Bremsen

Technische Fragen und Probleme...

Re: Bremsen

von Talkredius » 31. Mai 2012, 21:44

Steph65 hat geschrieben:Also doch: Ich habs immer gewusst: Mein TESLA wird nur bei absolut trockenem Wetter gefahren! Genial ist einfach schon, dass man die Bremsen eigentlich gar nie gebrauchen muss durch die starke Rekuperation. Ein bisschen Gewöhnungssache aber die Verzögerung ist genial. Meine Bremsen werden nach 20'000km noch wie neu aussehen, wetten??? :D


Um was wollen wir wetten ? Du unterschätzt nämlich den Suchtfaktor.. :D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Bremsen

von Eberhard » 1. Jun 2012, 10:24

Wohl leider nicht, durch die Nichtbenutzung kann sich schnell Flugrost bilden und durch die ungleichmäßige Abnutzung geht die Scheibe schnell kaputt. Meine hinteren mussten bei ca. 60.000 wegen geringnutzung ausgetauscht werden. Seitdem werden immer einmal in der Woche Bremstest durchgeführt.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5265
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Bremsen

von Steph65 » 3. Jun 2012, 14:47

Eberhard hat geschrieben:Wohl leider nicht, durch die Nichtbenutzung kann sich schnell Flugrost bilden und durch die ungleichmäßige Abnutzung geht die Scheibe schnell kaputt. Meine hinteren mussten bei ca. 60.000 wegen geringnutzung ausgetauscht werden. Seitdem werden immer einmal in der Woche Bremstest durchgeführt.

lg

Eberhard


... Da ich ja die Bremsen nicht brauche, werde ich sie einfetten oder einölen (gleich wie "einbalsamieren"...) :idea:
Lg
Steph65
______________________________________________________________
Trip 292.4km - 4:30hrs - 43.31kWh Net Energy - 148Wh/km - 25.06.2014
Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Jan 2012, 12:34

Re: Bremsen

von Wolfgang » 14. Sep 2012, 07:53

P1010036.JPG
Bei meinen anderen Kfz hab ich sowas nicht
P1010036.JPG (618.38 KiB) 465-mal betrachtet
24h nach einer Regenfahrt
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 10:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Bremsen

von ManuaX » 14. Sep 2012, 08:12

Steph65 hat geschrieben:... Da ich ja die Bremsen nicht brauche, werde ich sie einfetten oder einölen (gleich wie "einbalsamieren"...) :idea:
Lg
Steph65


dan ist diene brmswirkung aber sofort gleich 0 was sehr gefählich ist!
denke mal war eh nur ein Joke...

gruß Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

AW: Bremsen

von Chris » 14. Sep 2012, 09:50

Wolfgang hat geschrieben:
P1010036.JPG
24h nach einer Regenfahrt


Bevor der Tesla abgestellt wird die Bremse trocken bremsen dann sollten die Scheiben normal nicht so schnell rosten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 4. Jun 2012, 20:45

Re: Bremsen

von ManuaX » 14. Sep 2012, 19:50

die sehen so schon nach 1h bei mir aus wenn ich ihn wasche und alles abspritze aber 1 mal gebremst und ist alles weg :-)

gruß ManuaX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Bremsen

von Wolfgang » 14. Sep 2012, 21:19

Ich will, nur nicht verstehen , daß weder mein Sprinter, 230cdi Combi,Ssang Yong und Renates Smart, diese Rostanflüge haben!!!!Mir wurde von einem Ganz Schlauen erklährt, man muss Bresscheiben mal richtig heiss fahren, dann rosten diese nicht so schnell, ist alles ein scheiss, hab den R in Oberösterreich die Serpentienen auf und abgejagt nur gebremst bei tw. 26% gefälle???
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 10:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Bremsen

von ManuaX » 17. Sep 2012, 17:43

kommt auf's material an.
Die Bremsen sind einfach noch von den Lotus und das ist nicht rühmlich...
Solange sie lange halten und vernünftig bremsen stört mich die optik eher nicht.

gruß ManuaX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Bremsen

von Eberhard » 17. Sep 2012, 19:10

das tun Sie leider nicht immer,

ohne ein bisschen Pflege - sprich - regelmäßiges Bremsen geht es nicht.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5265
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast