Roadster 2010 VIN 110

Technische Fragen und Probleme...

Roadster 2010 VIN 110

von dieter » 10. Apr 2013, 11:48

Hallo kennt einer von euch das Problem mit dem lauten Geräusch der Kühlmittelpumpe!

Diese ist sehr laut bei meinem Wagen und läuft auch sehr lange (15min und länger) nach abstellen des Wagens (auch Kurzstrecke 5km)!

Habe leider nur einen Vergleich mit einem Tesla Roadster mit dem ich Probefahrt gemacht hatte, diese war kaum bzw. gar nicht zu hören!

Die nervt auf Dauer gehörig!

Gruß Dieter
Benutzeravatar
 
Beiträge: 27
Registriert: 26. Jan 2013, 22:43
Land: Deutschland

Re: Roadster 2010 VIN 110

von Talkredius » 10. Apr 2013, 21:16

Vermutlich eine alte FW, beim nächsten Service updaten lassen
Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3791
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven
Land: Deutschland

Re: Roadster 2010 VIN 110

von Mischa » 10. Apr 2013, 21:23

Hi Dieter,

ja, meine coolant pump ist auch nervtötend. Ich parke mittlerweile im Büro, was das Thema noch einmal verschärft hat (Schreibtisch 3m vom Roadster entfernt), so habe ich mich mal etwas intensiver drum gekümmert. PM bei TM in MUC hat keine Lösung in Petto, selbst manuelles Sicherungen ziehen (AUF KEINEN FALL EMPFOHLEN) würde die Pumpe nicht deaktivieren, da sie zum Lebenserhaltungssystem des Roadsters gehört. Die pumpe wird immer eingeschaltet wenn Du den Wagen "berührst", Trunk-Schalter hinten links, Touch-pads an den Türen zum öffnen, FB entriegeln oder abschließen.

Wenn Du das Auto nicht anrührst, sondern einfach nur am Ladekabel angeschlossen stehen lässt, lädt der Roadster alle 24h für ca. 10min nach, dann läuft die Pumpe auch für 15-20min. Darüber hinaus wird die Pumpe auch angesteuert wenn der Wagen eine längere Zeit (mehrere Tage, oder sogar 2-3 Wochen) ohne Storage Mode abgestellt, aber angeschlossen ist - bei mir alle 1-2 Stunden, nach der ersten Fahrt hat sich das wieder gelegt.

(Ja ich weiss, ab 2 Wochen sollte der Storage Mode an sein, aber ich habe mir JEDEN Tag vorgenommen eine Runde zu fahren und doch bis spät abends - zumindest direkt neben - aber dennoch am Schreibtisch gesessen.)

Laut TM alles ein Schutz für die Batterie. Die Pumpe läuft immer wenn die Steuerung dahinter thermische Differenzen im Akku-Pack vermutet. Also z.B. auch bei Deiner kleinen 5km Runde, stellt der Roadster sicher das innenliegende Akku-Packs nicht wärmer oder kälter sind als äussere.

Was ich noch testen wollte: den Roadster Temperaturschwankungen aussetzen ohne ihn zu "aktivieren" z.B aufgehende Sonne auf den Akku oder so - sollte die Pumpe auch irgendwann "aufwecken".


Für den Vergleich ob Deine Pumpe besonders laut ist: viewforum.php?f=7 ;)

EG
der mischa
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 724
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein
Land: Deutschland

Re: Roadster 2010 VIN 110

von Mischa » 12. Apr 2013, 00:27

Ich habe gerade mal die Lautstärke, ca 1m neben der Fahrertür gemessen.

Komme auf etwa 62db, die Pumpe, lief dann für 5min.

Dafür habe ich die iPhone App. Decibels genutzt, hast Du die Chance das bei Dir auch mal zu messen?

ImageUploadedByTapatalk1365719169.502641.jpg
ImageUploadedByTapatalk1365719169.502641.jpg (13.78 KiB) 1305-mal betrachtet
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 724
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein
Land: Deutschland

Re: Roadster 2010 VIN 110

von dieter » 12. Apr 2013, 20:47

Danke für den Tip!

Cool mit der App, habe es Dir nachgetan. In etwa ebenfalls 62db! Es ist dennoch Nerv tötend! Hier darf Tesla gerne nachbessern.

Hatte heute TÜV! Der Prüfer hat sich riesig gefreut, sein erster TR! Nach fünf Minuten war das kompl. Kollegium anwesend und jeder wusste etwas besser!
Der Bremsenprüfstand wurde mir nach kritischen Blicken auf den Frontspoiler erspart!

Gruß in die Runde
Benutzeravatar
 
Beiträge: 27
Registriert: 26. Jan 2013, 22:43
Land: Deutschland

Re: Roadster 2010 VIN 110

von Mischa » 12. Apr 2013, 21:49

Hi Dieter,

Gerne mehr Details zum TÜV, wo warst Du, was wurde getestet?
Nur Sichtkontrolle oder auch Probefahrt? (Ich hoffe im Valet Mode :))

Besondere Testgeräte, Stichwort Hochspannungstest?

Gruß mischa
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 724
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein
Land: Deutschland

Re: Roadster 2010 VIN 110

von gridparity » 13. Apr 2013, 16:46

Mich würden vor allem die Ergebnisse der Abgassonderuntersuchung interessieren :D
Ich hoffe Du hast dir das nicht berechnen lassen.
 
Beiträge: 392
Registriert: 23. Mai 2011, 21:40
Land: Deutschland

Re: Roadster 2010 VIN 110

von dieter » 26. Apr 2013, 23:04

War recht witzig! Der pruefer anfaenglich sehr nervoes und desorientiert. Fand das schlueesloch nicht und war ueberascht als ich sagte es ist ein auto. R wie rueckwerts laulos mit der aussage " uuhh" und bremse. Auf der hebebuehne ein glatter unterboden "sie sehen das sie nichts sehen" runter! Bremsenpruefstand mit einem kritischen blick und der aussage "carbonspoiler sind teuer" darf ich ein stueck mitfahren. Nach 500m schreit er "wer braucht einen 11er turbo" .
Anschliessend noch mit dem pc gekaempft weil die software ohne asu nicht akzeptieren wollte. Nach tel. Mit der software online hilfe hat es dann geklappt. Alles in allem lustige stunde ja eine stunde. Jetzt tuev ohne beanstandung und asu!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 27
Registriert: 26. Jan 2013, 22:43
Land: Deutschland

Re: Roadster 2010 VIN 110

von Mischa » 26. Apr 2013, 23:58

dieter hat geschrieben:War recht witzig! Der pruefer anfaenglich sehr nervoes und desorientiert. Fand das schlueesloch nicht und war ueberascht als ich sagte es ist ein auto. R wie rueckwerts laulos mit der aussage " uuhh" und bremse. Auf der hebebuehne ein glatter unterboden "sie sehen das sie nichts sehen" runter! Bremsenpruefstand mit einem kritischen blick und der aussage "carbonspoiler sind teuer" darf ich ein stueck mitfahren. Nach 500m schreit er "wer braucht einen 11er turbo" .
Anschliessend noch mit dem pc gekaempft weil die software ohne asu nicht akzeptieren wollte. Nach tel. Mit der software online hilfe hat es dann geklappt. Alles in allem lustige stunde ja eine stunde. Jetzt tuev ohne beanstandung und asu!



einfach super :lol:

ich freue mich schon wenn ich endlich hin muss.
vielleicht gönne ich mir den Spass und kratze den Aufkleber einfach wieder runter um mehrere TÜVs abzuklappern :mrgreen:
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 724
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste