Audi R8 eTron

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Audi R8 eTron

von Talkredius » 3. Jul 2012, 21:02

http://www.automobil-produktion.de/2011 ... anufaktur/

Aber wer soll den kaufen ?

Bisher bekannte Daten :

Gewicht : 1,8 to Zitat aus dem Artikel "ein Leichtgewicht mit 1800 kg" wenn das leicht ist, ist meine Figur grazil :D
0- 100 km/h : 4,6 s
Reichweite : 215 km
Vmax : 200 km/h
Preis : 200.000 EUR (Vermutung)
Lademöglichkeit : Mennekes 32 A (einphasig !!!) Anscheinend ein neues Geschäftsfeld für Herrn Bettermann, wenn mehr als drei verkauft werden :D
Chademo : 90 kW
Sound : extra komponiert, vermutlich nicht abstellbar

Den lässt doch jedes Performance Model S stehen, und selbst bei der Ladetechnik könnte die Model S EU Version den Audi mit dem zugesagten 3-phasigem Laden abhängen. Zwar ginge Chademo schneller aber wo gibt es schon Ladestationen dafür :D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Audi R8 eTron

von Eberhard » 4. Jul 2012, 07:20

Dann sollte man den Leuten bei Auto beibringen, das in Deutschland mehr als 20A bei nur einer Phase illegal sind.

lg

Eberhard

p.s. aber es funktioniert
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5281
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: Audi R8 eTron

von Ombre2k6 » 24. Jul 2012, 20:49

Weltklasse sowas nenne ich Vorsprung durch Technik.

Finde ich gar nicht mal so schlecht wenn ein kleiner Autohersteller den großen Herstellern mal was vor machen kann. An sowas kann man sehen wie weit die Deutschen in Sachen Elektroauto zurück liegen. Man könnte glatt meinen das die Deutschen noch nicht verstanden haben, das Elektromobilität die Zukunft sein wird.
Mich würde auch interessieren ob man mit einem Tesla Roadster eine schnellere Rundenzeit über den Nürburgring fahren kann als mit dem R8 Etron. Mich würde das auf jeden Fall nicht verwundern. Müsste nur mal jemand in Angriff nehmen.
Reich sind die, die wahre Freunde haben.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 106
Registriert: 28. Apr 2012, 23:19
Wohnort: Mechernich / Obergartzem

Aus für den Audi R8 eTron

von Talkredius » 27. Okt 2012, 20:19

Offensichtlich liest auch Audi hier im Forum mit und hat endlich ein einsehen :

http://www.welt.de/motor/article1102267 ... m-Aus.html

Noch ein weiterer Tipp von mir an Audi :

Gute und preiswerte Batterien kann man kaufen, z.B. bei dem Hersteller mit dem großen "T". :D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

noch ein Audi R8 - der F12

von volker » 28. Okt 2012, 00:19

Ein Audi Experimental Prototyp mit 5200 wassergekühlten "zylindrischen Lithium-Ionen-Zellen, wie sie in der Consumer-Elektronik gängig sind". Ein Schelm wer da an Tesla denkt.

"Das Forschungsfahrzeug, etwa 1650 Kilogramm schwer, erzielt sportliche Fahrleistungen. Es beschleunigt in weniger als sieben Sekunden von null auf 100 km/h. Die Spitze liegt bei elektronisch begrenzten 180 km/h, die Reichweite bei zirka 200 km."

Fazit: Audi forscht 3 Jahre, imitiert den Ansatz von Tesla, wird damit 4 Jahre nach Erscheinen des Roadsters fertig, und stellt einen enttäuschenden Prototypen hin.

http://heise.de/-1732292
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9802
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: noch ein Audi R8 - der F12

von Talkredius » 28. Okt 2012, 00:27

volker hat geschrieben:Ein Audi Experimental Prototyp mit 5200 wassergekühlten "zylindrischen Lithium-Ionen-Zellen, wie sie in der Consumer-Elektronik gängig sind". Ein Schelm wer da an Tesla denkt.

"Das Forschungsfahrzeug, etwa 1650 Kilogramm schwer, erzielt sportliche Fahrleistungen. Es beschleunigt in weniger als sieben Sekunden von null auf 100 km/h. Die Spitze liegt bei elektronisch begrenzten 180 km/h, die Reichweite bei zirka 200 km."

Fazit: Audi forscht 3 Jahre, imitiert den Ansatz von Tesla, wird damit 4 Jahre nach Erscheinen des Roadsters fertig, und stellt einen enttäuschenden Prototypen hin.

http://heise.de/-1732292

aus Heise Artikel :
"....Experimentell ist auch das Bedienkonzept. Der Fahrer des F12 steuert Parken, Rückwärtsfahren, Leerlauf und Vorwärtsfahren mit Tasten auf der Mittelkonsole. ...." :lol: :lol:
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Audi R8 eTron

von volker » 30. Okt 2012, 11:49

Genau, in diesem Fall besteht das Experiment darin rauszufinden, ob man von Tesla verklagt wird :mrgreen:
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9802
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Audi R8 eTron

von Alex » 30. Okt 2012, 13:33

http://www.welt.de/motor/article1102267 ... m-Aus.html

hat sich möglicherweise erledigt...

Wobei das schon auch schade ist.
 
Beiträge: 108
Registriert: 14. Okt 2012, 20:59

Re: Audi R8 eTron

von Ombre2k6 » 30. Okt 2012, 16:28

Alex hat geschrieben:http://www.welt.de/motor/article110226748/Audi-R8-e-tron-steht-wegen-Akku-Debakel-vorm-Aus.html

hat sich möglicherweise erledigt...

Wobei das schon auch schade ist.


Oh man wenn ich das schon wieder lese..... könnte ich echt falsch werden. Als ob die ganze E-Mobil Branche von Audi abhängt. Was für ein Schwachsinn. Ich meine ist schade das Audi es nicht auf die Kette bekommt aber ob das dem ganzen so einen Abbruch tut wage ich echt zu bezweifeln. Das beweist für mich nur das Audi halt eben nicht immer Vorsprung durch Technik ist.

Ombre
Reich sind die, die wahre Freunde haben.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 106
Registriert: 28. Apr 2012, 23:19
Wohnort: Mechernich / Obergartzem

Re: Audi R8 eTron

von Alex » 30. Okt 2012, 22:35

ehrlich gesagt bezog sich das gar nicht unbedingt auf das Modell oder Audi an sich.
Ich denke, um dem Thema zum Durchbruch zu verhelfen müssen das mehrere Autohersteller ernsthaft verfolgen.
Das würde helfen Komponentenpreise mittelfristig nach unten zu bekommen und damit Elektromobilität massentauglicher zu machen.
Aktuell gibt es ja fast nur Studien.

Viele Grüße,
Alex
 
Beiträge: 108
Registriert: 14. Okt 2012, 20:59

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste