Reifen

Technische Fragen und Probleme...

Re: Reifen

von RedS » 25. Mär 2012, 21:29

Mensch Eberhard, ich verstehe dich nicht!

Einerseits drehst du jedes Elektron 2 mal rum bevor du es aus dem Akku lässt - nicht umsonst bist du unser Rangemaster - und andererseits hast du, in meinen Augen, einen gewaltigen Reifenverschleiß. Ich habe mittlerweile über 30Tkm auf der Uhr :
Yokohama Sommer nach 12Tkm : hinten 4mm, vorne 6mm
Pirelli Winter nach 18Tkm : hinten 4-5mm, vorne 7mm
Ich werde morgen die Yokohamas montieren und bestimmt noch eine Weile damit fahren - ebenso die Pirellis im kommenden Winter.

Gruß
Simon
 
Beiträge: 37
Registriert: 22. Dez 2011, 00:47

Re: Reifen

von ManuaX » 26. Mär 2012, 08:06

Hi ihr 2,

ich vermute mal das es am Reifendruck liegt und/ oder an den Straßen alles andere macht sonst keinen Sinn
weil ich nicht glaube das unser Rangemaster ohne TC fährt und gegelmäsig gummi auf der Straße lässt :lol:

ich fahre atm mit 2,8 hinten und 2,1 vorne und bin zufrieden auch wens sich bei schlechten straßen wie nen kopfsteinplaster anfühlt.

gruß Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Reifen

von Talkredius » 12. Apr 2012, 13:49

so, dass wollte ich noch nachtragen :

Meine Winterreifen : Luftdruck : 2.0 / 2.7
Laufleistung : 24.500 km :o :o , hinten noch 4 mm Profil ( nächstes Jahr kommen aber trotzdem neue drauf )
Vorne habe ich gar nicht gemessen, werden nächstes Jahr wiederverwendet.

Jetzt fahre ich
vorne
Michelin Energy Saver / 2.3

hinten
Michelin Sport Pilot 3 / 3.0
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3607
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Reifen

von Mischa » 13. Apr 2012, 01:19

Talkredius hat geschrieben:Ich habe heute mal gecheckt und bin völlig verblüfft : :o

Michelin Alpin 4 hinten : nach 17.000 km noch mindestens gefühlte 4 mm Profil 8-)


wirklich super WinterReifen!! auch ich habe nach 16.000km hinten noch 6mm Profil! Vorne sind es noch 9mm!
Super.
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Reifen

von ManuaX » 13. Apr 2012, 05:38

Talkredius hat geschrieben:so, dass wollte ich noch nachtragen :

Meine Winterreifen : Luftdruck : 2.0 / 2.7
Laufleistung : 24.500 km :o :o , hinten noch 4 mm Profil ( nächstes Jahr kommen aber trotzdem neue drauf )
Vorne habe ich gar nicht gemessen, werden nächstes Jahr wiederverwendet.

Jetzt fahre ich
vorne
Michelin Energy Saver / 2.3

hinten
Michelin Sport Pilot 3 / 3.0


Das ist aber mehr als erlabt vom Luftdruck her, das ist definitiv schlecht für die Reifen! (geht auch auf die lebensdauer)
Hast du warm oder kalt gemmenssen/befüllt?
Wenns auch noch warm war >10km Landstraß/A oder > 15 Stadt
würde ich das wirklich anpassen.

Ich habe KFZ-ler in der Fam, die ham recht.

gruß Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Reifen

von RedS » 13. Apr 2012, 10:46

Ich habe KFZ-ler in der Fam, die ham recht.

... wer heutzutage alles recht hat *tse*

DIE TESLA COMMUNITY HAT "RECHTER" !!!
(wenns um den Tesla geht)

Im Ernst, ich habe auch 0,2..0,3bar mehr drin und will das nicht missen. Probleme hatte ich deswegen noch nie, auch bei keinem bisherigen 'Stinker'.

Frag doch mal Talkredius wie oft er Reifenprobleme hatte. (wenn er ehrlich ist, frag ihn auch warum...)
 
Beiträge: 37
Registriert: 22. Dez 2011, 00:47

Re: Reifen

von Mischa » 13. Apr 2012, 11:29

RedS hat geschrieben:
Ich habe KFZ-ler in der Fam, die ham recht.

... wer heutzutage alles recht hat *tse*

DIE TESLA COMMUNITY HAT "RECHTER" !!!
(wenns um den Tesla geht)

Im Ernst, ich habe auch 0,2..0,3bar mehr drin und will das nicht missen. Probleme hatte ich deswegen noch nie, auch bei keinem bisherigen 'Stinker'.

Frag doch mal Talkredius wie oft er Reifenprobleme hatte. (wenn er ehrlich ist, frag ihn auch warum...)


Also ich fahre immer erst mit 0,4 BAR weniger, und wenn die Reifen dann aussen runter sind, fahre ich mit 0,8-0,9 BAR mehr Druck das Profil in der Mitte der Reifen runter. So halten die Reifen vieeeel länger :lol:
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Reifen

von Talkredius » 13. Apr 2012, 19:00

Mischa hat geschrieben:Also ich fahre immer erst mit 0,4 BAR weniger, und wenn die Reifen dann aussen runter sind, fahre ich mit 0,8-0,9 BAR mehr Druck das Profil in der Mitte der Reifen runter. So halten die Reifen vieeeel länger :lol:


aah, jetzt verstehe Deine Signatur :idea: :
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km (= 0,8 bar mehr) / Derzeit 165Wh/km (= -0,4 bar)

auch ne Idee, muss ich mir merken.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3607
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Reifen

von Talkredius » 13. Apr 2012, 19:37

ManuaX hat geschrieben:
Das ist aber mehr als erlabt vom Luftdruck her, das ist definitiv schlecht für die Reifen! (geht auch auf die lebensdauer)
Hast du warm oder kalt gemmenssen/befüllt?
Wenns auch noch warm war >10km Landstraß/A oder > 15 Stadt
würde ich das wirklich anpassen.

Ich habe KFZ-ler in der Fam, die ham recht.


Dann solltest Du die mal asap zur Nachschulung schicken, mein Bruder (KFZ-Meister + Reifenhändler) und mein Vater (Vulkaniseurmeister und Reifenhändler i.R.) können Dir gerne mal ein Programm zusammenstellen. :D

Daraus ergibt sich natürlich auch, dass ich mit meinen Reifen noch nie Probleme hatte.

Maximaler Reifendruck steht immer auf den Reifen drauf, bei meinen 50 psi = 3,4 bar, daher wäre so gar noch Luft nach oben :D

Allerdings würde max. Reifendruck tatsächlich auf den Verschleiß gehen ( aber super Rangewerte erreichbar :ugeek: ), aber dem kann man ja mit Mischas Methode entgegenwirken 8-)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3607
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Reifen

von ManuaX » 14. Apr 2012, 13:09

gebe mich geschlagen und probiers aus.

Und wenn man nicht einaml mit mehr und einaml mit weniger druck fahren möchte sondern eher konstant dan ist was für druck winter/sommer am besten für die lebensdauer/laufleistung?
p.s. ich habe nur 1 satz sw Alufelgen und lass die gummis immer aufziehn würde was denkt ihr wie sich das auf die Laufleistung auswirkt? drücke bleiben aber gleich gehe ich mal von aus.

gruß Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast