Treffen in Erfurt oder 3-phasiges Laden einmal anders

Zufällige und geplante Treffen mit anderen Elektroautofahrern...

Treffen in Erfurt oder 3-phasiges Laden einmal anders

von Eberhard » 11. Sep 2011, 23:13

IMG_4895.JPG
IMG_4895.JPG (72.68 KiB) 505-mal betrachtet

IMG_4897_3.jpg
IMG_4897_3.jpg (85.21 KiB) 505-mal betrachtet


Jetzt erkennt man, warum eine Drehstromdose Sinn macht und warum man mit einem Menekes Stecker vom Type 2 manchmal nicht so weit kommt.

Es war ein zufälliges Zusammentreffen. Ich hatte mit Uli eine Tour durch den Thüringer Wald gemacht, als Simon mit seinem neuem Tesla, den er am Vortag in München abgeholt hatte, zum Laden für die Weiterfahrt sich an meiner neuen 32A Steckdose einfand. Dann noch ein Notruf eines Fahres des E-Minis, der an der Ladestation von EON in Nohra an der Technik gescheitert war.

Aber so nahm Alles ein gutes Ende und man konnte ein echtes 3-phasiges Laden ausprobieren.

Jedenfalls war es ein großer Spass und die Gesprächsthemen gingen nicht aus.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5266
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste