Welches Getriebe ÖL

Technische Fragen und Probleme...

Welches Getriebe ÖL

von tesla_72 » 3. Nov 2019, 22:48

Bei ebay bekomme ich,
wenn ich den Roadster bei http://www.ebaystores.de/yous-brands# eingebe

VAICO V60-0131

raus
https://www.ebay.de/itm/Automatikgetrie ... 3654233083


und viel Liter gehen rein ? 1,33 Liter ist das korrekt

https://www.ravenol.de/en/oil-guide/?no ... 10ed989405


https://www.liqui-moly.de/produkte/oelw ... 1ea4103ce/

https://shop.liqui-moly.de/top-tec-atf-1800-3.html

haben alle die Dexron VI Freigabe tendiere zum Liqui-moly allerdings ist das 1800 ein Synthese Technologie öl und der begriff ist nicht geschützt

das 1700 ist ein voll-syntetisches öl das ist geschützt

das ravenol ist ein hc-hp HC/HT hydrocrack also ein raffienertes mineral Öl

das
VAICO V60-0131 wird auch nur als Synthese beschrieben das kann auch alles sein

https://www.auto-motor-oel.de/auto-wiss ... tikoel/11/

jetzt kommt die frage der fragen
voll-syntetisches atf 1700 liqui-moly
oder
was anders
Roaderster von 10/2009 Nummer 72 von 250
 
Beiträge: 75
Registriert: 16. Jul 2017, 20:18
Land: Deutschland

Re: Welches Getriebe ÖL

von RustyFlash » 4. Nov 2019, 00:09

Jetzt geht die Ölwissenschaft hier auch schon los :lol:

Wüsste nicht was gegen ein Liqui Moly mit Freigabe spricht...
 
Beiträge: 291
Registriert: 19. Aug 2017, 23:13
Land: Oesterreich

Re: Welches Getriebe ÖL

von tesla_72 » 4. Dez 2019, 22:39

habe das 1800 genommen

das 1700 hat eine andere Viskosität wenn man die Datenblätter vergleicht

ebay unter 25 Euro für 2 liter inkl. versand
Roaderster von 10/2009 Nummer 72 von 250
 
Beiträge: 75
Registriert: 16. Jul 2017, 20:18
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste