Porsche Taycan (Mission E)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Porsche: Mission e Concept

von trayloader » 11. Jan 2018, 10:37

Schlecht isolierte Batterie?
Ihnen scheint der Verbrauch auch relativ wurscht. Auf keinem Bild sind auch nur annähernd optimierte Räder zu sehen.
Das war szt. beim E-Tron noch ganz anders.
 
Beiträge: 866
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05

Re: Porsche: Mission e Concept

von plock » 11. Jan 2018, 11:18

Horch hat geschrieben:[...] arbeite ich weder für Porsche, Audi oder sonst einen Volkswagen nahen Betrieb. [...]


Zumindest wohl nicht bezahlt. :P

*SCNR
 
Beiträge: 1704
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

Re: Porsche: Mission e Concept

von jonn68 » 11. Jan 2018, 13:09

MichaH hat geschrieben:"Porsche am Ende, erste defekte während eine Probefahrt mit dem Mission E" :D
...............da es aber kein TESLA Roadster ist, wird diese Meldung so nie in unserer Qualitätspresse erscheinen.... :evil:


Ist die AMS keine Qualitätspresse :twisted: :twisted:
Model S 90D, schwarz
 
Beiträge: 700
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24

Re: Porsche: Mission e Concept

von markusX » 11. Jan 2018, 17:38

trayloader hat geschrieben: Hier was Nettes aus der heutigen AMS:


Der Mission E schiebt den Cayenne! Das ist eindeutig zu erahnen 8-) !
MS90D 9.2016
und hier kommt mein http://ts.la/markus662
 
Beiträge: 378
Registriert: 23. Jan 2015, 14:32

Re: Porsche: Mission e Concept

von nevadabeige » 24. Jan 2018, 10:08

Hier ein interessantes Interview:

"„Porsche-Elektronik ist ein starker Markenwert”
Uwe Michael, Leiter Entwicklung Elektrik/Elektronik, über Batterietechnik, Ladezeiten, Apps und Künstliche Intelligenz - und wie sein Team dabei den besonderen Porsche-Weg im Blick behält."

https://newsroom.porsche.com/de/technik/porsche-elektromobilitaet-batterie-ladetechnologie-app-kuenstliche-intelligenz-interview-uwe-michael-leiter-entwicklung-elektronik-14739.html

darin:
"Oder nehmen Sie zum Beispiel den Turbo-Charging- Planner für unsere batterieelektrischen Antriebe: Da wird die Schnelllade-Möglichkeit optimal auf Ihre Routenplanung abgestimmt, sodass Sie mit möglichst wenig Zeitverlust und einer vorreservierten Ladesäule auf Ihrer Strecke den entscheidenden Vorsprung herausfahren. Das ist der Mehrwert, der unseren Markenkern mitbestimmt." (Hervorhebungen durch mich)

Was passiert dann, wenn jemand noch nicht mit Laden an einer vorreservierten Ladestation fertig ist? Wird dann der Strom abgestellt?

Außerdem:
"Zum Beispiel verfügt unser Turbo-Charger über einen integrierten Speicher, mit dem sich drei vollelektrische Fahrzeuge hintereinander ohne Rückgriff auf das Stromnetz aufladen lassen. Dieser Speicher lässt sich sogar mit Solarenergie befüllen. Das ist besonders in Ländern sehr wichtig, in denen die Energieversorgung nicht so nahtlos und schwankungsfrei gewährleistet ist wie in Deutschland."

Ich vermute, daß es an den Turbo-Chargern quasi keine Netzneutralität geben wird. Hohe Ladeleistung unter Verwendung des Pufferakkus nur für (vorreservierte) Porsche Fahrer für den "entscheideneden Vorsprung"?
Model 3, reserviert am 31.03.2016 in Düsseldorf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 279
Registriert: 9. Mai 2015, 11:51

Re: Porsche: Mission e Concept

von OS Electric Drive » 24. Jan 2018, 10:43

Ich hatte vor langer Zeit auf dieses phänomenale Konzept hingewiesen. Im Übrigen finde ich lustig wie ich beim Öffnen meines Wall Connectors auch eine Platine eines anderen HPC Players entdeckt hatte. :-)

Ich bin schon dermaßen auf diese Lader gespannt denn was ich auch auf der Messe in Stuttgart sah war beeindruckend.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8618
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Porsche: Mission e Concept

von tvdonop » 24. Jan 2018, 12:07

nevadabeige hat geschrieben:Hier ein interessantes Interview:

"„Porsche-Elektronik ist ein starker Markenwert”
"Oder nehmen Sie zum Beispiel den Turbo-Charging- Planner für unsere batterieelektrischen Antriebe: Da wird die Schnelllade-Möglichkeit optimal auf Ihre Routenplanung abgestimmt, sodass Sie mit möglichst wenig Zeitverlust und einer vorreservierten Ladesäule auf Ihrer Strecke den entscheidenden Vorsprung herausfahren. Das ist der Mehrwert, der unseren Markenkern mitbestimmt." (Hervorhebungen durch mich)

Interessant - dieser Absatz fehlt in der aktuellen Fassung dieses Interviews... Ob Porsche wohl gemerkt hat, dass das ziemlicher Unsinn ist?!

EDIT: Quatsch - steht doch noch drin... Hab nicht genau genug gelesen :(
Zuletzt geändert von tvdonop am 24. Jan 2018, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
2 x Powerwall2 gefüttert vom Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2046
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee

Re: Porsche: Mission e Concept

von Walter » 24. Jan 2018, 12:46

tvdonop hat geschrieben:
nevadabeige hat geschrieben:Hier ein interessantes Interview:

"„Porsche-Elektronik ist ein starker Markenwert”
"Oder nehmen Sie zum Beispiel den Turbo-Charging- Planner für unsere batterieelektrischen Antriebe: Da wird die Schnelllade-Möglichkeit optimal auf Ihre Routenplanung abgestimmt, sodass Sie mit möglichst wenig Zeitverlust und einer vorreservierten Ladesäule auf Ihrer Strecke den entscheidenden Vorsprung herausfahren. Das ist der Mehrwert, der unseren Markenkern mitbestimmt." (Hervorhebungen durch mich)

Interessant - dieser Absatz fehlt in der aktuellen Fassung dieses Interviews... Ob Porsche wohl gemerkt hat, dass das ziemlicher Unsinn ist?!

??
Steht doch im viertletzten Absatz drin? Überschrift "Können Sie uns dafür ein konkretes Beispiel geben?"
Seit 20.11.13 auf der Strasse: Model S 60, braun, Tech, Luftfederung, Panorama, Sensoren, Supercharger, Winterpaket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 586
Registriert: 8. Sep 2012, 00:09

Re: Porsche: Mission e Concept

von Fjack » 24. Jan 2018, 13:18

Walter hat geschrieben:
tvdonop hat geschrieben:
nevadabeige hat geschrieben:Hier ein interessantes Interview:

"„Porsche-Elektronik ist ein starker Markenwert”
"Oder nehmen Sie zum Beispiel den Turbo-Charging- Planner für unsere batterieelektrischen Antriebe: Da wird die Schnelllade-Möglichkeit optimal auf Ihre Routenplanung abgestimmt, sodass Sie mit möglichst wenig Zeitverlust und einer vorreservierten Ladesäule auf Ihrer Strecke den entscheidenden Vorsprung herausfahren. Das ist der Mehrwert, der unseren Markenkern mitbestimmt." (Hervorhebungen durch mich)

Interessant - dieser Absatz fehlt in der aktuellen Fassung dieses Interviews... Ob Porsche wohl gemerkt hat, dass das ziemlicher Unsinn ist?!

??
Steht doch im viertletzten Absatz drin? Überschrift "Können Sie uns dafür ein konkretes Beispiel geben?"


Und wie ist das dann mit der LV vereinbar?
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2237
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29

Re: Porsche: Mission e Concept

von tvdonop » 24. Jan 2018, 13:24

Walter hat geschrieben:
tvdonop hat geschrieben:
nevadabeige hat geschrieben:Hier ein interessantes Interview:

"„Porsche-Elektronik ist ein starker Markenwert”
"Oder nehmen Sie zum Beispiel den Turbo-Charging- Planner für unsere batterieelektrischen Antriebe: Da wird die Schnelllade-Möglichkeit optimal auf Ihre Routenplanung abgestimmt, sodass Sie mit möglichst wenig Zeitverlust und einer vorreservierten Ladesäule auf Ihrer Strecke den entscheidenden Vorsprung herausfahren. Das ist der Mehrwert, der unseren Markenkern mitbestimmt." (Hervorhebungen durch mich)

Interessant - dieser Absatz fehlt in der aktuellen Fassung dieses Interviews... Ob Porsche wohl gemerkt hat, dass das ziemlicher Unsinn ist?!

??
Steht doch im viertletzten Absatz drin? Überschrift "Können Sie uns dafür ein konkretes Beispiel geben?"

Sorry - stimmt. Mein Fehler
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
2 x Powerwall2 gefüttert vom Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2046
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Basti_MA, MeSwissX und 1 Gast