Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Idee?

Technische Fragen und Probleme...

Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Idee?

von Toaster » 11. Aug 2019, 17:22

hallo leute,

immer neue überraschungen!
beim losfahren von einem zwischenstopp fing mein heutiges dilemma an. zunächst die warnmeldung 1144 (lüfterproblem), dann die meldung "power limited" im cockpit, dann wurde der wagen immer langsamer und dann "shut down" wg. überhitzung der PEM. nichts ging mehr! nach warten zwecks abkühlung habe ich es mit ach und krach und "power limited" gerade so bis in meine garage geschafft
alle sicherungen waren ok. die 30 A vorne im sicherungskasten und die 2x 20 A unter dem rechten deckel der PEM auch. auch nachdem ich alle 3 prophylaktisch getauscht habe, blieb der lüfter tot.

hat jemand ähnliches erlebt bzw. eine erklärung? kann der lüfter selbst abgeraucht sein?

danke!

holger
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1401
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von warden_clyffe » 12. Aug 2019, 06:46

mach mal das Blech unter dem Lüfter ab (bei 2.5'ern ist es Plastik), dann ziehst du beide Stecker vom Lüfter ab und machst einfach mal 12V an einen der beiden Stecker (Polarität bitte beachten). Dafür nimmst du im Idealfall ein stabilisiertes 12V- Netzteil, da könntest du sehen, wieviel Strom das Schätzchen zieht (Autobatterie geht notfalls auch), dann sollte der Lüfter schnurren.

Wenn er das nicht tut, ist er hin - wenn doch ist mit ziemlicher Sicherheit die Steckverbindung unter der PEM abgeraucht (Stecker war ja bei dir schon neu), also dann Buchse im PEM.

Hab' da mittlerweile eine vernünftige Alternative, die auch in den Ausschnitt des PEM- Gehäuses passt. Dafür muß allerdings das PEM raus.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 727
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Toaster » 12. Aug 2019, 08:02

danke für deine tipps! den lüfter mal solo mit 12 V anfüttern hatte ich ohnehin vor. bestenfalls ist er hin. dafür hätte noch ersatz im schrank.

falls das nichts ergibt, wird es wohl etwas komplizierter. könnte schlimmstenfalls wohl auch eine sensorschaltung im PEM die ursache sein?

h.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1401
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Saftwerk » 12. Aug 2019, 23:00

Auf diese Antwort bin ich auch neugierig.

Ich glaube, dass mein Lüfter im aktuellen PEM noch nie so schnell gelaufen ist.
Ich habe leider keine Vergleichsmöglichkeiten, aber im alten Roadster war der Geräuschpegel bestimmt höher. (glaube ich)
[glauben heißt nicht wissen]

Warden hat sich meinem Stecker ja angesehen und für gut befunden. Und im Jahr zuvor wurden schon alle Kabel und Lüfter getauscht, um die Lüfter Fehler los zu werden. (ohne Erfolg).
Von daher denke ich, dass die Geschwindigkeitsregelung einen Bypass für 100% hätte.
Aber vielleicht ist das auch nur Humbug. :roll:
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2067
Registriert: 26. Aug 2012, 18:27
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von warden_clyffe » 13. Aug 2019, 08:24

...stimmt, Humbug :mrgreen:


Ich denke, ihr habt sicher in den letzten Tagen alle mal so aufs Außenthermometer gekuckt ? War nicht wirklich kühl draußen. Da wird gepustet was das Zeug hält. Maßgebend für den Betrieb des Lüfters ist nicht nur die PEM- Temparatur, auch die vom Motor.

Die Molex- Steckverbindung im PEM ist nur für ca. 18A max. ausgelegt, der Lüfter zieht aber bis 20A. Auch wenn der Stecker schonmal getauscht wurde, war das in der Regel nur der Stecker, nicht die Buchse am PEM, die ist zwar nicht ganz so anfällig wie der Stecker, geht aber auch kaputt. Austausch ist aufwändig, dazu muß das PEM raus und teilzerlegt werden. Kuck' mal das Unterforum Roadster Technik durch, da gibts schon endlose Diskussionen zu diesem Thema...
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 727
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Saftwerk » 13. Aug 2019, 10:27

warden_clyffe hat geschrieben:...stimmt, Humbug :mrgreen:

Ich liebe dieses Forum und die Leute, die sich im Roadster, wie in ihrer Hosentasche, auskennen.

Thanks a lot!
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2067
Registriert: 26. Aug 2012, 18:27
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von warden_clyffe » 13. Aug 2019, 10:35

Saftwerk hat geschrieben:die Leute, die sich im Roadster, wie in ihrer Hosentasche, auskennen.




...verdammt, da müsste ich auch mal wieder reingucken :lol:
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 727
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Toaster » 13. Aug 2019, 14:33

etwas geduld noch - ich nehme mir wohl erst morgen den lüftertest vor...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1401
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von K.I.T.T. » 13. Aug 2019, 17:47

Regnet ja eh .... ;) :lol:
K.I.T.T.
---------------------------------------------------------------------
Model S85D, schwarz, seit September 2015, 90.000 Km, VIN 76.***
Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Registriert: 4. Okt 2015, 22:49
Wohnort: Geldern
Land: Deutschland

Re: Lüfter tot - PEM zu warm - shut down! Hat jemand eine Id

von Toaster » 14. Aug 2019, 20:34

so, der lüfter ist es nicht. der schnurrt wie er soll.
bleibt noch der stecker ins PEM. nehme ich mir als nächstes vor...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1401
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast