Datenübertragung

Technische Fragen und Probleme...

Datenübertragung

von 1234mac » 11. Jun 2012, 08:09

Hallo,
da ich mich zur Zeit im Ausland befinde steht der Roadster im Storage-mode in der Garage. Um sicher zu gehen, daß er sich auch regelmäßig seinen Schluck Elektronen aus dem Stromnetz saugt, habe ich beim Tesla-Store München angerufen. Von dort wurde der Ladezustand des Fahrzeuges abgefragt und mir per E-Mail mitgeteilt. Daher nun meine Frage: Weiß jemand auf welchem Kommunikationsweg Tesla die Fahrzeugdaten abruft? GSM kann es ja nicht sein.

Vielen Dank im Voraus

1234mac
 
Beiträge: 51
Registriert: 25. Mai 2012, 13:01

Re: Datenübertragung

von Mischa » 11. Jun 2012, 10:34

Es ist GSM, über den ein VPN Tunnel laufen soll. Wir Kunden dürfen den nicht nutzen.
Beim ModelS soll ein zweiter Tunnel für uns sein.

Roadster Fahrer können OVMS nutzen.
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Datenübertragung

von 1234mac » 12. Jun 2012, 07:54

Hallo Mischa,

braucht man für GSM keine SIM-Karte?

1234mac
 
Beiträge: 51
Registriert: 25. Mai 2012, 13:01

Re: Datenübertragung

von Mischa » 12. Jun 2012, 08:06

Wenn du in den beifahrerfussraum kriechst, findest du unter dem
Amaturenbrett eine Kiste auf der VMS steht. Vehicle Monitoring System.
Darauf steht glaube ich auch die SIM kartennummer
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Datenübertragung

von 1234mac » 13. Jun 2012, 20:45

Danke, wenn ich zurück bin werd ich mal auf Tauchstation gehen....
 
Beiträge: 51
Registriert: 25. Mai 2012, 13:01


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast