Homelink kompatible Antriebe

Technische Fragen und Probleme...

Homelink kompatible Antriebe

von Mischa » 30. Jul 2012, 19:07

All,

spätestens seit dem OVMS habe ich ein riesen Interesse HomeLink ans laufen zu bekommen.
Leider funktioniert meine Novoferm NovoPort®-System schon mal nicht. zumindest habe ich eine Stunde lang alles versucht und die Kopplung zwar vom Fahrzeug bestätigt bekommen, kann aber keine Aktion auslösen.
Ich vermute das Novoferm wechselnde Frequenzen benutzt um ein Mitschneiden und erneutes Senden für Langfinger zu erschweren.

Welche Erfahrungen habt Ihr? Welche Antriebe / Empfängereinheiten funktionieren?

LG
der mischa
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Homelink kompatible Antriebe

von Talkredius » 30. Jul 2012, 19:09

Hörmann Suprema tutet wunderbar
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Homelink kompatible Antriebe

von Thorsten » 30. Jul 2012, 19:55

Wir haben einen ca. 15 Jahre alten Antrieb "Marantec Comfort 140". Die Kopplung hat beim ersten Versuch direkt geklappt.

Grüße
Thorsten
100 € Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3400
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Homelink kompatible Antriebe

von Mike » 30. Jul 2012, 20:16

Mischa hat geschrieben:
Welche Erfahrungen habt Ihr? Welche Antriebe / Empfängereinheiten funktionieren?

LG
der mischa


Hi Mischa,

der Homelink controller ist wohl von Johnson Controls, auf der HP ist der Roadster und S, aufgeführt.
Hier http://www.homelink.com/program/vehicle findest du die theoretisch unterstützten Antriebe.

theoretisch weil: Der Hersteller und das Modell meines Garagentorantriebes sind gelistet, tut aber bei mir trotzdem nicht :(

Von TM habe ich diesbezüglich bislang keine brauchbaren Infos bekommen können
.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 222
Registriert: 11. Mär 2012, 19:11

Re: Homelink kompatible Antriebe

von Mischa » 30. Jul 2012, 21:52

pvmike hat geschrieben:Hi Mischa,

der Homelink controller ist wohl von Johnson Controls, auf der HP ist der Roadster und S, aufgeführt.
Hier http://www.homelink.com/program/vehicle findest du die theoretisch unterstützten Antriebe.


Danke für den Link! sehr nützlich - zumindest für unseren Neubau und mein neues Bürotor :D

darüber hinaus stehen auf der Seite auch sehr hilfreiche weitere kompatible Geräteklassen 8-)
(Wenn ich mein Tor nicht ans Laufen kriege, dann wenigstens eine Kaffee Maschine?
Bildschirmfoto 2012-07-30 um 22.36.01.png
Bildschirmfoto 2012-07-30 um 22.36.01.png (20.58 KiB) 2206-mal betrachtet
:lol: )

pvmike hat geschrieben:.....
theoretisch weil: Der Hersteller und das Modell meines Garagentorantriebes sind gelistet, tut aber bei mir trotzdem nicht :(


ich könnte mir Vorstellen das es unterschiedliche Funk-Systeme je nach Zielland gibt.... ich google mal...... hier schon erste Ergebnisse:
http://www.cczwei-forum.de/cc2/thread.php?threadid=5775

Frequenzen für Garagentore:
USA (FCC): 340.00 - 354.00 MHz (In Europa militärischen Einrichtungen vorbehalten - senden illegal!?!)
Europa (CE): 433.42 - 434.42 MHz
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Homelink kompatible Antriebe

von Wu Bi » 30. Jul 2012, 22:59

Auf der folgenden Seite gibt es eine Liste mit allen unterstützten Fernbedienungen:

https://www.shopssl.de/epages/es1056731 ... Categories

Ich habe es wohl geschafft, eine Fernbedienung beim Roadster einzuprogrammieren, aber den Universalempfänger konnte ich bis jetzt
noch nicht zum Laufen bringen. Es heisst auch, dass der Universalempfänger nicht für US-Fahrzeuge geeignet ist. Stellt sich die Frage
ob der Roadster ein US oder ein GB Fahrzeug ist. Der Homelink arbeitet nur mit 433.92 MHz Fernbedienungen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 60
Registriert: 12. Mär 2012, 23:14

Re: Homelink kompatible Antriebe

von Eberhard » 31. Jul 2012, 07:40

Ich habe (nach etlichen Versuchen) eine Hörmann-Toranlage einer Tiefgarage ((434 MHz) und an einer privaten Bosch-Torsteuerung (27Mhz) in die Steuerung meines Roadsters eingebunden. man braucht Geduld, da man keinerlei Rückmeldungen vom roadster bekommt.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5281
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: Homelink kompatible Antriebe

von Saftwerk » 6. Sep 2012, 00:09

Ich habe ein RADEMACHER Rolloport S2 und das bekomme es auch nicht hin - obwohl es auf der Kompatibilitätsliste steht.
Wo *genau* muss man denn den Handsender hinhalten?
TM sagt: "Auf den linken großen Lautsprecher", aber da ist doch nicht die Homelink Antenne drin.... :?:

Da ich sowieso noch diesen oder nächsten Monat nach Remchingen unterwegs bin, um für die Prüfmaschine des Homelink ne Schulung zu geben, werde ich mal einen meiner 3 Handsender mitbringen... :ugeek:
Alles sehr geheim da drin, aber die kochen auch nur mit Wasser
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1930
Registriert: 26. Aug 2012, 18:27

Homelink kompatible Antriebe

von Mischa » 7. Sep 2012, 22:14

prüfmaschine des homelink?!?
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Homelink kompatible Antriebe

von Mischa » 7. Okt 2012, 11:35

nun klappt es: Problem gelöst! :-) :-)
Mann braucht:
- Novoport Antrieb ( ich bin ueberzeugt andere Novoferm Antriebe gehen auch)
- Handsender Novotron 302 ( hat einen Wechselcode)
- Tesla Roadster ;-)

1. Hinzufügen eines Homelinks wie im Roadsterhandbuch beschrieben: Aber!!
2. wenn das Programmieren des Homelinks abgeschlossen ist, wird auf dem Roadster touchscreen "Test your Homelink, bevore you save" angezeigt.
NICHT Speichern! sondern so stehen lassen.
3. zum Novoport Antrieb und die Ovale Progammiertaste drücken um eine neue Fernbedienung anzulernen. (die Ziffer 1 und eine Punkt wird angezeigt)
4. nach ein paar sekunden beginnt die 1 an zu blinken. dann schnell zum Roadster und den zugefügten Homelink "testen" indem dieser auf dem Touchscreen min. 3s gedrückt wird bis auf der Novoportanzeige der Punkt anfängt zu blinken (5mal).
5. dann (schnell) die ovale Programiertaste auf dem Novoport zum bestätigen drücken. die 2 erscheint, dann noch 2x die ovale taste zum bestätigen drücken.
6. beim Roadstertouchscreen SAVE drücken.

Nun funktioniert die Homelink Taste wenn die funktion auf dem dem touchscreen länger als 3s gedrückt wird. (ein kurzes Drücken reicht nicht)

LG
ein glücklicher mischa
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste
cron