Heckklappe Kaputt

Technische Fragen und Probleme...

Heckklappe Kaputt

von Albin » 24. Jun 2017, 18:56

meine Heckklappe kann ich weder mit dem Knopf am Lenkrad, noch über Doppelklick am Schlüssel aktivieren. Man hört auch kein klicken mehr. Das schlimmste ist, dass auch die manuelle Entriegelung funktioniert diesmal nicht. Ich habe die Sicherung 21 (dorrs & ports) geprüft, alles OK. Den Aktuator der Heckklappe hat Tesla Frankfurt vor etwa einem Jahr ausgetauscht.

Hat jemand eine Idee?

Alles ist im Trunk eingesperrt: Ladekabel, Radschlüssel, Bedienungsanleitung, Verdeck, etc.

Hat jemand schon mit mehr oder weniger Gewalt den Trunk geöffnet?
 
Beiträge: 11
Registriert: 26. Feb 2012, 15:34
Wohnort: Bischheim, Bennstr. 4A

Re: Heckklappe Kaputt

von merlinfive » 25. Jun 2017, 00:37

nicht bequem , kannst aber doch die Rücksitze umklappen um an die Sachen ranzukommen , innen gibt es eine Notentriegelung die hat aber bei mir damals auch nicht funktioniert ... Schloss mußte in Stuttgart getauscht werden
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
132212Km ~234Wh/Km , Model 3 für meine Frau reserviert , http://ts.la/oliver1703
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1065
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen

Re: Heckklappe Kaputt

von Mathie » 25. Jun 2017, 01:21

merlinfive hat geschrieben:die Rücksitze umklappen

Du sprichst von einem Model S oder? Die Frage würde im Roadster-Bereich gepostet.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6497
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Heckklappe Kaputt

von merlinfive » 25. Jun 2017, 01:33

UPS sorry ...
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
132212Km ~234Wh/Km , Model 3 für meine Frau reserviert , http://ts.la/oliver1703
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1065
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen

Re: Heckklappe Kaputt

von Albin » 25. Jun 2017, 12:01

es ist natürlich der Roadster; trotzdem vielen Dank für den Versuch ;-)
 
Beiträge: 11
Registriert: 26. Feb 2012, 15:34
Wohnort: Bischheim, Bennstr. 4A

Re: Heckklappe Kaputt

von ProElectriX » 25. Jun 2017, 14:21

D.h., auch mit dem Schlüssel hinten aufschließen geht nicht?
Schon mehrfach hintereinander versucht? Also Auto zu, auf, Knopf vorne, Doppelklick auf Schlüssel, Schloss hinten? Auch an einem anderen Ort mal probiert? Stichwort: Störsender...
Model S 90D, EZ 03/2017. Zuvor Model S 85, 03/2015 bis 03/2017.
Model 3 Reservierung.
Empfehlungs-Link: http://ts.la/jrgen1177.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 410
Registriert: 11. Apr 2014, 13:55

Re: Heckklappe Kaputt

von ProElectriX » 25. Jun 2017, 14:49

Was man noch versuchen kann: Während des Entriegelungsversuchs die Heckklappe etwas nach unten drücken.
Viel Erfolg!
Model S 90D, EZ 03/2017. Zuvor Model S 85, 03/2015 bis 03/2017.
Model 3 Reservierung.
Empfehlungs-Link: http://ts.la/jrgen1177.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 410
Registriert: 11. Apr 2014, 13:55

Re: Heckklappe Kaputt

von Saftwerk » 25. Jun 2017, 22:42

Vermutlich ist wie bei mir auch 2x die Gummimanschette des Aktuators gerissen (sieht aus wie die vom Stoßdämpfer in klein). Dann kommt Feuchtigkeit rein und schon rostet's.
Kam jedesmal urplötzlich z.B. bei der Vorführung: "Und so groß ist der Kofferraum" - blöd gelaufen.

Kann man selber Reparieren und sich die Finger aufreißen, oder machen lassen.
Bei mir war es auch danach nochmal ein Gefummel, das Ding wieder so einzustellen, dass die Klappe wirklich jedes Mal aufgeht.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Heckklappe Kaputt

von Albin » 25. Jun 2017, 23:36

Danke Saftwerk!
Wenn es eingerostet ist, sollte dann nicht die Sicherung ausbrennen?
Du sagst selber reparieren ... wie kann ich aber zuerst den Kofferraum überhaupt öffnen?
 
Beiträge: 11
Registriert: 26. Feb 2012, 15:34
Wohnort: Bischheim, Bennstr. 4A

Re: Heckklappe Kaputt

von Albin » 26. Jun 2017, 13:19

Danke Allen! Ich war heute in Frankfurt, ... es war tatsächlich wieder der Aktuator; wurde kostenlos ersetzt.
 
Beiträge: 11
Registriert: 26. Feb 2012, 15:34
Wohnort: Bischheim, Bennstr. 4A

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: warden_clyffe und 1 Gast