Tesla Momente

Zufällige und geplante Treffen mit anderen Elektroautofahrern...

Re: Tesla Momente

von Kumasasa » 13. Aug 2019, 12:10

prodatron hat geschrieben:Bezüglich Dachfarbe: Bei meinem Model S ist das genau andersrum, meine Frontscheibe leuchtet orange bei bestimmten Lichtverhältnissen bzw. wenn da Tropfen drauf sind, mein Glasdach dagegen nicht. Hängt davon ab, von wem die Glasteile gerade verbaut werden, gibt wohl zwei Quellen. Hab ich letztens auf einem kleinen Treffen am Supercharger erfahren.

... oder bei OBI, ähm, hier im Forum.
Toyota Prius+ "Bixi" : 03/2015 -
Tesla Model 3 "Tess" AWD FSD HW:2.5 FW:2019.36.2.1 Nav:EU-2019.20 03/2019 -
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2902
Registriert: 26. Dez 2018, 12:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tesla Momente

von dennish » 13. Aug 2019, 14:43

Deemer hat geschrieben:- Haben denn die meisten Model 3 die Feinstaubplakette kleben?


Das ist tatsächlich auch einer der wiederkehrenden Tesla-Momente diesen Umstand immer mal wieder zu erklären.
Auch wenns streng genommen OT ist, ich beantworte das hier mal da ich das Ganze tatsächlich auch immer mal wieder gefragt werde wenn sich andere den Wagen anschauen und ich gerade zwecks Fragen in der Nähe bin. (Falls das zu OT und überhaupt nicht interessant ist kann ichs auch wieder entfernen, oder die Mods verstecken es, Entschuldigung in dem Fall)


Kurze Antwort: Ja, braucht man, wenn man in Deutschland in eine Umweltzone (meist Innenstädte) hinein möchte ohne ein Ticket zu riskieren.


Lange Antwort: Klingt ja blöd, jedem der die Marke kennt ist klar dass das ein reines Elektro-Auto ist und auch meist ein E-Kennzeichen dran ist.
Aber, das E-Nummernschild und die Feinstaubplakette haben unterschiedliche Gesetzesgrundlagen.
Das E-Nummernschild beruht auf dem Elektromobilitätsgesetzt (EMoG), die Feinstaubplakette auf einer Verordnung im Bundesgesetzblatt (35. BImSchV)

Weil das unterschiedliche "Ebenen" sind gibt es da auch keine Kombinierungsmöglichkeiten oder Abhängigkeiten. Und weil hier in Deutschland leider die Verwaltungen und der Amtsschimmel gern ohne eigenen Verstand oder unabhängige logische Schlussfolgerungen arbeitet ist es schon mehrfach passiert (Suchfunktion bzw google) dass Tesla-Fahrer automatisiert Knöllchen bekommen haben weil sie ohne die Feinstaubplakette in einer Umweltzone kontrolliert worden sind, aber auch schon wegen Falschparkens an einer Ladesäule bezichtigt wurden, weil nach den Buchstaben des Gesetzes das "E" auf dem Nummernschild fehlte um die "Parken nur für Elektroautos während des Ladevorgangs" - Bedingung korrekt zu erfüllen.
Politessen machen sich also gar nicht erst die Mühe sich zu überlegen oder festzustellen ob es sich um ein E-Auto handelt oder nicht, sondern gehen stumpf nach Vorschrift "muss Plakette/Kennzeichnung haben, sonst Ticket".

Das nächste Kapitel in der Posse sind dann die ausländischen Teslafahrer die zur straffreien Einfahrt in deutsche Umweltzonen ebenfalls eine Umweltplakette benötigen, diese allerdings blau ist, und in der Heckscheibe angebracht wird, was bei serienmäßig getönten Hechscheiben in manchen Modellen wie zb dem X auch eher Probleme verursacht weil sie so gut wie nicht zu erkennen ist.

Zu guter Letzt muss dann auf der Plakette auch noch das richtige, aktuelle Kennzeichen eingetragen sein. Was bedeutet dass je nach Stadt oder Landkreis sogar die kontrollierenden, Strafzettel ausstellenden Mannschaften und die Zulassungsstellen sich nicht durch die Bank einig sind wie diese bei E-Kennzeichen auszusehen haben.
Laut meinem Straßenverkehrsamt kommt das "E" nicht mit auf die Plakette weil es lediglich ein "Kennzeichenzusatz" ist, wieder andere haben bei der Zulassung aber die Plakette direkt mit dem "E" darauf erhalten. Letztendlich ist es bei einer Kontrolle (mir allerdings noch nicht passiert) wohl ein Münzwurf welcher Auffassung der Kontrolleur gerade ist, und ob es zu dem passt was man dabei hat oder nicht.


Meist endet das Thema dann mit beidseitigem Kopfschütteln, manchmal kommt man danach auch noch thematisch bei der Ladesäulenverordnung als weiteres Beispiel für abenteuerliche Politik auf Länder/Bundes/Europaebene vorbei. Das würde jetzt allerdings wirklich OT.
 
Beiträge: 343
Registriert: 6. Jan 2019, 14:48
Wohnort: Bochum
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tesla Momente

von Deemer » 13. Aug 2019, 14:52

dennish hat geschrieben:
Deemer hat geschrieben:- Haben denn die meisten Model 3 die Feinstaubplakette kleben?


ich beantworte das hier mal


Strenggenommen ist meine Frage ja nicht beantwortet. Aber bevor sich jemand berufen fühlt: Nein, Ihr braucht die Fragen nicht zu beantworten. ;)
 
Beiträge: 458
Registriert: 29. Dez 2018, 23:34
Land: Deutschland

Re: Tesla Momente

von MartinBru » 13. Aug 2019, 14:59

dennish hat geschrieben:Das nächste Kapitel in der Posse sind dann die ausländischen Teslafahrer die zur straffreien Einfahrt in deutsche Umweltzonen ebenfalls eine Umweltplakette benötigen, diese allerdings blau ist, und in der Heckscheibe angebracht wird

Tut mir leid, dass es noch mehr OT wird, aber das ist wichtig, weil du gerade für ordentlich Verwirrung gesorgt hast.

Die blaue E-Plakette für die Heckscheibe ist nämlich kein Ersatz für die (rot/gelb)grüne Umweltzonenplakette für die Windschutzscheibe. Man benötigt diese auch nicht für die Einfahrt in eine Umweltzone, sondern die hat einen anderen Sinn.

Die blaue E-Plakette können ausländische Elektroautos nämlich zusätzlich zur Umweltplakette bekommen, um die Vorteile des deutschen E-Kennzeichens in Anspruch zu nehmen.

Wenn man in eine Unweltzone fahren will, braucht man unabhängig von der blauen E-Plakette auch mit einem BEV trotzdem die Umwelt-Plakette an der Windschutzscheibe.

Quelle:
https://www.e-plakette.eu/de/info-menue ... kette.html
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 947
Registriert: 16. Dez 2018, 16:15
Land: Oesterreich

Re: Tesla Momente

von Taur3c » 13. Aug 2019, 15:00

Zusätzlich kann man die Blaue Plakette nutzen wenn man kein E-Kennzeichen hat.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1154
Registriert: 7. Mär 2017, 09:59
Wohnort: Bottrop
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Momente

von em.zwei » 13. Aug 2019, 15:09

Deemer hat geschrieben:Strenggenommen ist meine Frage ja nicht beantwortet. ;)
Strenggenommen geht es hier ja auch nicht um Fragen, sondern um "Tesla-Momente" ;) ;)
MX100D
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 861
Registriert: 6. Okt 2017, 15:45
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Tesla Momente

von La rose noire » 13. Aug 2019, 20:31

Um zum Thema zurückzukommen: auf dem Weg zur Arbeit einem Tesla begegnet und zum ersten Mal gegrüßt worden, aufm Heimweg ebenso, von einem anderen Teslafahrer. Und das auf einer Strecke von jeweils 12 km etwa. Es ist fantastisch, ein Teil der Familie zu sein! :mrgreen:
Das Leben ist kein Ponyhof! Aber immer wieder ein Kasperletheater vom Feinsten!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 358
Registriert: 12. Dez 2016, 16:36
Wohnort: Burgbrohl
Land: Deutschland

Re: Tesla Momente

von tomka » 13. Aug 2019, 23:44

Wurde heute (also eigentlich gestern Dienstag) in Monaco von Passanten mit Fingerzeig fotografiert. An mir kann’s wohl nicht liegen. :D
Wusste gar nicht das Tesla auch zu den Supercars gehört. Zugegebenermaßen waren die Fotografen aber so um die 25 Jahre. Cool wars trotzdem irgendwie, dass die Jungen Tesla anscheinend gut finden.

lg Thomas
MS 75D bestellt 22.1.2018, Auslieferung 9.5.2018 - FW 2019.32.11.1 d39e85a
M3 SR+ bestellt 17.7.2019, Auslieferung 28.8.2019 - FW 2019.28.3.1 f9e95acd
Benutzeravatar
 
Beiträge: 193
Registriert: 1. Mär 2018, 08:37
Wohnort: Wien
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Momente

von ChrEgger » 14. Aug 2019, 08:58

tomka hat geschrieben:Wusste gar nicht das Tesla auch zu den Supercars gehört. Zugegebenermaßen waren die Fotografen aber so um die 25 Jahre. Cool wars trotzdem irgendwie, dass die Jungen Tesla anscheinend gut finden.


Ist mir schon häufiger aufgefallen, dass jüngere Menschen offener gegenüber Tesla sind.
Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, Enhanced Autopilot AP2.5, Full Self Driving


Hier klicken um 1500 km kostenloses Supercharging zu erhalten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 695
Registriert: 13. Jul 2018, 17:10
Wohnort: Zug, Schweiz
Land: Schweiz

Re: Tesla Momente

von TeslaChris » 14. Aug 2019, 10:03

Da muss ich doch glatt mit einem TESLA-Moment vom Wochenende widersprechen:
Familienfeier am Samstag gehabt. Großeltern dabei gewesen, mein Opa, 92, schleicht um das Auto herum. Kommentar "Soso, du bist also schon umgestiegen. Sehr gut!". Der wusste sehr genau über TESLA und die Entwicklung Bescheid und das wo er ja im Stuttgarter Speckgürtel lebt und "dem Daimler" sehr verbunden ist ;)
 
Beiträge: 654
Registriert: 19. Feb 2019, 12:04
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Neticle [Bot] und 1 Gast