Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat?

Technische Fragen und Probleme...

Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat?

von Toaster » 27. Jun 2017, 14:55

hallo roadies,

bei 32 A ladung habe ich heute 2x die fehlermeldung 1144 "power train problem - service required" bekommen. mit weniger ladestrom läuft dann alles wieder normal.
tesla hat mir bestätigt, dass es sich bei der ID 1144 um eine fehlermeldung betr. den motor-/PEM-lüfter handelt. der lüfter läuft aber dem gehör nach einwandfrei. es sei wohl auch nichts besorgniserregendes, müsste aber letzlich im SEC gecheckt und behoben werden.
hat jemand so etwas schon mal an seinem roadster gehabt bzw. die ursache näher bekannt hier im forum?

danke!

holger

ps: einen durchschlag der isolationsfolien der IGBTs kann man wohl ausschließen. die wurden alle beim letzten service gemessen u. gecheckt. darauf weist der fehler 1144 auch nicht hin.
"Schalten Sie den Computer nicht aus..."
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat

von Toaster » 27. Jun 2017, 18:20

pps: nach dem laden mit 16A war der blaue temperaturbalken der PEM bereits im 3. von 4 der blauen felder. bei einer moderaten fahrt heute bei moderaten außentemperaturen kam dann der blaue motor-balken auch in das 3. blaue feld und beide blieben dort. ich meine, sonst hätte die kühlung während einer fahrt sie immer wieder mal in das 2. feld zurückgeholt. :?:

beim check der lüftergitter rechts u. links habe ich vorhin festgestellt, dass doch einiges an dreck die gitter verstoft. die werde ich erst mal reinigen.

desweiteren könnte ein losgerappeltes luftrohr vom lüfter in die PEM in frage kommen. das war nämlich neulich im SeC nach dem service auch der fall. beim laden dort mit 54 A kam die fehlerlmeldung "overheating in section xx...". nachdem die PEM dann nochmal kurz losgeschraubt, angehoben und das rohr wieder korrekt von unten angesteck war, funktionierte alles wieder einwandfrei. müsste ich mir dann wohl auch mal anschauen und die PEM anheben. (mache ich ungern, ist aber wohl keine schwierige aktion...)

noch jemand eine idee?
"Schalten Sie den Computer nicht aus..."
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat

von Toaster » 27. Jun 2017, 18:58

so!

die prüfung mit einer feuerzeugflamme (räucherstäbchen hatte ich nicht) rund um die PEM hat ergeben, dass es da zw. kofferaumwanne und PEM-kasten "zieht", d. h. das luftrohr von unten scheint sich vom stutzen der PEM gelöst zu haben. ich hoffe, das war´s, denn das kann man selber richten! :D



(mann, mann! dass ich dieses thema aber ganz alleine be-posten muss... :( )
"Schalten Sie den Computer nicht aus..."
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat

von Gizmo » 27. Jun 2017, 20:15

Ich lese den Thread sehr aufmerksam. Hab ja seit zwei Wochen Fehler 1146, der wohl die selbe Ursache haben könnte. Abgesehen von den Meldungen sieht noch alles normal aus: Lüfter läuft und Temperaturen im blauen Bereich.
 
Beiträge: 333
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49

Re: Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat

von Saftwerk » 28. Jun 2017, 12:15

Hallo Toaster,
lies mal das hier https://tff-forum.de/viewtopic.php?p=163348#p163348
Ich denke, Du hast das gleiche wie ich.

Kurzfassung: Es ist kein Problem aber es nervt, wenn man im Sommer im Debugmode fahren will.

Viele Grüße
Saftwerk
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1922
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat

von Toaster » 28. Jun 2017, 13:24

hmm...ich denke, das ist bei mir eher nicht so! 1. war meine fehler-ID 1144 und nicht 1146 und 2. kam die meldung wenige augenblicke nachdem ich das laden bei kaltem wagen (aukku u. PEM) gestartet hatte. da kommen die frontlüfter ja noch garnicht ins spiel.

trotzdem danke!
"Schalten Sie den Computer nicht aus..."
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat

von Toaster » 28. Jun 2017, 18:12

hallo nochmal,

bekomme die PEM nicht angehoben zum drunterschauen. habe nur die beiden 8er sechskantschrauben links u. rechts rausgedreht. reicht das oder müssen die kleinen linsenkopfschrauben mit innensechskant direkt links u. rechts neben der PEM - 3 auf jeder seite - auch los? (ich denke es fast...)

danke!
"Schalten Sie den Computer nicht aus..."
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat

von Saftwerk » 28. Jun 2017, 19:47

Unter dem PEM sind noch einige Stecker und Lufthutzen.

Im Video Tesla Roadster V2.5 PEM Cleaning sind alle Schritte beschrieben, wie man das PEM ausbaut.
https://www.youtube.com/watch?v=OjRrlp5Uvj0

Und hier ist eine bebilderte Anleitung:
https://teslamotorsclub.com/tmc/threads/diy-roadster-2-5-pem-cleaning-step-by-step.50277/
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1922
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat

von Toaster » 28. Jun 2017, 20:20

danke saftwerk,

aber ich will die PEM ja nur links eine hand breit anlupfen, um zu checken ob der lüftereinlauf noch richtig unter der PEM sitzt bzw. das flexirohr noch fest am stutzen sitzt. das sollte die kabel und stecker eigentlich mitmachen. oder?
"Schalten Sie den Computer nicht aus..."
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Fehler ID 1144 "Power train problem..." - hat jemand Rat

von Toaster » 29. Jun 2017, 21:05

heute abend nach ca. 24 h ruhe in der garage habe ich nochmal ne kl. tour gestartet. temp-balken von PEM u. akku waren vor start noch im 2. feld ( komisch...), motorbalken im 1. feld.
bereits nach 500 m fahrt sprang die PEM in den 3. von 4. blauen balken. nach ca. 30 min. fahrt hat der motor dann auch ins 3. blaue feld aufgeholt. die PEM sprang gegen ende der fahrt kurz ins 2. feld zurück, dann wieder ins 3., aber nie ins 4. oder gar ins orange. mal schaun, wie sich das bei 30 grad außentemperatur verhält...
"Schalten Sie den Computer nicht aus..."
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste