Seite 1 von 2

BSM Isolation Fault Anzeige

BeitragVerfasst: 5. Okt 2015, 09:56
von Franko30
Hi,

da ich zu den Stichworten in der Suche nichts gefunden habe nun ein neuer Thread.

Beim Roadster meiner Frau wurden über die Sommerferien die Motorlager erneuert (hat gebrummt). Alles wunderbar nun.

Allerdings hatten wir seitdem kryptische Meldungen "VES/PEM key mismatch". Laut SeC Stuttgart kamen diese daher, dass vergessen wurde den Debug Modus zu deaktivieren. Die Meldung ist normalerweise anders (disarm vehicle) und das Problem zu lange Zeit zwischen aufschließen des Roadster und anschalten. Da muss sich der Schlüssele erneut identifizieren (mittlere Taste).

Also fuhr ich zum SeC um den Debug Modus deaktivieren zu lassen.

Unterwegs zum SeC kam dann noch eine andere Meldung:

BSM Isolation Fault

Im SeC angekommen wurde mir erklärt, dass diese Meldung auch nur aufgrund des Debug Modus ausgegeben wurde - sonst hätte ich die nicht gesehen. Die Meldung bedeute aber, dass vorne bei den Ventilatoren der "Eberspächer 400 V Controller" aufgrund mangelnder Abdichtung Wasser innen hätte (ich hoffe ich habe das durch mehrmaliges nachfragen endlich richtig verstanden). Bild anbei, da sieht man das Eberspächer Logo.

Das Teil (ca. 950 EUR) wurde dann auf Kulanz getauscht, das sei ein häufiges Problem.

Hatte das Problem sonst noch jemand? Und wofür ist das Teil nochmals genau da?

Cheers Frank

2015-09-17 13.15.27-klein.jpg

Re: BSM Isolation Fault Anzeige

BeitragVerfasst: 5. Okt 2015, 11:54
von philipp
Der Konverter macht aus 400Volt 12Volt, für alle 12 Volt Verbraucher, wie Ventilatoren, Licht, Klima, Radio...

Die Isolations Fehlermeldungen würde ich immer ernst nehmen, denn das kann teuer werden.

Re: BSM Isolation Fault Anzeige

BeitragVerfasst: 5. Okt 2015, 13:46
von Gizmo
Ich habe gestern den Debug Modus aktiviert (danke philipp) und was sehe ich als erstes: BSM Isolation fault :shock:

Re: BSM Isolation Fault Anzeige

BeitragVerfasst: 5. Okt 2015, 14:59
von Franko30
philipp hat geschrieben:Der Konverter macht aus 400Volt 12Volt, für alle 12 Volt Verbraucher, wie Ventilatoren, Licht, Klima, Radio...

Die Isolations Fehlermeldungen würde ich immer ernst nehmen, denn das kann teuer werden.


Danke für die Klarstellung.

Warum wird so ein Fehler dann nur im Debug Modus angezeigt? Das heißt doch, er wird frühestens beim nächsten Service bemerkt...

Frank

Re: BSM Isolation Fault Anzeige

BeitragVerfasst: 5. Okt 2015, 20:55
von Talkredius
Es gibt 3 mir bekannte Ursachen für diese Fehlermeldung :

a) Feuchtigkeit in einem Stecker der PEM und Motorlüfter ( z.B. weil swwmo bei Starkregen zu schnell durch eine große Pfütze gefahren ist, meistens harmlos und geht wieder weg )
b) Feuchtigkeit im 400 V Controller. Kann u.U. durch Trocknen mit einem Fön mindestens zeitweilig beseitigt werden, sonst Controllertausch
c) Feuchtigkeit im PEM, man kann nach dem Fehler noch einmal laden, dann kommt bei jedem Ladeversuch rote LED, PEM Tausch erforderlich

wg. a) ist der Debug-Mod durch aus sinnvoll ;)

Re: BSM Isolation Fault Anzeige

BeitragVerfasst: 6. Okt 2015, 00:15
von Austrianer
Es gibt mehrere Fehlercodes in Richtung "BSM: Isolation Fault", bisher hatte ich 283, 286 und 287, wobei nur 287 auf der Console ohne Debug Mode angezeigt wird. Dann steht dort aber "Power train Problem Service Required", nur im Log findet man dann "BSM: Isolation fault before charge".
Beim 287 weigert er sich zu laden, trat nach einer Autowäsche auf, konnte aber mit eingeschalteter Heizung + Klima, welche die Ventilatoren vorne aktivierte, behoben werden.

Im SeC hat man dann aber ein Steuerelement, welches etwas mit einem "Heizkasten / Heizelement" (ich erinnere mich hoffentlich richtig) zu tun hat, getauscht, jedenfalls nicht den 400 V Controller, nach dem hab ich extra gefragt.

Allerdings hat dies die Isolation Fehler nicht ganz behoben, bekam später bei nasser Fahrt wieder einmal "BSM: Isolation Fault" Einträge im Log (die anderen Einträge entstanden durch zuviel Druck im Klimasystem nach dem Klimaservice):

kx504guo.png


Was aber schon interessant ist, auch die HVAC Meldungen siehst nur im Log bzw. Debug Mode der Console. Die wären für mein Empfinden auch wichtig genug gewesen, sie auch im Normalmodus anzuzeigen.

Von den "BSM: Isolation Fault" Einträgen habe ich aber seit Bestehen des Fahrzeugs weitere im Log gefunden, sind also schon recht bald nach Auslieferung aufgetreten. Ich vermute, daß diese bei Nässe immer wieder kommen können, und man gegen die gar nicht ankommt, egal was man beim Roadster alles tauscht ("Wer frei von BSM: Isolation Fault Einträgen ist, der werfe mir bitte sein Logfile zu" ;) ).

Re: BSM Isolation Fault Anzeige

BeitragVerfasst: 17. Okt 2015, 19:10
von Franko30
@ Austrianer:

Danke für die ausführlichen Infos.

Frank

Re: BSM Isolation Fault Anzeige

BeitragVerfasst: 20. Okt 2015, 20:30
von juanmax
Ich hatte auch in letztes Jahr mehrere BSM Isolation faults (wenn es geregnet hat). Vor den Sommer ging die Eberspächer 400V Einheit kaputt, folge: Keine Heizung mehr.

Vor Zwei Wochen habe ich in SC Düsseldorf eine neue einbauen lassen (Kosten 1k€ + Einbau). Ich habe schon lange keine Garantie mehr :(

Re: BSM Isolation Fault Anzeige

BeitragVerfasst: 20. Okt 2015, 23:58
von drumcraft
Das Problem hatte ich auch schon vor 2 Jahren. Das Teil wurde getauscht, soll relativ anfällig sein. Der Tausch geht einfach, da der Ranger kam und es vor Ort erledigt hat. Kann mann (frau) eigentlich selbst ein- und ausbauen.

Re: BSM Isolation Fault Anzeige

BeitragVerfasst: 21. Okt 2015, 16:42
von Franko30
juanmax hat geschrieben:Vor Zwei Wochen habe ich in SC Düsseldorf eine neue einbauen lassen (Kosten 1k€ + Einbau). Ich habe schon lange keine Garantie mehr :(


Wir hatten auch keine Garantie mehr, aber wohl ein freundlicheres SeC. ;)

Frank