Reifen

Technische Fragen und Probleme...

Re: Reifen

von juanmax » 31. Aug 2014, 14:06

In der Fahrzeugbrief steht auch nicht drin. Ich werde bei Tesla eine CoC Kopie beeintragen. Schade, ich hatte schon mehrere Mals der Verkäufer gebeten der CoC mitzuliefern, aber ich dachte ich brauche es nicht mehr wenn der Fzg schon ein Deutscher Brief hat. Ärgerlich...
S90D + Ion > Ion > Roadster > Leaf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 437
Registriert: 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Köln

Re: Reifen

von Franko30 » 15. Sep 2014, 17:26

Hi,

ausgehend von der Zulässigkeit von 195er Reifen vorne laut Certificate of Conformity, wundert es mich, dass das Tesla Service Center Yokohama Reifen empfiehlt:

Der Roadster benötigt mit Achslast vorne 1145 kg zwei Reifen vorne die einen Tragfähigkeitsindex von je mindestens 572,5 kg haben - also 89 (580) kg.

EDIT:
Denkfehler gefunden! Wie weiter unten erklärt bin ich beim Lesen der Zulassungsbescheinigung in der Zeile verrutscht und habe Nr. 20 (Höhe des Fahrzeugs, 1145) und Nummer G (zulässiges Gesamtgewicht, 1335) als Vorderachs- bzw. Hinterachslast gelesen und darauf meine ganze Recherche aufgebaut...
Insofern reicht vorne sogar Tragfähigkeitsindex 62 mit 265 kg (Vorderachslast 520 kg)) ewig aus und hinten würde theoretisch sogar Tragfähigkeitsindex 79 mit 437 kg ausreichen (Hinterachslast 974 kg).
Wenn man vom Model S kommt , fallen die hohen Zahlen einfach nciht als falsch auf.
MEA CULPA!


Laut meiner Suche bei Reifendirekt.de
http://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rsho ... ologation=
haben aber alle Yokohama Reifen nur den Tragfähigkeitsindex von 87 (545 kg) und dürften somit nicht gefahren werden.

EDIT: Das hat sich dank meines Denkfehlers erledigt.

Fehlt mir eine Information?

Cheers

Frank
Zuletzt geändert von Franko30 am 16. Sep 2014, 12:18, insgesamt 2-mal geändert.
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4040
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Reifen

von Eberhard » 15. Sep 2014, 18:10

Hallo Frank,

Achslast = 2x Reifenlast also 1160kg an der Vorderachse möglich.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5232
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Reifen

von Franko30 » 15. Sep 2014, 18:30

Hi nochmals,

nach viel Suchen und Frustration habe ich nun endlich einen Winterreifen gefunden, der alle Spezifikationen des Roadsters erfüllt und auch noch ganz passable Testergebnisse (wichtigst im süddeutschen Winter: nasse Fahrbahn, aber auch Schnee) hat.

Der Roadster benötigt für die Vorderachse Reifen mit Tragfähigkeitsindex 89 und für die Hinterachse mit Tragfähigkeitsindex 94 oder höher.

EDIT:
Denkfehler gefunden! Wie weiter unten erklärt bin ich beim Lesen der Zulassungsbescheinigung in der Zeile verrutscht und habe Nr. 20 (Höhe des Fahrzeugs, 1145) und Nummer G (zulässiges Gesamtgewicht, 1335) als Vorderachs- bzw. Hinterachslast gelesen und darauf meine ganze Recherche aufgebaut...
Insofern reicht vorne sogar Tragfähigkeitsindex 62 mit 265 kg (Vorderachslast 520 kg)) ewig aus und hinten würde theoretisch sogar Tragfähigkeitsindex 79 mit 437 kg ausreichen (Hinterachslast 974 kg).
Wenn man vom Model S kommt , fallen die hohen Zahlen einfach nciht als falsch auf.
MEA CULPA!



Leider ist es beinahe unmöglich 195/55 R16 Reifen mit Tragfähigkeitsindex 89 oder größer zu finden bei denen es dann auch noch vom gleichen Hersteller/Modell/Profil die passenden 225/45 R17 Reifen mit Tragfähigkeitsindex 94 :roll:

Ich habe mich also für die Nokian WR D3 entschieden:
http://www.nokiantyres.de/winterreifen/nokian-wr-d3/
Angenehmer Nebeneffekt ist, dass Nokian scheinbar eine relativ umweltschonende Produktion hat.

Nun werden mein Model S und der Roadster meiner Frau beide Nokian Winterreifen haben, denn für mein Model habe ich mich für die Nokian WR A3 entschieden (die Version für größere/schwere/schnellere Autos).

Cheers

Frank
Zuletzt geändert von Franko30 am 16. Sep 2014, 12:19, insgesamt 3-mal geändert.
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4040
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Reifen

von Franko30 » 15. Sep 2014, 18:31

Eberhard hat geschrieben:Achslast = 2x Reifenlast also 1160kg an der Vorderachse möglich.


Diese Rechnung (umgekehrt) hatte ich doch in meinem Post gemacht: Reifenlast = Achslast/2.

Cheers

Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4040
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Reifen

von Eberhard » 15. Sep 2014, 19:12

Richtig, aber die Vorderachse trägt nur 40% des Gesamtgewicht
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5232
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Reifen

von Franko30 » 15. Sep 2014, 20:32

Hi Eberhard,

ja, weiss ich - wie in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 vermerkt - da kommen ja die 1145 kg.

EDIT: Denkfehler, Erklärung siehe meinen Post weiter unten als Antwort auf Volker.

Daher reichen ja die Lastindizes von 87 (545 kg) der Yokohama Reifen nicht aus!

Ist das wirklich noch niemandem aufgefallen? Da fährt man mit einem potenziellen Versicherungsproblem rum, wenn man die drauf hat...

Frank
Zuletzt geändert von Franko30 am 16. Sep 2014, 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4040
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Reifen

von volker » 16. Sep 2014, 08:53

Der Tesla Roadster ist mit einem Gesamtgewicht von ca. 1220kg angegeben, wie können da 1145kg an der Vorderachse anfallen. Ist da die Gewichtsverlagerung beim Bremsen berücksichtigt? Ich hätte naiverweise angenommen, dass alle Lasten für das stehende Fahrzeug berechnet werden, und dass die Reifen genug Reserven für dynamisch auftretende Mehrbelastung haben müssen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9345
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Reifen

von Franko30 » 16. Sep 2014, 12:14

Hi Volker,

ja, hat mich auch gewundert.

Und nun habe ich meinen Denkfehler gefunden:

ich bin beim Lesen in der Zeile verrutscht und habe Nr. 20 (Höhe des Fahrzeugs, 1145) und Nummer G (zulässiges Gesamtgewicht, 1335) als Vorderachs- bzw. Hinterachslast gelesen und darauf meine ganze Recherche aufgebaut... :oops:

MEA CULPA!

Insofern reicht vorne sogar Tragfähigkeitsindex 62 mit 265 kg (Vorderachslast 520 kg)) ewig aus und hinten würde theoretisch sogar Tragfähigkeitsindex 79 mit 437 kg ausreichen (Hinterachslast 974 kg).

Also alles in Butter und ich entschuldige mich in aller Form für den Sturm im Wasserglas! Als Model S Fahrer sind mir die hohen Zahlen gar nicht als falsch aufgestoßen...

Cheers

Frank
Zuletzt geändert von Franko30 am 16. Sep 2014, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4040
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Reifen

von volker » 16. Sep 2014, 12:17

Geht schon in Ordnung. Tauschst du halt die Reifen gegen billigere und überweist mir für dieses mal die gesparte Differenz. ;)
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9345
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast