Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Idee?

Technische Fragen und Probleme...

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Andy » 23. Aug 2019, 19:27

Danke. Klasse Aktion, Leute!
Familienflotte:
Model S 85 seit 11/13 192 tkm, Roadster 2.5 seit 06/16 mit jetzt insgesamt 192 tkm, Model 3 LR AWD seit 03/19 20 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 971
Registriert: 29. Jan 2013, 09:47
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Toaster » 23. Aug 2019, 19:34

so - hier schnurrt dank warden_clyffes professioneller umrüstung auf eine alternative stecker-/buchsenkombi am PEM, die die 20 A ohne schmoren/brutzeln aushält, wieder alles wie es soll!

besten dank nochmal für den service!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1401
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Roady » 5. Sep 2019, 00:24

Das nächste mal bin ich bei dir.
Nachdem der Roadster 2 Monate bei tesla war für eine 10k Reparatur plus Wartung.
Die Wartung ergab:
Innenspiegel lose
Beim verdeck ein Seil gerissen.
Repariert wurde es Nicht!
Ein klecks klebe, eine Schraube.
Was ist das für eine “Wartung “?
 
Beiträge: 25
Registriert: 1. Aug 2016, 20:33
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von K.I.T.T. » 5. Sep 2019, 12:24

Hast du dir die defekte PEM mitgeben lassen?!
K.I.T.T.
---------------------------------------------------------------------
Model S85D, schwarz, seit September 2015, 90.000 Km, VIN 76.***
Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Registriert: 4. Okt 2015, 22:49
Wohnort: Geldern
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Roady » 5. Sep 2019, 22:09

Ne hab ich mir nicht mitgeben lassen.
Hört sich jetzt falsch an.
Hm...
 
Beiträge: 25
Registriert: 1. Aug 2016, 20:33
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von warden_clyffe » 6. Sep 2019, 07:41

...die Fotos von den verschmorten Steckern / Buchsen habt ihr ja gesehen, das häuft sich derzeit ungemein. Hintergrund sind 2 heiße Sommer, in denen die lustigen Lüfter alle Schaufeln voll zu tun hatten. Eine leider konstruktionsmäßig etwas grenzwertig belastbare Steckverbindung, die dann auch bei jedem Steckvorgang (heißt beim Service usw.) auch noch mechanisch in Mitleidenschaft gezogen wird, tut das Übrige.

Meine Lösung sieht folgendermaßen aus:

IMG_5041.jpg


...wo sonst der Molex-Anschluß sitzt, wird in die (male) Buchse eine andere Buchse eingebaut, IP 68 und belastbar bis 30A (gegenüber 18A vom Original)

IMG_5042.jpg


Das entsprechende Gegenstück wird anstelle des Crimp-Steckers direkt auf das Kabel zum Lüfter gelötet (nicht gecrimpt).

IMG_5043.jpg


Stecker wird dann unter der PEM mit einer Überwurfmutter befestigt - wie gesagt: IP 68

IMG_5044.jpg


Somit bleibt der Kabelbaum prinzipiell original, genauso das PEM- Gehäuse. Wird jetzt bei jedem Auto, daß zu mir kommt, Standard. In den Service-Deckel der PEM klebe ich dann ein Schild mit der Anschlußbelegung, somit wäre eine solch umgebaute PEM auch in einem anderen Fahrzeug nutzbar.

Der Umbau etwas aufwendig, da die PEM raus und teilzerlegt werden muß, kann man aber gleich mit 1x kräftig durchpusten kombinieren...

Wer das möchte schickt mir bitte eine PN
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 727
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Break » 6. Sep 2019, 13:52

@warden_clyffe
bei mir wurde ja 2012 wegen diesem Defekt das ganze PEM gewechselt. Gleichzeitig wurden auch die beiden alten Einzellüfter durch den neuen Einzellüfter ersetzt. Nun die Frage: Hat dieser noch den alten Stecker, oder ein neues, besseres Modell? 2. Frage: wieso crimpst du den Stecker nicht, sondern lötest? Ist doch eigentlich obsolet?
Danke & Gruss Christoph
 
Beiträge: 141
Registriert: 4. Jan 2016, 16:03
Land: Schweiz

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von warden_clyffe » 6. Sep 2019, 14:19

zu 1: Bei ausnahmslos allen PEM's 2.0 und 2.5 sind die Molexstecker verbaut, da wurde seitens Tesla nie was geändert. Nur 1.5 ist anders, aber da wird auch anders gekühlt.

zu 2: Warum hälst du gelötet für obsolet ? Wird doch nicht heiß (...das wurde der alte Stecker) - erklär's mir bitte !
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 727
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Break » 10. Sep 2019, 08:13

Ich habe auch immer alles gelötet, bis mir mein Elektriker mal gesagt hat, dass gelötete Verbindungen einen grösseren Widerstand hätten und wegen der verschiedenen Metalle eher zu Korrosion neigen und deshalb kurzlebiger seien.
Gruss Christoph
 
Beiträge: 141
Registriert: 4. Jan 2016, 16:03
Land: Schweiz

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von FFF » 10. Sep 2019, 09:19

Break hat geschrieben:deshalb kurzlebiger seien.
Na ja. Ich habe Lötstellen aus den 80gern, denen fehlt gar nix. Anständiges Lot vorausgesetzt, kein Lötwasser o.ä. Wenn ich es richtig weiß, kam der Bann gegen das Löten vom "Kabelende verzinnen und in Lüsterklemme per Schraube quetschen". Da ist es tatsächlich möglich, daß das Lot "wandert" und der Anpressdruck nachläst. Das macht auch Sinn. Aber sonst?
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 69000km, @2019.36.2.1, 211Wh/km
 
Beiträge: 1751
Registriert: 7. Mär 2018, 15:13
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast