Rimac Automobile

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Rimac Automobile

von Helmut1 » 23. Feb 2016, 01:38

Sehr passend zum Rimac wäre der Zugang zum Tesla Superchargernetz.
Man sollte an sich meinen eine Kooperation mit Tesla wäre für beide Firmen eine win-win Situation.
Die Rimac Autos brauchen sie dringend und Tesla könnte profitieren von "bestes Schnellladenetz fürs stärkste E-Auto".

Keine Kooperation ist wohl ein Indiz dafür, dass Tesla auch einen 2 sitzigen hochpreisigen Sportwagen plant.
Die Motoren eines zu vermutenden Model III P-Dual an jeweils jedem Rad einzeln könnte dafür die Basis sein.
M3 reserviert am 31.3 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2136
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

Re: Rimac Automobile

von pollux » 23. Feb 2016, 08:03

Helmut hat geschrieben:Keine Kooperation ist wohl ein Indiz dafür, dass Tesla auch einen 2 sitzigen hochpreisigen Sportwagen plant.
Die Motoren eines zu vermutenden Model III P-Dual an jeweils jedem Rad einzeln könnte dafür die Basis sein.

ich denke es gibt einen viel banaleren Grund. Die 650V des Rimac lassen sich schlichtweg nicht mit den 400V am SuC aufladen.
Außerdem glaube ich nicht dass sich Tesla Marktbereich für die Zukunft "reservieren" will. Erst recht nicht solche Supersportwagen die über eine Million kosten. Das bleibt Spielzeug für die Superreichen und wird nie Stückzahlen erreichen. Ist aber auch für uns Normalos als Entwicklungsträger durchaus sinnvoll. Ich könnte mir vorstellen dass RIMAC DIE SuC-Nutzung völlig problemlos bekommen könnte, wenn es denn gehen würde.
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 2136
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Rimac Automobile

von Helmut1 » 23. Feb 2016, 12:49

pollux hat geschrieben:ich denke es gibt einen viel banaleren Grund. Die 650V des Rimac lassen sich schlichtweg nicht mit den 400V am SuC aufladen.

Ja ok, das ist natürlich ein logischer Grund und um einiges nahe liegender als meine verschwörerische Theorie. ;)

Weiß jemand wie schwer und teuer ein passender 100kW DC-DC Wandler wäre? Wäre der aufwendig zu konstruieren?
Weil auch vom Tesla SuC unabhängig gesehen, wird es ja wohl kaum in den nächsten Jahren CCS-Ladeplätzen geben, die 650 Volt fähig sind. Das dürfte wohl frühestens kommen wenn der VW-Konzern hochvoltige Fahrzeuge in Serie gehen lässt.
M3 reserviert am 31.3 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2136
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

Re: Rimac Automobile

von CasuaL » 23. Feb 2016, 18:54

Zwischenfrage: die Entwicklung dieses Monstergefährts muss ja ein Heidengeld kosten... Wie finanziert sich Rimac eigentlich?
 
Beiträge: 855
Registriert: 15. Okt 2014, 08:17
Wohnort: Wien

Re: Rimac Automobile

von Healey » 23. Feb 2016, 19:41

CasuaL hat geschrieben:Zwischenfrage: die Entwicklung dieses Monstergefährts muss ja ein Heidengeld kosten... Wie finanziert sich Rimac eigentlich?

Nach Aussage unserer Führung hat er mit rund 16 Jahren einen sensorbestückten Handschuh entwickelt und diesen patentiert und dann gut verkauft. Das sehr "russisch" gebaute Ding durften wir auch in die Hand nehmen. Ansonsten ist er der Sohn einer Architektenfamilie...aber nicht reich. Die Firma macht inzwischen auch Entwicklungsarbeit im Auftrag anderer...da war der Concept One aber schon längst fertig.

Man sieht zwar nicht viel, aber der Handschuh liegt ganz einfach so auf der Vitrine, rechts oben im Bild. Die Preise sind nur ein kleiner Ausschnitt, im Hintergrund draußen steht mein MS.

LGH
Dateianhänge
20160223_184702.png
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 121.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7005
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Rimac Automobile

von Healey » 24. Feb 2016, 08:49

Model S85D seit 20.Mai 2015 und 121.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7005
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Rimac Automobile

von CasuaL » 24. Feb 2016, 12:14

@Healey: Danke für die Auskunft. So langsam glaube ich, ein Muster erkennen zu können... die meisten disruptive innovators sind selfmade (und somit ihre eigenen Geldgeber).

Da kann man dann auf alles pfeifen und tun was man für richtig hält, ohne zwischen Investoren-Erwartungen zerrieben zu werden.
 
Beiträge: 855
Registriert: 15. Okt 2014, 08:17
Wohnort: Wien

Rimac Automobile

von ToniP90D » 24. Feb 2016, 16:07

Hier einige schöne Fotos und Bericht von heute:
http://www.autobild.de/artikel/rimac-co ... 96024.html
Modell S, P90D, Deep Blue Metallic, 21" Turbine grau, Vollausstattung ausser Kindersitze und Ludicrous
Benutzeravatar
 
Beiträge: 354
Registriert: 24. Dez 2015, 17:29
Wohnort: Schweiz, Nähe Winterthur

Re: Rimac Automobile

von cko » 24. Feb 2016, 16:17

ToniP90D hat geschrieben:Hier einige schöne Fotos und Bericht von heute:
http://www.autobild.de/artikel/rimac-co ... 96024.html


Leider weiß der Autor des Berichts nicht, dass Energie Leistung MAL Zeit ist (er spricht von 82 kW/h).

Die behauptete Reichweite von 600 km scheint mir bei einem 82 kWh Akku sehr hoch.

Und die Beschleunigung von 0 auf 100 kaum besser als beim Model S.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1624
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Rimac Automobile

von Model_3 » 24. Feb 2016, 16:25

cko hat geschrieben:
ToniP90D hat geschrieben:Hier einige schöne Fotos und Bericht von heute:
http://www.autobild.de/artikel/rimac-co ... 96024.html


Leider weiß der Autor des Berichts nicht, dass Energie Leistung MAL Zeit ist (er spricht von 82 kW/h).

Die behauptete Reichweite von 600 km scheint mir bei einem 82 kWh Akku sehr hoch.

Und die Beschleunigung von 0 auf 100 kaum besser als beim Model S.


0 auf 100 geht mit "normaler" Bereifung auch nicht mehr viel schneller :D

Die Flunder ist nur 'nen guten Meter hoch, da könnte die Reichweite schon etwas höher als beim MS sein...
 
Beiträge: 549
Registriert: 23. Okt 2014, 13:10

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste