Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

Technische Fragen und Probleme...

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von warden_clyffe » 22. Aug 2018, 07:39

...ach ja, jetzt ist auch Alles wieder sauber ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 624
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Schrottix » 23. Aug 2018, 12:47

:roll: :roll: :roll: Dann hatte ich ja richtig Glück :roll: :roll: :roll:

Der Norden war mir zu teuer und zu weit weg. Wobei die Keramik schon verlockend war.
Hätte sich ja jetzt als Fehlinvestition herausgestellt.
GS hatte ja vor kurzem auch schon Nacharbeit bei der Keramik angedeutet.

Eine meiner PEMs wurde bei GS gemacht und war jetzt auf der Nordschleife
nicht über 42 Grad.
Motor war leider bei knapp 160 Grad was dann zur Spassbremse wurde.
Akku und PEM hätten vermutlich noch 2 Runden durchgehalten.

Bitte weiter so, dass unsere Lieblinge noch möglichst lange erhalten bleiben.

Grüße
Schrottix
Winnerteam of 24h Germany 2018 dazu Bericht Speed-Magazin
Roadster Sport gelb VIN 453, weiss VIN 868, magma orange metallic VIN 991
Empfehlungslink für 6 Monate Supercharger free http://www.teslareferral.eu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 200
Registriert: 6. Jul 2014, 21:22
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Irvine » 10. Jan 2019, 22:39

Hanwind hat geschrieben:Hallo Elektrisierte TR Fahrer
ich möchte Euch hiermit zu einem möglichen „kapitalen“ technischen Schaden hier (PEM)
an Eurem TR informieren.
Bitte liest den Reparatur Bericht in der Anlage aufmerksam durch.

Ist das die gleiche Reparatur, die auch schon von GS Technology in Berg/Turgau/Schweiz durchgeführt wurde? Steht auch irgendwo im Forum.
 
Beiträge: 2
Registriert: 10. Jan 2019, 22:26

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Irvine » 10. Jan 2019, 22:42

Hanwind hat geschrieben:Hallo Elektrisierte TR Fahrer
ich möchte Euch hiermit zu einem möglichen „kapitalen“ technischen Schaden mit hier (PEM)
an Eurem TR informieren.
Bitte liest den Reparatur Bericht in der Anlage aufmerksam durch.

Wer den Bericht richtig gelesen hat, weiß dass ich diese Reparaturen ausführe! Sehr wichtig ist, dass die Isolierung zu dem Kühlkörper durch eine 3 Fach bessere Ersetzt wird! Sehr gern gehen ich bei jedem einzelnen auf seine Nöte und Wünsche ein.
 
Beiträge: 2
Registriert: 10. Jan 2019, 22:26

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von DanielF » 10. Jan 2019, 22:58

ich habe meinen Roadster (nach erfolgloser Selbstreparatur mit Keramikstreifenisolierungen) von GS machen lassen und er läuft, besser fährt seitdem einwandfrei. Warden_clyffe überarbeitet / repariert ebenfalls solche PEM "Vorfälle" ;)
Tesla Roadster 2.0 (2009) VIN 112 (#122 of 250 EU), Tesla Model S (85 kWh, AP1, late 2014), pre Order 2x Model 3, pre Order 3 Powerwall, pre Order Tesla Roof
 
Beiträge: 92
Registriert: 10. Sep 2015, 14:03
Wohnort: Neustadt an der Weinstrasse

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Saftwerk » 11. Jan 2019, 00:13

:arrow: Also meine Entscheidung ist gefallen: Ich will das nun auch dieses Jahr machen lassen.

An welchen Standorten wird das nun mit welchen Isoliermaterial gemacht?
Ist Keramik nun zu empfehlen oder inzwischen doch nicht mehr?
Was ist, wenn etwas dabei kaputt geht? (Ich habe kein Ersatz Auto)

Wie lang muss mein grauer Roadster 2.5 Urlaub machen?
Wann sind Termine frei, aber frühestens Ende März oder später.
(muss ich mit meinem Schatz abgleichen)

Ich freue mich sehr gerne auf eine PN.
Herzlichen Dank im Voraus.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1960
Registriert: 26. Aug 2012, 18:27

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von DanielF » 11. Jan 2019, 00:18

Nach meiner Erfahrung und auch von einigen anderen ist die Keramik nicht zu empfehlen da sie brechen kann, verrutschen kann, hot spots an den IGBTs sein können etc etc... die Folie die GS oder auch Warden_Clyffe verwenden ist besser von den Werten als das ursprüngliche Material und es fahren mittlerweile auch einige gemachte Roadster damit längere Zeit ohne Probleme. Pro aktiv zu handeln, also bevor IGBTs voll durchgeschlagen haben macht Sinn um die Kosten geringer zu halten (leidvolle eigene Erfahrung)...
Tesla Roadster 2.0 (2009) VIN 112 (#122 of 250 EU), Tesla Model S (85 kWh, AP1, late 2014), pre Order 2x Model 3, pre Order 3 Powerwall, pre Order Tesla Roof
 
Beiträge: 92
Registriert: 10. Sep 2015, 14:03
Wohnort: Neustadt an der Weinstrasse

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Break » 11. Jan 2019, 12:12

Ich habe es auch prophylaktisch bei GS in Berg TG machen lassen und bin sehr zufrieden. Martin und sein Team haben wirklich Ahnung was sie machen.
Gruss Christoph
 
Beiträge: 108
Registriert: 4. Jan 2016, 16:03

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von DanielF » 11. Jan 2019, 12:59

ja die Jungs wissen was sie da machen und sie sind auch fair!
Tesla Roadster 2.0 (2009) VIN 112 (#122 of 250 EU), Tesla Model S (85 kWh, AP1, late 2014), pre Order 2x Model 3, pre Order 3 Powerwall, pre Order Tesla Roof
 
Beiträge: 92
Registriert: 10. Sep 2015, 14:03
Wohnort: Neustadt an der Weinstrasse

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Hanwind » 17. Jan 2019, 20:21

Tesla Fb.pdf
(362.97 KiB) 38-mal heruntergeladen
 
Beiträge: 28
Registriert: 23. Mär 2017, 18:06
Wohnort: Germany, Husum Nordsee

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste