Roadster - immer für eine Überraschung gut

Technische Fragen und Probleme...

Re: Roadster - immer für eine Überraschung gut

von Gizmo » 11. Jul 2019, 07:39

warden_clyffe hat geschrieben:danke, seid mir nur alle so gut und tippt nicht zu viel im service-menü rum, da gibt es ein paar funktionen, die ihr besser nicht ausprobiert weil - schwupps - z.b. das bsm sich ned mehr auskennt oder so (...heisst ja nicht umsonst "service-menü) ;-)


Hm.. mich reizt schon seit Jahren mal "Reset SOC Params" anzuklicken, weil das so spannend klingt :roll:
 
Beiträge: 427
Registriert: 17. Okt 2014, 13:49
Land: Schweiz

Re: Roadster - immer für eine Überraschung gut

von Saftwerk » 11. Jul 2019, 14:25

Ich würde gerne wissen,
wie man das permanent leuchtende FAULT wieder los wird. Sofort und bei jedem Aufwecken und Starten kommt die Fehlermeldung:
IMG_20190705_195001_.jpg
IMG_20190705_195001_.jpg (38.73 KiB) 407-mal betrachtet


Wenn ein Error zu oft hintereinander in kurzer Zeit kommt, dass bleibt er wohl sticky.
Ich höre meinen Lüfter gut und ich weiß, dass das PEM zur Zeit sauber ist.
(Danke an warden_clyffe)

Also sollte man den FAULT doch ohne Folgen irgendwo rücksetzen können müssen.
Was macht das hier:
Clear EC.PNG
Clear EC.PNG (43.15 KiB) 407-mal betrachtet
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2057
Registriert: 26. Aug 2012, 18:27
Land: Deutschland

Re: Roadster - immer für eine Überraschung gut

von warden_clyffe » 11. Jul 2019, 15:31

Dein 1144 Error wird immer wieder kommen. NICHT AUF CLEAR EC DRÜCKEN

1144 sagt dir, daß du ein Problem mit dem PEM Lüfter hast. Du kannst im Service-Menü mal den Anzeigetext auf "debug mode" umschalten (Techniker-Modus), dann wird er a) anders angezeigt und b) kommt wahrscheinlich zusätzlich der Fehler 1146 (der erscheint NUR im debug-modus) und bedeutet praktisch das Gleiche. Du hast einen 2.5'er Roadster, aus aerodynamischen Gründen sammelt der Lüfter da leider noch mehr Straßendeeck aauf und schaufelt ihn auch in seine eigenen Lager- zur Folge wird er schwergängig. Folge: Zieht mehr Strom. Nächster Step wäre das Abschmoren des Anschlußsteckers an oder/und in der PEM. Dann müsste diese nochmal raus.

Als Erstes fahre bitte zunächst nicht mehr bei Temperaturen über 30 Grad und wenn denn doch, bitte im Range-Modus (dann wird die PEM weniger gekühlt).
Wg. Lüfter/Stecker telefonieren wir mal kommende Woche (bin grad' im Ausland).

Dürfte Alles ein Folgefehler deiner mittlerweile instandgesetzten Klimaanlage sein weil durch schlechte Kühlung dieser der PEM Lüfter wahrscheinlich andauernd lief.

Übrigens werden ALLE Fehler nach Behebung der jeweiligen Ursache selbsttätig gelöscht.
Zuletzt geändert von warden_clyffe am 11. Jul 2019, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 720
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05
Land: Deutschland

Re: Roadster - immer für eine Überraschung gut

von warden_clyffe » 11. Jul 2019, 15:39

und @ Gizmo: Drück das bloß nicht, das resettet den Speicher in deinem VMS bezüglich der gespeicherten Daten von deinem BSM in der Batterie. Danach nimmt das VMS an, es wäre ein neues ESS eingebaut und fängt mit Neuberechnungen an - dumm st, daß alle Messwerte auch in der PEM gespeichert sind, diese wiederum weiß nix von einer neuen Batterie und könnte (wird) das Alles als Falschwerte verstehen, als Effekt kriegst du Aufgrund der Fehlberechnung schlechtere CAC-Werte/ geringere Reichweite. Dieser Button darf nur gedrückt werden, wenn der Service-Techniker via SW im gleichen Zug PEM und BSM (in der Batterie) resettet. Tja, ob der Freundliche das nachträglich wieder hin kriegt, weiß ich nicht - Roadster-SW haben nicht mehr alle und nicht in allen SeC's sitzt noch jemand, der damit umgehen kann...

Das Service-Menü hat seinen Namen nicht ohne Grund :D
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 720
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast