e-Smart mit 22 kW Bordlader ... ohne Kabel ...

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

e-Smart mit 22 kW Bordlader ... ohne Kabel ...

von UdoW » 5. Jan 2013, 15:32

Wieder eine der nahezu unendlichen Anekdoten aus dem Reich der viel-Versprecher-OEM´s :
Aus verläßlicher Quelle habe ich gestern erfahren, in diesen Tagen werden die ersten e-Smarts mit 22 kW Bordlader ausgeliefert. Dazu wird aber kein Drehstrom-Ladekabel mitgeliefert UND im Zubehör des Herstellers ist es auch nicht verfügbar. Der ausliefernde Händler konnt auf erste Nachfrage nicht einmal mitteilen ob der TYP 2 Steckplatz am Auto männlich oder weiblich ist. :oops:

Als wenn ein Drehstromladekabel a la TYP 2 noch ne Geheim-Wissenschaft ist - da fällt einem wirklich nix mehr ein. :lol:
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
 
Beiträge: 398
Registriert: 6. Jul 2011, 23:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: e-Smart mit 22 kW Bordlader ... ohne Kabel ...

von Eberhard » 5. Jan 2013, 15:38

hatte gestern mit einem smart fahrer gesprochen, der such den 22kw lader wollte. angeblich gibt es noch thermische probleme mit dem lader. so erhitze sich das ladekabel stark (blindströme?).

lg

eberhard
Zuletzt geändert von Eberhard am 5. Jan 2013, 18:09, insgesamt 1-mal geändert.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5298
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: e-Smart mit 22 kW Bordlader ... ohne Kabel ...

von Talkredius » 5. Jan 2013, 15:47

Eberhard hat geschrieben: so erhitze sich das ladekabel stark (blondströme?).


:lol: der ist gut, Blondströme nehme ich sofort in mein Repertoire auf.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3623
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: e-Smart mit 22 kW Bordlader ... ohne Kabel ...

von Eberhard » 5. Jan 2013, 18:10

die automatische rechtschreibkorrektur ist manchmal recht nervig und einfallsreich?

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5298
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: e-Smart mit 22 kW Bordlader ... ohne Kabel ...

von Talkredius » 5. Jan 2013, 18:16

also ich dachte wirklich, dass Du das mit Absicht so geschrieben hättest, denn den finde ich wirklich gut. 8-)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3623
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: e-Smart mit 22 kW Bordlader ... ohne Kabel ...

von Baumisch » 6. Jan 2013, 02:17

UdoW hat geschrieben:Wieder eine der nahezu unendlichen Anekdoten aus dem Reich der viel-Versprecher-OEM´s :
Aus verläßlicher Quelle habe ich gestern erfahren, in diesen Tagen werden die ersten e-Smarts mit 22 kW Bordlader ausgeliefert. Dazu wird aber kein Drehstrom-Ladekabel mitgeliefert UND im Zubehör des Herstellers ist es auch nicht verfügbar. Der ausliefernde Händler konnt auf erste Nachfrage nicht einmal mitteilen ob der TYP 2 Steckplatz am Auto männlich oder weiblich ist. :oops:

Als wenn ein Drehstromladekabel a la TYP 2 noch ne Geheim-Wissenschaft ist - da fällt einem wirklich nix mehr ein. :lol:


Warum sollte Daimler den Kunden ein Kabel mit CEE Stecker beilegen?
Die Kunden sollen nicht an Starkstromdosen rumfummeln, das kann ich schon nachvollziehen wo wir soviel arbeit in sichere Protokolle für Ladestationen gesteckt haben ...
Also ich kann verstehen dass der Hersteller das nicht macht.
2011 GreenMover MTB - verkauft -
2012 Zero S ZF9 - verkauft -
2013 - 2016 Opel Ampera - schrott (NSFW)
2017 - Autofrei
2018 - V60PlugIn bis M3 kommt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 164
Registriert: 5. Jul 2012, 13:42
Wohnort: Speyer

Re: e-Smart mit 22 kW Bordlader ... ohne Kabel ...

von UdoW » 6. Jan 2013, 20:13

Baumisch hat geschrieben:
Warum sollte Daimler den Kunden ein Kabel mit CEE Stecker beilegen?

CEE???? In diesem Fall geht es rein um ein TYP 2 Ladekabel ...
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
 
Beiträge: 398
Registriert: 6. Jul 2011, 23:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: e-Smart mit 22 kW Bordlader ... ohne Kabel ...

von Baumisch » 7. Jan 2013, 23:27

UdoW hat geschrieben:
Baumisch hat geschrieben:
Warum sollte Daimler den Kunden ein Kabel mit CEE Stecker beilegen?

CEE???? In diesem Fall geht es rein um ein TYP 2 Ladekabel ...


Mein Fehler, hatte ich reininterpretiert. Das ist dann nat. Schade, kostet die schnelladeoption doch schon 4stellig oder?
2011 GreenMover MTB - verkauft -
2012 Zero S ZF9 - verkauft -
2013 - 2016 Opel Ampera - schrott (NSFW)
2017 - Autofrei
2018 - V60PlugIn bis M3 kommt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 164
Registriert: 5. Jul 2012, 13:42
Wohnort: Speyer


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot] und 1 Gast