Lösung für PEM Lüfter in Sicht

Technische Fragen und Probleme...

Re: Lösung für PEM Lüfter in Sicht

von Mar » 5. Jan 2018, 06:32

Was wäre wenn man hier im Gehäuse wassergekühlte Kühlkörper einsetzen würde.
Diese müssten speziell angefertigt werden.
Dateianhänge
5F71B589-197D-4814-A19E-9F842D111CB2.jpeg
5F71B589-197D-4814-A19E-9F842D111CB2.jpeg (73.42 KiB) 562-mal betrachtet
 
Beiträge: 128
Registriert: 13. Sep 2013, 09:01

Re: Lösung für PEM Lüfter in Sicht

von Mar » 5. Jan 2018, 06:35

So etwas z.B
Dateianhänge
380C64E2-B958-4C27-B5E3-43605BE0A30C.jpeg
 
Beiträge: 128
Registriert: 13. Sep 2013, 09:01

Re: Lösung für PEM Lüfter in Sicht

von Mar » 5. Jan 2018, 06:51

Dann noch einen optimierten besseren wärmeableitenden neuen Gehäusedeckel
Wenn noch Platz ist wäre vielleicht auch PC Wasserkühlung eine Option
Dateianhänge
CFE26A5B-31A7-47B0-87C2-964F1B6ABA03.jpeg
CFE26A5B-31A7-47B0-87C2-964F1B6ABA03.jpeg (49.5 KiB) 566-mal betrachtet
 
Beiträge: 128
Registriert: 13. Sep 2013, 09:01

Re: Lösung für PEM Lüfter in Sicht

von Mar » 5. Jan 2018, 09:07

Wer weis wo ein ausgebautes PEM liegt
Wer hat eines über aus einem Unfallwagen

Wer ist ein einer Verbesserung interessiert? ——> Alle
Wer beteiligt sich aktiv datt nu was passiert?
 
Beiträge: 128
Registriert: 13. Sep 2013, 09:01

Re: Lösung für PEM Lüfter in Sicht

von eMG » 5. Jan 2018, 10:12

naja.. der Roadster hat halt nun mal einen lufgekühlten Inverter.. alle modernen e-Fzg haben eh Wasserkühlung.. aus dem Grund wäre der Ansatz schon richtig.. bevor wir aber hier ganz vom Thema "PEM Lüfter" abdriften, ehrlich : Umbau auf Wasserkühlung -> No Chance !

Insbesondere woher soll die Wasserkühlung kommen? der Kühlkreislauf vom ESS, der zwar in der Nähe liegt, wäre die denkbar schlechteste Lösung ;-)

VG eMG
 
Beiträge: 29
Registriert: 27. Aug 2015, 21:58

Re: Lösung für PEM Lüfter in Sicht

von Mar » 5. Jan 2018, 10:36

Wo liegt eigentlich die PEM wohlfühltemperatur und wo die kritische Temp
 
Beiträge: 128
Registriert: 13. Sep 2013, 09:01

Re: Lösung für PEM Lüfter in Sicht

von Mar » 5. Jan 2018, 11:08

Vielleicht unten ans PEM dran

https://youtu.be/UngPXO6wSJE
 
Beiträge: 128
Registriert: 13. Sep 2013, 09:01

Re: Lösung für PEM Lüfter in Sicht

von Mar » 5. Jan 2018, 17:29

hab Meinen Beitrag mal hierher verschoben

Mit google Übersetzung

Motor / PEM Kühlung Upgrade
Diskussion in ' Tesla Roadster
Abend alle,

Für die begrenzte Anzahl von Roadster-Besitzern da draußen habe ich etwas ganz interessantes zu berichten ...

Da bin ich ausserhalb der Garantie auf meine Anzahl von Meilen und das Auto ist über drei Jahre alt, ich wollte die hohen Tesla Service Preise vermeiden und sehen, was an anderer Stelle getan werden könnte. Manche mögen Neil Wise kennenlernen, komm, um daran zu denken, ich glaube, ich wurde ihm von @Mark Sanders vorgestellt , aber für diejenigen, die nicht er ist ein Ex Tesla Service Techniker. Auch bei Gordon Murray Design für eine Weile gearbeitet und als ich ihn traf, war ich super beeindruckt. Wie man erwarten würde, wusste er wirklich sein Zeug und war unglaublich hilfsbereit, mir alles klar zu erklären.

Also bat ich Neil, das Auto zu bedienen, das um die Hälfte des Preises von Tesla war! Oben darauf, dass meine AC schien leer zu sein, und dass der Motor und PEM-Kühlung endlos verstopfen und wenn die Servicezeit kommt, bekomme ich, dass die Fans völlig verstopft sind und nicht viel geholfen haben.
Neil ersetzt die Kühlerlüfter, die £ 200 hinzugefügt haben, was die Gesamtkosten für den Service auf £ 450, die gerade unter dem Grundpreis Tesla zitierte ohne Teile!

Als wir wieder auf das Kühl-Upgrade zurückkehrten, hatte Neil schon einmal darüber nachgedacht, da es offensichtlich ein ganz allgemeines Problem mit Roadster war und ein vorläufiges Design für eine Überholung des Lufteinlasssystems hatte. Ich war mehr als bereit, es auszuprobieren und so für einen relativ kleinen Preis unter Berücksichtigung der Menge der Arbeit (mehr als 20 Stunden). Für das, was es wert ist, erinnere ich mich an Tesla, der schreckliche Mengen anbindet, um die Kits zu dem Wagen hinzuzufügen, mit denen ich immer enttäuscht war, ganz im Gegenteil mit Neil.

Ich denke gern, dass ich die Art von Kerl bin, der sich selbst versucht, Dinge selbst zu probieren und niemals von einem bisschen DIY zu scheuen, aber ich muss sagen, ich bin so froh, dass ich Neil dazu gebracht habe, das alles selbst zu tun. Als ich das Auto zurückkam (Neil war toll bei der Montage um meinen Zeitplan), wurde der Job zu einem wirklich hohen Standard gemacht und sieht erstaunlich aus.

Die linke Seite des Autos, wo man die dumme Luftzufuhr hat, die eigentlich nichts tut, ist mittlerweile zu einer tatsächlichen Lufteinlass geworden und die Luft richtet sich auf den Bootbereich. Neil installierte dann einen klassischen Luftfilter im linken Teil des Bots und tat so gut wie möglich einen Job, um ihn auf eine stabile Weise abzuschneiden. Er sagte, dass Sie nicht wollen, dass es völlig luftdicht ist, um den Druckaufbau bei hohen Geschwindigkeiten zu stoppen, wenn der Motor nicht heiß genug ist, damit die Fans hart arbeiten, was sinnvoll ist.

Dann, nachdem du den Filter durchgemacht hast, wird die Luft ordentlich direkt zu den Motorkühlgebläsen gebracht und macht seinen Job.

Neil verbesserte auch die Unterkörperstruktur um die Fans, um Blätter zu stoppen usw., um sich herumzubringen und sich zu verfangen. Darüber hinaus unterstützt die Struktur jetzt den hinteren Diffusor richtig und es ist jetzt völlig starr, nicht die floppy pathetischen Befestigungen, die es ursprünglich hatte.

Oben auf alles, was er mein AC gepumpt hat und jetzt ist es das effektivste, das es jemals war, wusste er über den Druck, der mir erzählt und erklärt werden sollte, aber ich habe vergessen!

Ich war echt von der Qualität des Dienstes, den ich erhielt, überwältigt und habe keine Bedenken, andere Roadster-Besitzer zu ermutigen, sich mit ihm in Verbindung zu setzen, sobald Ihre Garantiezeit abgelaufen ist und Sie nicht das Auto nach Tesla nehmen müssen, um die Garantie zu ehren . Ich bin davon überzeugt, dass Neil die nötige Zeit über sie nehmen wird, um es richtig zu machen und deutlich weniger Geld zu verlangen. Ich habe meinen Service mit Bildern und Erklärungen dokumentiert, noch nie gesehen ...

Ich bin sicher, Neil wird mir nichts ausmachen, wenn er seine Details an die Interessierten teilt, die mich hier und so an mich interessieren, und ich werde sie weitergeben.
Dateianhänge
1BFE3FEB-FFB1-4596-85F8-1575B814B963.jpeg
1BFE3FEB-FFB1-4596-85F8-1575B814B963.jpeg (20.36 KiB) 481-mal betrachtet
AA67BA9D-C7D2-49F1-B091-65BD4AC1CB87.jpeg
AA67BA9D-C7D2-49F1-B091-65BD4AC1CB87.jpeg (22.87 KiB) 481-mal betrachtet
D5AAF63D-6368-4B61-841E-592E25B2C282.jpeg
D5AAF63D-6368-4B61-841E-592E25B2C282.jpeg (25.16 KiB) 481-mal betrachtet
7B817C7E-C664-41FF-87E9-28AF57EC1826.jpeg
7B817C7E-C664-41FF-87E9-28AF57EC1826.jpeg (27.11 KiB) 481-mal betrachtet
 
Beiträge: 128
Registriert: 13. Sep 2013, 09:01

Re: Lösung für PEM Lüfter in Sicht

von philipp » 12. Jan 2018, 16:49

Schön wäre eine PEM und Motor Wasserkühlung, mit je einem getrennten Wasserkreislauf.
Bei Lotus Umbauten, auf einen Kompressor, wird die Wasserkühlung vom Ladeluftkühler in die Front gelegt, dass müsste auch beim Roadster so sein...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 368
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

Re: Lösung für PEM Lüfter in Sicht

von eMG » 18. Mär 2018, 09:47

eMG hat geschrieben:Update zum PEM Lüfter:

wer bereits einen defekten PEM Lüfter hat, kann die Original Tesla Lüfter seit dieser Woche bei uns bestellen oder einen neuen Lüfter einbauen lassen.

a) PEM Lüfter, mit Stecker konfektioniert zum Selbsteinbau, -> 210€ zzgl. Versand (Stand 2017)
b) PEM Lüfter inkl. Einbau bei GS Technology GmbH -> ca. 500€ (Stand 2017)

Bekannte Problematiken sind damit noch nicht dauerhaft gelöst. Helfen aber evtl. als Zwischenlösung.

1. Grundproblematik, ist und bleibt die Einbauposition im hinteren Unterboden. Die lässt sich nicht schnell und einfach ändern.
2. Die neueren originalen PEM/Motor Doppellüfter sind zwar IP68 aber trotz der hinteren Abdeckung dem Spritz- und Fahrwasser ausgesetzt.
-> Quitschende Lager sind meist die ersten Anzeichen, dass es mit der Lebensdauer dort unten trotz IP 68 noch hapert.
3. Da die Luft ungefiltert vom Unterboden angesaugt wird, setzt sich mit der Zeit viel Staub, Blätter, Gräser uvm im PEM Kühlkörper fest.
-> Der PEM Kühlkörper sollte deshalt "ohne Filter" in regelmässigen Abständen gereinigt werden.

Im ersten Bild unten die derzeit "offenen" Tesla PEM Lüfter.

Wir kennen auch die Hasengitterversion von einigen Roadster Fahrern, die das "Laubproblem" besonders jetzt im Herbst etwas bessern, Staub und kleinere Teile schaffen den Weg ins PEM aber immer noch.

Als Anregung weiter unten unsere erste vorläufige Version mit geschlossenem wassergeschützem Gehäuse, definiertem Luftansaugpunkt hinten und austauschbarem Filter.

PS: In dieser Version ist Aussparung für den Quer-Stabi noch nicht drin, sowie die definitve Filtereinheit und die Gretchenfrage, ob genügend Luftmenge durch den Filter geht. Gerne hier Kritikpunkte, falls wir hier noch was besser machen könnten.!

Als langfristige Lösung haben wir bereits bürstenlose PEM Lüfter im Test, die das Verschleissproblem der Motorkohlen des DC Lüfters lösen.

Falls sich ein BLDC Lüfter im Test bewährt, werden wir den in Q1/2018 im 1:1 Austausch anbieten können.
Vorab gesagt: der Testlüfter ist definitiv um Welten leiser als der originale Tesla PEM Lüfter und auch in der Effizienz im oberen Drehzahlbereich einiges besser.

VG eMG





-------------------------------------------------------
Update 03 /2018

Der BLDC (bürstenloser) Lüfter läuft bei uns nun sehr gut. Die Luftmengenmessungen sehen sehr vielversprechend aus.
Auch die Gehäuse und Filterkonstruktion ist einen Schritt weiter. Für den neuen Lüfter benötigen wir eine Elektronik die Ihn zum alten Tesla Lüfter kompatibel macht. Wenn die Entwicklung weiter auf Kurs bleibt, sollte die Elektronik bis Q2 / 2018 fertig werden.

Aktueller Stand des Lüftergehäuse & der Filtereinheiten weiter unten.
Falls jemand gute Verbindungen zu einer Firma hat die "grosse" Kunststoffteile ca, 1m breit in 3D Druck fertigen kann.. freuen wir uns auf Feedback an : info@gs-technology.ch

VG eMG
Dateianhänge
IMG_4063_PEM_Luefter.jpg
TR_PEM_Motor_FAN_AirFilter_2018.jpg
GST_TR_PEM_Motor_FAN_AirFilter_2018.jpg
 
Beiträge: 29
Registriert: 27. Aug 2015, 21:58

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast