Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Technische Fragen und Probleme...

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von JOEV1 » 21. Nov 2012, 01:13

Danke für die raschen Antworten bzw. Infos !
Gott-sei-Dank habe ich auch noch mit TM-München gesprochen... weil die Info von unserem Autofahrer-Club ÖAMTC haben mir einige Dämpfer verpasst:
- Xenon Scheinwerfer brauchen eine Waschanlage
- müssen eine automatische Höheneinstellung haben
- beim Land angemeldet und im Typenschein vermerkt sein muss
- etc. etc...

nun ..."alles nicht wahr... " sagt mir TM !!! (und hoffe es stimmt) weil es inzwischen Änderungen im Gesetz gibt und der Tesla-R. keine Höheneinstellung braucht.

Werde aber noch weiter recherchieren... weil unsere KFZ-Versicherungen da sehr genau sind.
Inzwischen bin ich aber schon optimistischer geworden.

Ciao Leute!
joe
Benutzeravatar
 
Beiträge: 25
Registriert: 19. Jul 2012, 22:45

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von JeanSho » 21. Nov 2012, 08:00

Bald sind die ersten beim Tüv. Dann werden wir es ja sehen.
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3289
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Wolfgang » 21. Nov 2012, 09:27

Im Anhang die EU Konformitätserklährung von Tesla Xenon
Dateianhänge
Xenon EU zert.0001.pdf
Xenon
(503.02 KiB) 82-mal heruntergeladen
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 10:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Mischa » 22. Nov 2012, 19:00

also doch, beim Einschalten sind die Lampen erst hell, und werden dann dunkeler. limitiert auf 2000lumen. wie limitiert mann so Xenon Lampen?
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Wolfgang » 22. Nov 2012, 19:59

Ich nix wissen, allerdings kann es sein dass der Ranger beim Einbau über den Laptop, nach dem Hochfahren, eine Spannungsbegrenzung eingibt, laut TM kann man die Originalscheinwerfer, die uns ja geblieben sind, ohne Laptopeinstellung nicht rückbauen. Habe mir schon überlegt die Orig. auf LED umbauen zu lassen, gibt ne Firma in NÖ die alle Autoscheinwerfer auf Led umbauen können???!!!!
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 10:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Xaver » 22. Nov 2012, 22:28

Wofgang hat geschrieben:
gibt ne Firma in NÖ die alle Autoscheinwerfer auf Led umbauen können???!!!!

LED'S, das würd mich interessieren. Sind die dann auch zugelassen?
Kannst du mal die Adresse rausrücken? :)

GadS Xaver
Zuletzt geändert von Xaver am 22. Nov 2012, 23:07, insgesamt 4-mal geändert.
Jeder denkt an sich, nur ich denk an mich!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 295
Registriert: 22. Apr 2012, 21:21
Wohnort: 77736 Zell a.H.

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von nils » 22. Nov 2012, 22:59

Moderne Xenon-Scheinwerfer können an den CAN-Bus des Fahrzeugs angeschlossen werden. Was damit gesteuert/ausgelesen (vielleicht ja auch nur, dass man nicht zu oft hintereinander eine Kaltzündung macht oder der Lampenzustand wird durch Analyse vom Stromverlauf ermittelt und an die Bordelektronik übersendet, damit diese einem mitteilt wenn sich das Leuchtmittel darauf vorbereitet, das Zeitliche zu segnen) werden kann weiß ich jedoch nicht. Daran liegts wohl, dass der Ranger dafür mit dem Laptop dran muss. Aber ich denke mal, dass ein Vorschaltgerät ohne CAN-Bus, was zwangsweise die 35W fährt, die Helligkeit anhebt... was der Tüv dazu sagt ist natürlich eine andere Geschichte.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 23:49
Wohnort: Bensberg

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Chris » 22. Nov 2012, 23:26

Hat der Roadster eine Glühlampenüberwachung?
Und wie sieht es mit der für Xenonscheinwerfer vorgeschriebenen automatischen Leuchtweitenregulierung aus?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 4. Jun 2012, 20:45

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von nils » 23. Nov 2012, 00:02

@Chris: Die fehlende ALWR und Reinigungsanlage sind ja der Grund für die Leistungsbeschränkung, wäre beides vorhanden dürften auch 35W auf jeder Seite verleuchtet werden.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 23:49
Wohnort: Bensberg

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Alex » 23. Nov 2012, 10:52

meines Wissens ist sehr häufiges Ein- / Ausschalten nicht sehr gut für Xenon-Scheinwerfer.
Allerdings schaltet der Roadster bei jedem Aufsperren die Scheinwerfer für ein paar Sekunden ein - das ist irgendwie kontraproduktiv, oder?
Kann man das unterbinden?

Viele Grüße,
Alex
 
Beiträge: 108
Registriert: 14. Okt 2012, 21:59

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 2 Gäste