Roadster soll Upgrade bekommen 2014

Technische Fragen und Probleme...

Re: Roadster soll Upgrade bekommen 2014

von Eberhard » 27. Dez 2014, 12:35

Ich finde es traurig, das Tesla die Roadster bei den Superchargern bewußt außen vor gelassen hat (gilt auch für Amerika).
Elon hat ja selbst in München gesagt, der Roadster ist nicht für lange Strecken gedacht.

Für mich wäre das wichtigste gewesen, am Supercharger laden zu können um nach 30min laden 150-200km weiter zu kommen.
Denn unsere 56kWh Batterien sind schon verdammt groß und hat eine größere Reichweite als ein S60.

Wir alle haben > 6-stellig bezahlt, dann sollte auch ein Roadster wie ein S60 am SuC laden dürfen.

Ich will keine neues Äußeres, der Roadster gefällt mir wie er ist.
Brauche keine Energiesparreifen - habe Sie schon seit 2 jahren.

Brauche bessere Bremsen und SuC

Elon - du hast mich voll enttäuscht
seit 8/13 P85+ 444.600 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 11.12.19 VIN für M3 LR bekommen,
geplante Auslieferung 19.12.19 in Neuss
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5423
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Roadster soll Upgrade bekommen 2014

von marco2228 » 27. Dez 2014, 12:38

martin hat geschrieben: Ich gehe davon aus, dass bei der Konstruktion des PEM nicht wesentliche Teile eingesetzt wurden, die schon "end of life" waren.


Selbst die Schlüsselkomponenten vom 1.5er PEM werden noch produziert, IGBT's z.B.:
http://www.mouser.de/ProductDetail/IXYS/IXGX72N60B3H1/?qs=%2fha2pyFadujobvKssonAVyFfexfOl8ZIDHQblW%252bijS%252bbGIYBZwnBYw%3d%3d

Unwichtiger Kleinkram ist teilweise schwer zu bekommen, aber kann leicht durch ähnliche Bauteile ersetzt werden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 272
Registriert: 24. Jul 2013, 16:31
Land: Deutschland

Re: Roadster soll Upgrade bekommen 2014

von Sucseeker » 27. Dez 2014, 13:10

Also wenn ich hier so lese was manche so von Tesla erwarten kann ich nur den Kopf schütteln.

Alles was Tesla für den Roadster jetzt macht ist mehr als alle deutschen Hersteller zusammen für eine längst ausgelaufene Modellreihe unternehmen würden.
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1943
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: Roadster soll Upgrade bekommen 2014

von OS Electric Drive » 27. Dez 2014, 13:31

Eberhard hat geschrieben:Ich finde es traurig, das Tesla die Roadster bei den Superchargern bewußt außen vor gelassen hat (gilt auch für Amerika).
Elon hat ja selbst in München gesagt, der Roadster ist nicht für lange Strecken gedacht.

Für mich wäre das wichtigste gewesen, am Supercharger laden zu können um nach 30min laden 150-200km weiter zu kommen.
Denn unsere 56kWh Batterien sind schon verdammt groß und hat eine größere Reichweite als ein S60.

Wir alle haben > 6-stellig bezahlt, dann sollte auch ein Roadster wie ein S60 am SuC laden dürfen.

Ich will keine neues Äußeres, der Roadster gefällt mir wie er ist.
Brauche keine Energiesparreifen - habe Sie schon seit 2 jahren.

Brauche bessere Bremsen und SuC

Elon - du hast mich voll enttäuscht

+1000 so viel Wirbel um so ein bisschen... suc wäre das mindeste gewesen.. Neuer Akku nicht wirklich nötig ebenso wie Änderungen an der Karosserie
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13392
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Roadster soll Upgrade bekommen 2014

von Leafler » 27. Dez 2014, 13:36

Sucseeker hat geschrieben:Also wenn ich hier so lese was manche so von Tesla erwarten kann ich nur den Kopf schütteln.

Alles was Tesla für den Roadster jetzt macht ist mehr als alle deutschen Hersteller zusammen für eine längst ausgelaufene Modellreihe unternehmen würden.


Ich kann Sucseeker nur zustimmen... Wird bei meinem Nissan Leaf denke ich nie so sein, dass rückwirkend Upgrades in irgendeinerweise angeboten werden! Von dem diskutierten 400 km Akku hab ich mich schon verabschiedet.

Der Roadster ist halt der Anfang etwas großem. Mit dem Ding wurden die Erfahrungen gesammelt und in die S Modelle implementiert. Und der S ist der Vorbote für den X. Wenn auch beide parallel denke ich noch laufen werden.

Dieser Update Service ist schon was besonderes gegenüber den Bayern oder Sindelfingern.
P85 mit 180.000 km bis 12/17. Ab dann X90D AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 468
Registriert: 9. Dez 2014, 10:45
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Roadster soll Upgrade bekommen 2014

von OS Electric Drive » 27. Dez 2014, 13:45

Sucseeker hat geschrieben:Also wenn ich hier so lese was manche so von Tesla erwarten kann ich nur den Kopf schütteln.

Alles was Tesla für den Roadster jetzt macht ist mehr als alle deutschen Hersteller zusammen für eine längst ausgelaufene Modellreihe unternehmen würden.

Moment, Eberhard und Co sind ein sehr hohes Risiko gegangen und haben viel Geld für ein recht überschaubares Produkt ausgegen. Stand heute kann man sagen ist doch alles gut. Tesla hätte aber auch mehrfach pleite gehen können und dann stehst du da.. Da braucht nur irgend ein kleines Bauteil kaputt gehen und das wars dann..

Ich denke Tesla hat den roadster Kunden und deren Feedback mehr zu verdanken als umgekehrt.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13392
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Roadster soll Upgrade bekommen 2014

von segwayi2 » 27. Dez 2014, 13:57

ich bin kein Freund der Aufrechnerei
jeder der ein Model S fährt weiss das die SuC mehr wert sind als jede noch so grosse Batterie. Von der Seite kann ich die Enttäuschung verstehen. Sei es das erst nicht an jeden SuC ein HPC installiert wird/wurde, oder sei es das das SuC upgrade fehlt. Als Roadsterfahrer wäre ich auch enttäuscht, auch wenn das neue Akku und die Parts eine schöne Option sind
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
285.000 km
Vers.: 2019.32.12.7
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8520
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Roadster soll Upgrade bekommen 2014

von einstern » 27. Dez 2014, 14:02

Als ein von Außen interessiert mitlesender ...
was wäre denn so schwierig einen SuC kompatiblen Anschluss an den TR zu konstruieren?
Meint Tesla, das wird zu teuer?
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5138
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland

Re: Roadster soll Upgrade bekommen 2014

von OS Electric Drive » 27. Dez 2014, 14:06

Hat mit aufrechnen auch nichts zu tun aber dass manche ständige Dankbarkeit erwarten dass man Tesla weiter gebracht hat verstehe ich ehrlich gesagt nicht. suc wäre so einfach machbar. Zweiten tankdeckel mit Typ 2 z. B. Hinten unterm Licht und dann die Relais in den Kofferraum und los geht's. Hatte auch erwartet dass es eher um bessere bremsen geht, um mehr Power beim Abtrieb vorne und Flüssigkeit bei der Kühlung der pem und des Motors.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13392
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Roadster soll Upgrade bekommen 2014

von acpacpacp » 27. Dez 2014, 14:43

Ich habe mit dem Roadster nichts am Hut (ausser das er mich auf Tesla aufmerksam gemacht hat), aber ich finde es schon beachtlich das sich ein Autohersteller überhaupt noch um ein ausgelaufenes Modell sorgt.

Zu wünschen wäre natürlich Supercharger-Zugang und dreiphasiges Laden gewesen.
P85 weiss & 85D rot ... und keinen Verbrenner mehr!
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1491
Registriert: 24. Mär 2014, 16:54
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste