04&t=29260
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14794
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Amigolino, Epos und 0 Gäste