Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Technische Fragen und Probleme...

Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von JeanSho » 7. Sep 2012, 06:10

Hallo miteinander, ich habe jetzt nun auch Xenon Scheinwerfer. Ich kann nur sagen: der Unterschied von Xenons zu den alten Hallogen-Scheinwerfern ist phänomenal. Unbedingt empfehlenswert!

Viele Grüße
JeanSho
____________________________
"Tiger hol' ihn Dir!"
- Tesla Roadster (12.2011)
- BMW C Evolution (09.2014)
- Model S 85D (08.2015)
- Model 3 reserviert (31.03.2016)
- 2 Pedelecs (06.2016)
- Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3279
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Eberhard » 7. Sep 2012, 08:57

richtig, da ich auch viel unterwegs bin, bleibt es nicht aus, auch nachts fahren zu müssen.Ich bin immer noch begeistert. Mir war es der Aufwand wert und habe meine alten Halogen einem anderen Roadster-Besitzer gegeben um dessen 3-jahre alten Scheinwerfer zu ersetzten.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5204
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von JeanSho » 7. Sep 2012, 09:48

Hallo Eberhard, meine alten Halogen Scheinwerfer lagern wir auch noch. Natürlich würde sie ich sie jemandem geben, der sie braucht. Aber ich warne davor: die Xenon sind viel besser. Liebe Grüße
JeanSho
____________________________
"Tiger hol' ihn Dir!"
- Tesla Roadster (12.2011)
- BMW C Evolution (09.2014)
- Model S 85D (08.2015)
- Model 3 reserviert (31.03.2016)
- 2 Pedelecs (06.2016)
- Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3279
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Hugo » 18. Nov 2012, 20:16

Seit letzter Woch habe ich auch Xenon.
Man fühlt sich 10 Jahre jünger :-)

Grüße Hugo
 
Beiträge: 37
Registriert: 25. Dez 2011, 13:14
Wohnort: 66119' saarbruecken

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Wolfgang » 19. Nov 2012, 19:10

@ Hugo, wenn Dich Xenon schon 10 Jahre jünger machen, dann rechnen wir noch 20 Jahre für den R und ab und zu nimmst ne 20 Jährige Stopperin mit (10 Jahre), hoffe jetzt nicht Du brauchst Schuller und Windel
Grüsse aus AT
Wolfgang
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 10:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Hugo » 19. Nov 2012, 19:32

Wolfgang hat geschrieben:@ Hugo, wenn Dich Xenon schon 10 Jahre jünger machen, dann rechnen wir noch 20 Jahre für den R und ab und zu nimmst ne 20 Jährige Stopperin mit (10 Jahre), hoffe jetzt nicht Du brauchst Schuller und Windel
Grüsse aus AT
Wolfgang



Lieber Wolfgang,

du hast Dich hier falsch eingeloggt das ist nicht das MANTAFORUM :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: aber auch ihr seit bei uns willkommen, ihr braucht nur eine gute Autobatterie und einen Motor von der Waescheschleuder und ein bisschen Bastelei, dann fahren wir Rennen :P :P :P :P

p.s was ist denn eine Stopperin ?

Liebe Grüße Hugo
 
Beiträge: 37
Registriert: 25. Dez 2011, 13:14
Wohnort: 66119' saarbruecken

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Wolfgang » 19. Nov 2012, 20:13

Sorry, ne Sopperin ist ne 20 Jährige blonde Frieuse :D , und den Fuchsschanz haben ich vom Manta abmontiert, bin ja schließlich auch keine 20 mehr, deshalb fahre ich TR, man kommt ja in die Jahre :mrgreen: wirkt aber :lol:
Spass beiseite, hatte nie Manta.....ging ins volle Trans Am Firebird 6.6 turbo (Bj.1978) 84-85 gefahren.....danach wurde ich brav..Ford Capri 3.0i.....ober keun Opel

Lg Wolfgang
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 10:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von JOEV1 » 19. Nov 2012, 22:28

Hallo Xenon-Jungs!
Das scheint ja wirklich anzukommen!
Als "new-bee" auf diesem Gebiet habe ich schon ein paar Fragen:
- Welcher Typ Scheinwerfer ist hier gefragt? (Lampe mit eingebauter Zündung, Vorschaltgerät, Betriebs-Spannung etc.
- Welcher Hersteller? (Bosch, Philips, Osram...)
- Zulassung für den Roadster erforderlich? (Strassen-Technische)
- Kosten? (Material, Einbau)
- Einbau in Eigenregie? (oder Fachwerkstätte, TM)

Auf jeden Fall werde ich mich von jetzt an schlau machen ... die "10 Jahre jünger" kann ich auch gebrauchen... und sei es nur die nächtliche Sehstärke.

Danke im Voraus für jeden Hinweis...
Euer
Tesla-Joe
Benutzeravatar
 
Beiträge: 25
Registriert: 19. Jul 2012, 22:45

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von Wolfgang » 20. Nov 2012, 08:57

Hi, Jo
Kosten 2300.- inkl Einbau bei TM.
LG Wolfgang
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 10:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Xenon Scheinwerfer. Ein Unterschied wie Tag und Nacht

von JeanSho » 20. Nov 2012, 23:36

Achtet bitte beim Einbau gleich auf die richtige Höhen Einstellung. Im Nachhinein kann man das war selber machen, ist aber ein bisschen fummelig: Räder ganz zur Seite einschlagen vier kleine Schrauben lösen vierer Nuss aufstecken das ganze ist schon ein bisschen fummelig. also gleich beim einbauen richtig die Höhe einstellen lassen.
JeanSho
____________________________
"Tiger hol' ihn Dir!"
- Tesla Roadster (12.2011)
- BMW C Evolution (09.2014)
- Model S 85D (08.2015)
- Model 3 reserviert (31.03.2016)
- 2 Pedelecs (06.2016)
- Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3279
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste