Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

Technische Fragen und Probleme...

Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

von Toaster » 9. Aug 2018, 08:43

hallo experten,

hatte heute morgen ein unfeines erlebnis plus schrecksekunde mit meinem roadie.

ich hatte ihn gestern abend bei ca. 210 km rest IR zum laden mit 10 A eingesteckt. gegen 23 h waren dann 246 km IR. drauf, ca. 4 mm vor balkenende im touchscreen. heute morgen gegen 6.30h stand er bei 248 km IR und er war immer noch am laden (gelbes ladeport-licht) mit laufendem lüfter plus klimakompressor!
ich wollte nicht einen ggf. übervollen (aber halt nicht angzeigten) akku riskieren und bin dann sofort mit ihm zur arbeit losgefahren und die reichweitenabnahme war völlig normal.

was ist da wohl schiefgelaufen? hat er tatsächlich geladen die ganze nacht? kann doch nicht sein, oder? und wo wäre die ladung dann geblieben?
in meiner panik habe ich leider nicht gecheckt, ob der ladestrom heute morgen nicht ggf. schon bei 0 A war (anzeige also 0/10 A). aber warum hat er sich nicht abgeschaltet?

was mir neulich bei ladungen bereits auffiel: kurz vor erwartetem ladeschluss waren 250 km IR drauf, die beim weiterladen dann aber wieder auf 248 km absackten und auch nach einigem zuwarten und weiterladen nicht weiter zunahmen. ich habe mir nichts dabei gedacht und die ladung dann einfach abgebrochen. ich vermute, ohne meine unterbrechung hätte er dann womöglich auch weitergeladen wie oben beschrieben. wie gesagt, die ladestromanzeige hatte ich dummerweise nicht nicht kontrolliert

wisst ihr rat/abhilfe?

danke!

holger
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1272
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

von ironX » 9. Aug 2018, 09:03

Die Einstellungen sind Prozente und nicht km, von daher können auch mal 1 oder 2 km mehr oder weniger raus kommen.

Klimaanlage wird, wenn Strom angeschlossen ist, nicht aus dem Akku sondern aus dem Netz geholt. Dann sieht es so aus, als würde er laden.
Model X 100D weiß/weiß seit 12.2. auf dem Schiff.
(Voraussichtlicher Auslieferungszeitraum: Ende Februar - März)

http://ts.la/uwe76780
 
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jan 2018, 18:00

Re: Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

von volker » 9. Aug 2018, 09:24

@ironX hier geht es um den Tesla Roadster, ist das dort auch so?
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9485
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

von Andy » 9. Aug 2018, 10:03

Hatte ich auch schon. Bei Standardladung hat er über die 100% drüber geladen. Ich hoffe er hätte bei 100% Range abgebrochen. Habe aber die Nerven veroren und abgestöpselt.
Meiner hat aber auch das Nietenproblem. Vielleicht liegts daran.
Familienflotte:
Model S 85 seit 11/13 152tkm, Roadster 2.5 seit 06/16 mit jetzt insgesamt 188tkm, ZOE seit 03/17 10tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 868
Registriert: 29. Jan 2013, 10:47

Re: Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

von warden_clyffe » 9. Aug 2018, 10:41

...die Heinzelmännchen haben dir über Nacht heimlich ein 3.0-Upgrade eingebaut, es aber nicht mehr in der Zeit geschafft, das erforderliche PEM-Upgrade durchzuführen, daher die "zu niedrige" Ladeanzeige ;)




Im Ernst: Ich würde das nicht überbewerten - sondern einfach erstmal den Außentemperaturen schulden, so hinnehmen und weiter beobachten. Ich denke nicht, daß da ein Defekt vorliegt, schick' mir mal deine aktuellen Logfiles...



...und spontane Selbstentzündungen von Teslas gibt's bekanntlicherweise nur in den Fake-Medien :mrgreen:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 586
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05

Re: Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

von Saftwerk » 9. Aug 2018, 11:31

Dass die Kühlung direkt aus dem Netz zieht glaube ich auch nicht.

Die Kühlung braucht 13A Ladestrom. Wenn die Säule weniger also nur 10A liefert, dann muss zwangsläufig 3A aus der Batterie kommen. Schalte Mal während er lädt die Zündung an und beobachte den rechten Zeiger, wenn die Kühlung läuft oder steht.

Bei 10A wird auch weniger gekühlt , als bei 13A oder höher.
Und bei den hohen Temperaturen kann das schon dauern, bis die Batterie die 25°C erreicht hat und die Kühlung dadurch stoppt.

Greetings
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1916
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

von Toaster » 9. Aug 2018, 12:51

danke für euer interesse,

aber um missverständissen vorzubeugen: wenn er über nacht - dem anschein nach - denn tatsächlich geladen hätte, wurden nachts innerhalb von 7 h keine 10 km geladen, obwohl er von 18-23h, also in 4 h gestern stimmige 40 km geladen hat! irgendwann ist das teil bei 248 km IR stehengeblieben aber die laderoutine (lüfter, kompressor, gelb blinkeder ladeport) hat sich bis heute morgen nicht abgeschaltet. der akku war gestern abend auch nicht sonderlich warm. alles das verunsichert!

ich denke, wenn sich das wiederholt, muss ich zunächst mal checken, ob der ladestrom bei max. erwartetem IR (bei mir so 256 km) auf 0 A gesunken ist. dann wäre immer noch die frage, warum sich der ladeport usw. nicht abgeschaltet...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1272
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

von Losossos » 9. Aug 2018, 13:27

Kann die OBD das nicht irgendwie auslesen? Also ob bei nacht mal auf 0 gesunken ist? Evtl. ne Stromschwankung im Netz oä?
Never change a runing system....Future never stops....
 
Beiträge: 9
Registriert: 7. Aug 2018, 21:26
Wohnort: Schlaitdorf

Re: Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

von Toaster » 9. Aug 2018, 18:22

da kurz vor voll hätte sich auch bei netzausfall längst alles in der nacht abstellen müssen. ich sauge in kürze mal ein logfile und lasse ein spezi drüber schauen...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1272
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Hilfe! Er lädt und lädt und lädt...Was stimmt nicht?

von Toaster » 10. Aug 2018, 15:38

update: heute wieder alles mehr als normal!

sogar mit 24 A hat er heute 254 km IR vollgemacht und dann abgeschaltet. mit sofortigem top off bei 10 A hat es am ende sogar für 262 IR gereicht und die abschaltung erfolgte dann auch korrekt. außerdem war das akkusymbol heute im touchscreen zu 100% ausgefüllt grün, was eher selten vorkommt. (bei mir jedenfalls).

man versteht es nicht. mal unlogisches verhalten, dann wieder alles cool. ich glaube mein roadie kommt so langsam in die pubertät...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1272
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast