Update Navigationskarte

Technische Fragen und Probleme...

Update Navigationskarte

von Thorsten » 14. Mai 2011, 13:59

Ich habe auf der Alpine-Seite gesehen, dass es für das NVE-M300P ein kostenloses Kartenupdate per Download gibt. Dieses gilt bis zu 30 Tage nach der erstmaligen Aktivierung der Navi.

Weiss jemand, ob man dieses Update auch für den Tesla Roadster verwenden kann? Und falls ja, wo finde ich den USB-Port der Navi?

Grüße
Thorsten
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3213
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Update Navigationskarte

von Thorsten » 7. Jun 2011, 20:12

Ich habe mittlerweile in einem anderen Forum einen Hinweis auf das Vorgehen zum Kartenupdate gefunden. Der USB-Port der Navi ist in dem Sicherungskasten auf der rechten Fahrzeugseite.

Hat jemand bereits Erfahrungen mit der Installation neuerer Karten oder POIs? Insbesodere eine POI-Karte auf Basis der LEMnet-Daten fände ich sehr hilfreich.

Grüße
Thorsten
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3213
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Update Navigationskarte

von Talkredius » 29. Jun 2011, 15:38

Ich habe jetzt mal gesehen wo die Einheit sitzt, hinter dem Tacho unter dem Board. Die Alpin Navi Einheit (Blackbox) hat einen USB Mini Anschluss, damit kann per Laptop auf das Gerät zugreifen. Der Haken ist allerdings, das USB Kabel ist ab Werk nicht angeschlossen. Soll es nachträglich eingebaut werden, muss die komplette CD/Bildschirmeinheit rausgezogen werden, dann kann man in den Schacht reingreifen und das USB Kabel anschließen und das andere Ende z.B. zur Lenksäule runterlassen.

Meine Empfehlung :
Wer in Kürze seine Inspektion hat, sollte sich dieses Kabel reinlegen lassen.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Update Navigationskarte

von Thorsten » 29. Jun 2011, 15:51

Ich habe vor einigen Tagen den USB-Anschluss im Sicherungskasten ausprobiert. Man muss hierzu von Alpine eine Software (Alpine Synctool) verwenden.

Die Alpine Navi kopiert dann ein paar Dateien zur Kennung der Navi auf den USB-Stick. Nach Einlesen dieser Daten in das Synctool erkennt diese die Navi und man kann bspw. zusätzliche Karten kaufen.

Auf diesem Weg müsste es doch eigentlich auch möglich sein, eigene Daten (bspw. POIs) auf die Navi zu übertragen.

Grüße
Thorsten
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3213
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Update Navigationskarte

von Talkredius » 29. Jun 2011, 21:47

anscheinend ist Tesla lernfähig, bei mir ist kein USB Anschluss im Sicherungskasten, bei Dir scheinen die das direkt eingebaut zu haben.

Mit dem USB Anschluss sollten sich POIs, Routen und auch noch weitere Dinge auf dem Navi installieren lassen, sogar eine komplett andere Navisoftware :D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Update Navigationskarte

von Talkredius » 9. Aug 2011, 21:58

Mittlerweile habe ich auch das Kabel in meinem Sicherungskasten (legen lassen).
Hat jemand schon mal über dieses Kabel und einen Adapter A-A USB direkt auf das Navi zugreifen können ?
Im Alpine Forum steht geschrieben, dass man dies könne, bisher habe ich aber noch keinerlei Erfolg gehabt.
Ich will unbedingt GPX-Routen auf das Navi übertragen.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Update Navigationskarte + USB Kabel

von UdoW » 25. Sep 2011, 22:15

Habe heute im Sicherungskasten nachgesehen - bei unserem Roadster (Auslieferung im Feb 2011) ist das USB - Kabel noch nicht gelegt. Werde es für den nächsten Servicetermin einplanen.
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
 
Beiträge: 398
Registriert: 7. Jul 2011, 00:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: Update Navigationskarte

von TRON » 2. Feb 2012, 19:06

Hallo Udo,

da hast Du aber echt Pech gehabt, bei meinem - Lierfertermin März 2011 - ist das Kabel im Sicherungskasten :)
Ich werde mal ein Upgrade in den nächsten Tagen ausprobieren, hoffentlich gehen da meine Favoriten nicht verloren ...

CU
Rafael
www.electromaps.com - grenzenlos Laden. Ios und Android App auch in Deutsch verfügbar.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 89
Registriert: 15. Jul 2011, 20:29
Wohnort: Barcelona, Bukarest, Luzern

Re: Update Navigationskarte

von Talkredius » 2. Feb 2012, 21:53

TRON hat geschrieben:Hallo Udo,

da hast Du aber echt Pech gehabt, bei meinem - Lierfertermin März 2011 - ist das Kabel im Sicherungskasten :)
Ich werde mal ein Upgrade in den nächsten Tagen ausprobieren, hoffentlich gehen da meine Favoriten nicht verloren ...

CU
Rafael


Einfach vorher ein "Backup" machen, solltest Du Probleme bekommen PM an mich. Ich denke ich kann Dir dann weiterhelfen.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast