Seite 1 von 1

SMA Wechselrichter

BeitragVerfasst: 19. Okt 2012, 00:36
von Saftwerk
Beim Marktführer für Solar-Wechselrichter SMA dürfen 1000 Mitarbeiter gehen, weil die Nachfrage sinkt und das nicht mit neuen Innovationen kompensiert werden kann.
http://www.photovoltaik.eu/nachrichten/details/beitrag/-sma-kassiert-prognose-und-krzt-radikal-stellen_100009231/

Einen 3zu1-Phasen Wechselrichter für den Roadster haben sie nicht und wollen sie nicht bauen. (ich hatte mal angefragt)
Dabei wäre das eine echte Marktnische, die aus jedem 32A Anschluß locker einen 70A HPC machen könnte - und das bei einem super Wirkungsgrad über 96%.

Hier mal die Info, falls jemand Kontakt aufnehmen will:
http://www.sma.de/produkte/uebersicht.html
Für weitere Fragen stehen wir ihnen natürlich gerne zur Verfügung

SMA Solar Technology AG
i. A. Rouven Lenhart
Technical Sales, Off-Grid Systems
Tel. +49 561 9522-4082
Email: Rouven.Lenhart at SMA.de

Re: SMA Wechselrichter

BeitragVerfasst: 19. Okt 2012, 21:41
von Eprom
Hallo Saftwerk,

vielleicht geht das wie von Eberhard ? (irgendwo was gelesen) vorgeschlagen mit USV zu lösen.
Habe selber eine unbenutzte 10 KVA USV von APC rumzustehen. Ich werde mal Datenblätter wälzen und mit meinem elektrischen reden.
Wenn der Tesla mit Gleichspannung zu laden ginge könnte man ja mit Trafo den Effektivwert der Spannung herabsetzen und dann einen Gleichrichter dran und fertig.- was noch viel einfacher wäre

Steffen