Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

Technische Fragen und Probleme...

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von JeanSho » 23. Jun 2018, 21:44

@warden_clyffe war bei mir. Toller Typ!

Die Arbeiten an meinem Roadster geduldig und ordentlich erledigt. Wir haben auch viel Spass gehabt und gelacht (und gemeinsam hier gebadet).

Obwohl mein Roadster bis auf "DMC Motor Fan Problem" keine Fehler angezeigt hatte, sind einige Durchschläge bei den IGBTs zu erkennen gewesen. Die haben noch zu keinem Schaden an der Elektronik geführt - aber es war höchste Eisenbahn. Daher rate ich jedem - auch ohne Probleme - diese Arbeiten nicht aufzuschieben. Der nächste Durchschlag könnte ein Bauteil runieren. Jetzt sind für vielleicht fünf Jahre diese Bauteile gesichert.

Gerne wieder!
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3321
Registriert: 9. Jan 2012, 23:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von eMG » 24. Jun 2018, 06:13

Hanwind hat geschrieben:Hallo Liebe Tesla Freunde, Ich gebe immer 5 Jahre Garantie auf meine arbeit am PEM!
Noch Fragen?
http://www.hanwind.de
dirk@hanwind.de
Mobil +49 172 70 52458

Mit besten Grüßen aus Husum
Dirk Hansen



Sehr gut Dirk,

dann kann ich dir ja eine Rechnung für ein PEM schreiben ?
Wir hatten vor 3 Wochen schon ein "Hansen PEM" hier in der Schweiz zur Reparatur.. -> war aus 09/2017 :D

VG eMG
 
Beiträge: 36
Registriert: 27. Aug 2015, 20:58

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von warden_clyffe » 24. Jun 2018, 07:12

...nur damit das nicht zu Verwirrungen führt: Ich bin ausdrücklich NICHT Dirk Hansen ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 624
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Toaster » 24. Jun 2018, 11:41

Wir haben auch viel Spass gehabt und gelacht (und gemeinsam hier gebadet).


das iss ja´n ding! hätte ich das bei meinem besuch bei warden_clyffe gewusst, hätte ich ihn vielleicht gefragt, ob er mit mir duschen würde... :mrgreen:
Immer wieder gerne MAZDA Diesel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1326
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von DanielF » 24. Jun 2018, 12:23

... jetzt wirds irgendwie komisch :D :D :D
Ich hatte mit ihm nur ne Flasche Rotwein bei Candlelight....
Tesla Roadster 2.0 (2009) VIN 112 (#122 of 250 EU), Tesla Model S (85 kWh, AP1, late 2014), pre Order 2x Model 3, pre Order 3 Powerwall, pre Order Tesla Roof
 
Beiträge: 92
Registriert: 10. Sep 2015, 14:03
Wohnort: Neustadt an der Weinstrasse

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Lightning Green » 25. Jun 2018, 16:28

Hallo Daniel, wollen wir uns mal auf ein Weinchen treffen? Komme aus Böhl und mein PEM ist auch schon getauscht...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1
Registriert: 25. Jun 2018, 11:33

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Hanwind » 25. Jun 2018, 16:58

Sehr gerne! :)

Bitte schlage mir einen Termin vor...
...ruf mich einfach an 0172 70 52 458

Schön von Dir zu hören.

Mojn
Dirk
 
Beiträge: 28
Registriert: 23. Mär 2017, 18:06
Wohnort: Germany, Husum Nordsee

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von DanielF » 25. Jun 2018, 17:17

Lightning Green hat geschrieben:Hallo Daniel, wollen wir uns mal auf ein Weinchen treffen? Komme aus Böhl und mein PEM ist auch schon getauscht...

Jupp, hast ne PM von mir ;)
Tesla Roadster 2.0 (2009) VIN 112 (#122 of 250 EU), Tesla Model S (85 kWh, AP1, late 2014), pre Order 2x Model 3, pre Order 3 Powerwall, pre Order Tesla Roof
 
Beiträge: 92
Registriert: 10. Sep 2015, 14:03
Wohnort: Neustadt an der Weinstrasse

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von DanielF » 8. Jul 2018, 09:52

Hey Lightning. PN nicht angekommen?
Tesla Roadster 2.0 (2009) VIN 112 (#122 of 250 EU), Tesla Model S (85 kWh, AP1, late 2014), pre Order 2x Model 3, pre Order 3 Powerwall, pre Order Tesla Roof
 
Beiträge: 92
Registriert: 10. Sep 2015, 14:03
Wohnort: Neustadt an der Weinstrasse

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von warden_clyffe » 22. Aug 2018, 07:36

...aus aktuellem Anlass:

Auch wenn sie auf dem Papier - also rein theoretisch - die technisch beste Lösung für die Isolation bzw. Wärmeableitung der IGBT's zum Kühlkörper darstellen, ist aus fertigungstechnischen Gründen der MegaPole-Boards dringend davon abzusehen !

Die Rückseiten der IGBT's bilden keine plane, glatte Fläche, sondern haben Unebenheiten, was dazu führt, daß die entstehende Wärme nur punktuell übertragen wird - an den angehängten Beispielfotos sieht man das sehr deutlich (...das Fahrzeug wurde nach Umbau auf Keramik zum Glück nur ca. 500 Km bewegt, hat dabei regelmäßig den gelben Temperaturbereich erreicht und im LogFile bereits einige BSM- Isolation faults angezeigt :shock: Zum Glück ist hier Nix weiter passiert). Die punktuelle Belastung hätte in absehbarer Zeit definitiv auch zum Bruch einzelner Keramikstreifen geführt - die Folge könnt ihr euch vorstellen - wenn nicht bereits vorher der ein oder andere IGBT sich mit häßlichen Rauchzeichen abgemeldet hätte...

Ein absolutes NO GO ist auch der Austausch der Isolatoren ohne komplette Reinigung der Lamellen der Kühlbleche, d.h. von oben, ohne Ausbau der MegaPoles - beim aktuellen Fahrzeug sah das dann so aus wie auf den Bildern - zum Glück nix weiter passiert, aber zusammen mit den leider ungeeigneten Isolatoren ein brisantes Cocktail für ein frühzeitiges Ableben der PEM...

Verbaut wurde jetzt hier wieder flexible Wärmeleitfolie 1mm
Dateianhänge
IMG_3458.jpg
IMG_3462.jpg
IMG_3460.jpg
IMG_3457.jpg
IMG_3455.jpg
Benutzeravatar
 
Beiträge: 624
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste