Einstellbares Fahrwerk/Laufleistung Reifen?

Technische Fragen und Probleme...

Einstellbares Fahrwerk/Laufleistung Reifen?

von Tesla-Peter » 21. Feb 2013, 13:07

Hat jemand Erfahrungen zu den Einstellmöglichkeiten des Fahrwerkes mit der Normal- bzw. Slick-Bereifung (bevor ich mit meinen Slicks die Räder zu jeder Einstellung der Stoßdämpfer ab und wieder anbauen muss)? Die Anleitung gibt hier ja Defaultwerte vor. Sind diese Werte das Optimum? Die Slicks kleben zwar wie Teufel auf der Straße, wie sieht es denn mit der Laufleistung der Slicks und der "normalen" Reifen für hinten aus? Wieviel Haftung geht hierbei verloren?

Ich freue mich über Eure Erfahrungsberichte!
Liebe Grüße und immer Spannung

Peter
Benutzeravatar
 
Beiträge: 42
Registriert: 8. Jan 2013, 12:33

Re: Einstellbares Fahrwerk/Laufleistung Reifen?

von Tesla-Peter » 21. Mär 2013, 12:18

Kann zur Laufleistung der Reifen oder zur Fahrwerkseinstellung keiner etwas sagen :o
Liebe Grüße und immer Spannung

Peter
Benutzeravatar
 
Beiträge: 42
Registriert: 8. Jan 2013, 12:33

Re: Einstellbares Fahrwerk/Laufleistung Reifen?

von Bernd » 21. Mär 2013, 15:09

Du musst nicht unbedingt die Reifen - zumindestens hinten - abschrauben, sondern kommst auch ggf. so an die blauen Einstellscheiben dran.
 
Beiträge: 180
Registriert: 31. Jul 2012, 20:28

Re: Einstellbares Fahrwerk/Laufleistung Reifen?

von 1234mac » 25. Mär 2013, 10:32

Hallo Peter,

ich habe meinen TR gebraucht gekauft. Da waren noch die Yokohama A048 darauf. Die Hinterreifen waren nach 6500 km abgefahren. Außerdem waren die tierisch laut. Jetzt hab ich hinten die Yokohama AD 07 und vorne noch die A048. An den Hinterreifen sieht man nach 3000 km noch relativ wenig Verschleiß (die Vorderen halten ja eh länger), Unterschiede im Fahrverhalten hab ich nicht groß festgestellt. An der Fahrwerkseinstellung hab ich bisher noch nicht rumgeschraubt.

Jürgen
 
Beiträge: 51
Registriert: 25. Mai 2012, 13:01

Re: Einstellbares Fahrwerk/Laufleistung Reifen?

von Tesla-Peter » 25. Mär 2013, 19:29

Hallo Jürgen,

das ist doch mal ne Aussage! Die A048 sind die Semi-Slicks, die neuen Reifen hinten sind Profilreifen!? Mit den Profilreifen hast Du tatsächlich mehr Laufleistung? Bist Du mit der Haftung zufrieden und ist es wirklich so, dass Du vorne mit Semi-Slicks fährst und hinten mit Profilreifen?
Liebe Grüße und immer Spannung

Peter
Benutzeravatar
 
Beiträge: 42
Registriert: 8. Jan 2013, 12:33

Re: Einstellbares Fahrwerk/Laufleistung Reifen?

von Steph65 » 27. Apr 2014, 11:42

Hallo zusammen
Ist zwar schon 1Jahr her seit dem letzten Eintrag...

Ich habe vor 14 Tagen die Semi-Slicks Reifen vorne und hinten montiert. Bin echt begeistert. Gerade vorne macht es extrem viel aus, was die Bodenhaftung angeht. Untersteuern ist praktisch verschwunden..... Sollten die Reifen tatsächlich nur 3000km halten, überlege ich mir, hinten wieder die normalen Yokos zu montieren. Vorne gibts für mich nur noch die Semi-Slicks. Okay, ich fahre den Roadster eigentlich nur bei schönem Wetter. Vorgestern bin ich aber überrascht worden :? Da heisst es schon extrem aufpassen, ist rutschig wie auf Eiern :? Was mir aber aufgefallen ist, gerade bei 40km/h bis 70km/h sind die Reifen viel lauter (Abrollgeräusch).

Grüsse aus der Schweiz
Steph65
______________________________________________________________
Trip 292.4km - 4:30hrs - 43.31kWh Net Energy - 148Wh/km - 25.06.2014
Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Jan 2012, 11:34

!

von Mike » 17. Mai 2014, 21:32

Tesla-Peter hat geschrieben:Hat jemand Erfahrungen zu den Einstellmöglichkeiten des Fahrwerkes ..


... hatte heute endlich mal muse mich mit den einstellmöglichkeiten des 2.5 sportfahrwerks auseinandern zu setzen:
ziel war es das extreme untersteuern zu beseitigen - und das fahrwerk für meinen geschmack sportlicher zu machen.

nach längerem ausprobieren bin ich bei folgenden einstellungen gelandet und finde diese für mich optimal:

hinten:
stossdämpfer: 10
stabi: mittlere bohrung

vorne:
stossdämpfer: 7
stabi: äusserste bohrung

fazit: völlig anderes fahrgefühl; untersteuern nahezu verschwunden (!!! VORSICHT ÜBEN !!!), fühlt sich für mich sporlicher, agiler, leichter und insgesamt runder an.

um den stossdämpfer ohne demontage der räder einzustellen nimm den schminkspiegel deiner frau zu hilfe :mrgreen: , denn abgelesen wird innen ...

cheers mike
.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 222
Registriert: 11. Mär 2012, 19:11

Re: Einstellbares Fahrwerk/Laufleistung Reifen?

von TRON » 18. Aug 2014, 19:08

Hi Mike,

danke für den Tipp.
Wegen der Reifen: Die Goodyear haben bei meiner Weltumrundung 25.000 km bis zum Unfall gehalten und das trotz Kasachstan, Russland und Ukrainestraßen ;)
Ein Amerikaner sagte mir, dass es aber noch bessere von Pirelli gäbe mit Härtegrad 500.
Je härter, desto länger halten die.

Schöne Grüße
Rafael
www.electromaps.com - grenzenlos Laden. Ios und Android App auch in Deutsch verfügbar.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 92
Registriert: 15. Jul 2011, 19:29
Wohnort: Barcelona, Bukarest, Luzern


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast