Tesla Momente

Zufällige und geplante Treffen mit anderen Elektroautofahrern...

Re: Tesla Momente

von prodatron » 4. Jul 2018, 23:37

Twizy2016 hat geschrieben:Frunk-Haube Version 2.0 :lol: :lol:


https://youtu.be/pFQ0dW7-1ZA

Da sag noch einer man könne mit "alten" E-Autos nichts mehr machen. ;)

Sehr geil! :D
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "Dragon 100" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 734
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers

Re: Tesla Momente

von Accelerando » 10. Jul 2018, 16:44

Gerade eben am SuC in Zella-Mehlis fragt mich ne Autofahrerin wo hier eine Tankstelle ist. Sie brauche dringend Super.
 
Beiträge: 2
Registriert: 11. Mär 2018, 21:43

Re: Tesla Momente

von Twizy2016 » 11. Jul 2018, 19:59

Eben den Geschäftsjahresbericht der Sparkasse durchgeschaut.

20180711_182902_IMG_4026.JPG
Deckblatt


20180711_182910_IMG_4027.JPG
Seite 1 der Vorstand


20180711_182923_IMG_4028.JPG
Nächste Seite :)


So, jetzt wissen es alle im Landkreis. Familie Köhler ist nicht Reich, sondern haben einfach eine gute Bank (und einen Berater der gerne auch einen Tesla fahren würde ;)).

Vielleicht gibt es ja jetzt bald ein paar Teslas mehr hier in der Gegend. :D :lol:
Model S90D seit März 2017
Neue Autos bitte über diesen Link bestellen ;) http://ts.la/axel225
Benutzeravatar
 
Beiträge: 186
Registriert: 5. Nov 2016, 15:46

Re: Tesla Momente

von Guillaume » 11. Jul 2018, 21:08

Gab es für die Folierung in Sparkassen-Rot bei der Finanzierung Sonderkonditionen? ;-)
 
Beiträge: 2836
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10

Re: Tesla Momente

von Twizy2016 » 11. Jul 2018, 21:39

Guillaume hat geschrieben:Gab es für die Folierung in Sparkassen-Rot bei der Finanzierung Sonderkonditionen? ;-)


Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Also in echt ist das Tesla-Rot vieeeeel schöner. :)
Gibt eh zu viele schwarze Autos! :lol:
Model S90D seit März 2017
Neue Autos bitte über diesen Link bestellen ;) http://ts.la/axel225
Benutzeravatar
 
Beiträge: 186
Registriert: 5. Nov 2016, 15:46

Re: Tesla Momente

von RedMonster » 12. Jul 2018, 10:01

Wir hatten letzte Woche mehrere Tesla-Momente :)

Alleine schon die sehr entspannte Fahrt mit dem Wohnwagen hinten dran war klasse. Auf dem CP hatten wir einen Stellplatz am Weg in der Nähe des Toilettenhäuschens ...

Kein Tag verging, ohne dass Besuch eintraf und sich über den Tesla und die Möglichkeit des Wohnwagenziehens erkundigt hat. Die Zeit zum Beantworten der Fragen hab ich mir gerne genommen, hatte ja eh nix vor. Beispielhaft einige Fragen:

* Kann der den Wohnwagen ziehen? (Wie bitte bin ich sonst da hin gekommen?)
* Muss der an die Steckdose angeschlossen werden?
* Wo kann man unterwegs laden und wie lange?
* Wie weit kommt man (Ist ja schon ein Klassiker)

Und ein netter Dialog, der sich wohl so oder ähnlich zugetragen haben muss:

Camper 1 zu seinem Nachbarn: Du, ich habe heute Nachmittag einen Tesla mit Wohnwagen gesehen.
Camper 2 antwortet: Das geht doch gar nicht, ich hab da einen Bericht im TV gesehen
Camper 1: Doch, ich habs ja gesehen ...

Nun, Camper 2 kam dann zu uns und hat gestaunt, konnte aber nicht sagen welches Modell da im TV getestet wurde. Ich denke es war ein S oder 3, dann passt die Aussage ja.
Hab dann mit Camper 2 noch ne kleine Rundfahrt gemacht und ihn vor seinem Wohnwagen abgesetzt, die ganze Parzelle hat geglotzt ... ein sehr schöner Moment.

Liebe Grüße
Rainer

PS:
SuC Wilnsdorf und SuC Kamen haben jeweils einen Stall wo man auch mit Anhänger stehen kann ohne andere zu behindern, noch ein Tesla-Moment :)

PPS:
Mein Nachbar (anscheinend Petrol-Head) mokierte sich über die Energieverschwendung bei der Akkuproduktion. Auf meine Frage, wieviel Energie denn zur Herstellung seines Diesel und AdBlue benötigt würde hat er unwirsch das Thema gewechselt.
Tesla X 100D, Red Multi-Coat Lackierung, Bestellung 12.2017, Ausgeliefert am 9.3.2018, VIN: 083xxx, Version: 2018.28.5 377ec8b , AP 2.5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Registriert: 19. Dez 2017, 13:02
Wohnort: 63456 Hanau

Re: Tesla Momente

von krouebi » 12. Jul 2018, 10:38

Moins,

passend zu unseren Teslas ein neues BT-Headset:

20180712_102341.jpg

Nicht von Tesla, sondern vom lokalen Chinesen, und deshalb 12 EUR. Bei Tesla wäre sicher eine "1" vorne zu stellen....
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier bis 16.09.2018 für freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1302
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Tesla Momente

von Mazn » 12. Jul 2018, 10:40

Endlich nach zwei Jahren mal die Wallbox ausgepackt und aufgebaut. OK Grund war auch, dass die Kleine zum 18.ten ne Zoe bekommen hat und ich nicht ständig UMC und Zoe Ladekabel umstecken will :)
20180711_144755_resized.jpg
 
Beiträge: 413
Registriert: 18. Apr 2016, 14:01
Wohnort: Bruckmühl

Re: Tesla Momente

von NCC-1701 » 12. Jul 2018, 10:47

RedMonster hat geschrieben:PPS:
Mein Nachbar (anscheinend Petrol-Head) mokierte sich über die Energieverschwendung bei der Akkuproduktion. Auf meine Frage, wieviel Energie denn zur Herstellung seines Diesel und AdBlue benötigt würde hat er unwirsch das Thema gewechselt.

Ob die Petrol-Heads wohl nur den Hauch einer Ahnung haben wieviel Energie die Hochöfen zur Produktion der Gußteile für Motorblock und Getriebe brauchen?

Das eigentlich erschreckende an solchen Aussagen ist die Erkenntnis, wieviele haltlose Aussagen aus den Medien unüberlegt nachgeplappert werden - und das gilt nicht nur in der Blade der eMobilisten!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 911
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen

Re: Tesla Momente

von zed » 13. Jul 2018, 21:42

NCC-1701 hat geschrieben:Das eigentlich erschreckende an solchen Aussagen ist die Erkenntnis, wieviele haltlose Aussagen aus den Medien unüberlegt nachgeplappert werden - und das gilt nicht nur in der Blade der eMobilisten!


Das greift mir zu kurz..

Das eigentlich erschreckende ist ja wieviel haltlose Aussagen es überhaupt in die Medien schaffen! Das ist das Kernproblem.

Der Durchschnittsbürger sollte eigentlich von den Medien korrekt informiert werden.

Zumindest so die Wunsch Theorie ohne schlechten Journalismus und bezahlte Argumente.
 
Beiträge: 624
Registriert: 9. Jun 2015, 16:40

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste