Seite 247 von 434

Re: Tesla Momente

BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 15:52
von m3ntI
Oh da irrt ihr euch aber gewaltig. Spätestens wenn die jungen Leute an die Uni/Hochschule kommen ist Ende. Die jungen Leute die vorwiegend Maschinenbau/Elektrotechnik studieren sind immer noch Männer...Frauen kann ich zumindestens in meinem Studium an der Hand abzählen.

Dann lässt sich der Kreis derjenigen, die in den Bereich Elektromobilität/Antriebstechnik gehen möchte, nochmal fundamental eingrenzen (auch die Männer). Wenn man hier in den Bereich Batterie bzw. Brennstoffzellen gehen möchte, kann ich nur sagen...tja da sieht das Angebot an Bachelorarbeiten und Praktika in diesem Bereich ziemlich Mau aus. Dagegen finde ich bei Zulieferen für Verbrennungsmotoren und bei den OEM's massig Angebote.

ums kurz zu machen: Frauen und junge Mädels sind generell für mehr grün ala Vegan,Bio, gegen Massentierhaltung, Elektromobilität usw. aber am Ende studieren sie dann Germanistik, BWL, Medizin und Lehramt. Leider traurige Realität.

Re: Tesla Momente

BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 19:27
von OS Electric Drive
Heute in London am Tesla store vorbeikommen und der Fahrer meinte... Das hätte er auch gerne ;)

20170320_162026-1612x907.jpg

Re: Tesla Momente

BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 20:14
von Abgemeldet 06-2018
m3ntI hat geschrieben:ums kurz zu machen: Frauen und junge Mädels sind generell für mehr grün ala Vegan,Bio, gegen Massentierhaltung, Elektromobilität usw. aber am Ende studieren sie dann Germanistik, BWL, Medizin und Lehramt. Leider traurige Realität.


Das wäre doch schon ein Anfang, wenn Lehrer, Mediziner und Marketing-Leute ein bisserl mehr Ahnung von Technik haben.
Die meisten Eltern heutzutage sind doch schon völlig überfordert, wenn sie ihren Internet-Router jugendgerecht konfigurieren wollen.

Re: Tesla Momente

BeitragVerfasst: 23. Mär 2017, 22:33
von sunnehus
Eine Begegnung aus der automobilen Steinzeit... Oder war dies noch gar nicht so lange her :?: :mrgreen:
oelwechsel.jpg

Re: Tesla Momente

BeitragVerfasst: 25. Mär 2017, 17:30
von Disty
Gerade geparkt kommt mir ein stechender Geruch ins Auto wovon man nach drei Atemzügen Kopfschmerzen bekommt. :shock: ah ist Benzin , aber ich hab doch en Tesla :roll: draussen nachgeschaut, ist der Verbrenner vor mir. Leicht am Hang stehend der Tank voll und nun scheint die Sonne drauf. :? Hab mich umparkiert ;)

Re: Tesla Momente

BeitragVerfasst: 25. Mär 2017, 19:00
von einstern
Disty hat geschrieben:Gerade geparkt kommt mir ein stechender Geruch ins Auto wovon man nach drei Atemzügen Kopfschmerzen bekommt. :shock: ah ist Benzin , aber ich hab doch en Tesla :roll: draussen nachgeschaut, ist der Verbrenner vor mir. Leicht am Hang stehend der Tank voll und nun scheint die Sonne drauf. :? Hab mich umparkiert ;)

Und ich dachte, ich sei hier das Weichei. :D

Re: Tesla Momente

BeitragVerfasst: 25. Mär 2017, 19:24
von ddeml
Disty hat geschrieben:Gerade geparkt kommt mir ein stechender Geruch ins Auto wovon man nach drei Atemzügen Kopfschmerzen bekommt.

Das kann ich bestätigen. Ich hatte den Grsundheitskomfort des HEPA-Filters unterschätzt. Ich steige zu Hause bei frischer Taunusluft ins Auto, fahre nach Frankfurt rein, und erst wenn ich dort die Tür aufmache (oder wenn ich vorher den Fehler mache, das Panodach oder die Seitenscheiben zu öffnen), steige ich in eine stinkende Brühe und ich wundere mich, warum die Leute Unsummen Zahlen, um da wohnen zu dürfen...

Re: Tesla Momente

BeitragVerfasst: 25. Mär 2017, 20:15
von Disty
einstern hat geschrieben:
Disty hat geschrieben:Gerade geparkt kommt mir ein stechender Geruch ins Auto wovon man nach drei Atemzügen Kopfschmerzen bekommt. :shock: ah ist Benzin , aber ich hab doch en Tesla :roll: draussen nachgeschaut, ist der Verbrenner vor mir. Leicht am Hang stehend der Tank voll und nun scheint die Sonne drauf. :? Hab mich umparkiert ;)

Und ich dachte, ich sei hier das Weichei. :D

Soll das im Umkehrschluss heißen ich sei ein Weichei :shock: :roll: :lol:
Habe schon seit immer Kopfschmerzen von sowas bekommen, Benzin,Verdünnung, Lack usw.
Der Benzingeruch kam durch die Lüftung bei eingeschaltetem Ionisierer. 8-)

Re: Tesla Momente

BeitragVerfasst: 25. Mär 2017, 22:45
von Chris King
Disty hat geschrieben:
einstern hat geschrieben:
Disty hat geschrieben:Gerade geparkt kommt mir ein stechender Geruch ins Auto wovon man nach drei Atemzügen Kopfschmerzen bekommt. :shock: ah ist Benzin , aber ich hab doch en Tesla :roll: draussen nachgeschaut, ist der Verbrenner vor mir. Leicht am Hang stehend der Tank voll und nun scheint die Sonne drauf. :? Hab mich umparkiert ;)

Und ich dachte, ich sei hier das Weichei. :D

Soll das im Umkehrschluss heißen ich sei ein Weichei :shock: :roll: :lol:
Habe schon seit immer Kopfschmerzen von sowas bekommen, Benzin,Verdünnung, Lack usw.
Der Benzingeruch kam durch die Lüftung bei eingeschaltetem Ionisierer. 8-)



Wie alt war das Fahrzeug vor dir? Ich habe noch nie bei einem stehenden halbwegs modernen Fahrzeug einen stechenden Benzingeruch wahrgenommen.

Re: Tesla Momente

BeitragVerfasst: 26. Mär 2017, 00:17
von Leto
ddeml hat geschrieben:
Disty hat geschrieben:Gerade geparkt kommt mir ein stechender Geruch ins Auto wovon man nach drei Atemzügen Kopfschmerzen bekommt.

Das kann ich bestätigen. Ich hatte den Grsundheitskomfort des HEPA-Filters unterschätzt. Ich steige zu Hause bei frischer Taunusluft ins Auto, fahre nach Frankfurt rein, und erst wenn ich dort die Tür aufmache (oder wenn ich vorher den Fehler mache, das Panodach oder die Seitenscheiben zu öffnen), steige ich in eine stinkende Brühe und ich wundere mich, warum die Leute Unsummen Zahlen, um da wohnen zu dürfen...


OT aber trotzdem +1 :D