Seite 9 von 13

Re: VW E-Golf

BeitragVerfasst: 10. Jan 2018, 19:03
von Naheris
Stimmt, das Dementi hatte ich auch schon gelesen. Danke!

Re: VW E-Golf

BeitragVerfasst: 11. Jan 2018, 09:09
von UTs
Naheris hat geschrieben:Stimmt, das Dementi hatte ich auch schon gelesen. Danke!

Dann bin ich mal gespannt, ob du in deinem Beitrag auch einen entsprechenden Edith Hinweis machst ;-)

Re: VW E-Golf

BeitragVerfasst: 11. Jan 2018, 15:11
von Naheris
Ja natürlich. Wäre nicht mein erster Edit. Auch wenn die Aussage im Rahmen des Arguments eine Randnotiz und relativ irrelevant war.

Kannst Du dafür dann bitte in Zukunft nicht persönlich werden, wenn Dir die Argumente ausgehen (z.B. Thema CCS?)? Das wäre auch sehr nett. Danke.

Re: VW E-Golf

BeitragVerfasst: 20. Jan 2018, 16:43
von Bones
Da es ja auch hier reingehört: E-Golf jetzt billiger als Verbrenner

Hier auf die letzte Seite (9 von 9) springen

Aber Lieferzeiten aktuell von bis zu 5 + X Monaten?

Re: VW E-Golf

BeitragVerfasst: 20. Jan 2018, 20:43
von fly
Die Nerds von Bitsundso.de haben in ihrer letzten Show auch über den Golf gesprochen, weil sich einer der drei mit der Prämie einen gekauft hat.

http://www.bitsundso.de/bus559/742/

Re: VW E-Golf

BeitragVerfasst: 26. Feb 2018, 18:13
von Bones
VW übergibt 50 E-golf zu Sonderkonditionen
Volkswagen hat als Teil seiner Städtepartnerschaft mit Hamburg nun 50 e-Golf an Bürger, Unternehmer und Mitarbeiter von Behörden übergeben. Die Elektroautos werden den Nutzern im Rahmen des Projekts „e-Drive Hamburg“ zu Sonderkonditionen im Leasing zur Verfügung gestellt.

Die neue e-Golf-Flotte soll in den kommenden drei Jahren in und um Hamburg voraussichtlich insgesamt 1,5 Mio Kilometer zurücklegen, rechnen die Initiatoren der Aktion vor


1,5 Millionen km / 50 Fahrzeuge zu je 30.000 km / 3 Jahre = 10.000 km je e-Golf und Jahr.

Ob das erreicht wird?

Re: VW E-Golf

BeitragVerfasst: 26. Feb 2018, 18:19
von Bones
spiegel zu Lieferzeiten:
Ähnlich klingt es bei VW, wenn man sich nach dem Golf E erkundigt, also der Elektrovariante des Kompaktwagens. Dessen Lieferzeit beträgt aktuell mindestens zehn Monate. "Vor allem durch die Umwelt- und Zukunftsprämie seit August 2017 ist die Nachfrage erheblich gestiegen", heißt es in Wolfsburg. In der "Gläsernen Manufaktur", wo der Golf E gebaut wird, soll ab März eine zweite Schicht die Produktionskapazität von 30 auf 70 Autos pro Tag steigern. Zudem wird der Golf E auch in einer kleinen Halle in Wolfsburg gefertigt.
In diesem Fall sind also nicht die Kunden, die nicht wollen, sondern die Hersteller, die nicht können, der Grund dafür, dass eine neue Technologie nur allmählich Verbreitung findet.
"Die aktuellen Elektrofahrzeuge werden nicht in Großserie produziert, sondern derzeit noch auf gesonderten Produktionslinien mit einer anderen Taktung. Ähnlich gilt das auch für die speziellen Komponenten für die Elektroautos",


Aber alle zerreissen den Produktionsanlauf von Teslas Model 3.... :D

Re: VW E-Golf

BeitragVerfasst: 5. Mär 2018, 08:13
von Spidy
Heute startet zweite Schicht in der #GläserneManufaktur! Produktion wird schrittweise verdoppelt - von 36 auf 72 #VW #eGolf täglich!


https://twitter.com/vwmanufaktur_de/sta ... 1335015424

Re: VW E-Golf

BeitragVerfasst: 6. Mär 2018, 20:40
von Bones

Re: VW E-Golf

BeitragVerfasst: 7. Mär 2018, 10:36
von Hein Mück
Bones hat geschrieben:Bei ~20 Arbeitstagen zu je 160 Stück wären das immerhin 3.200 im Monat.

Stehen bei VW die Bänder am Wochenende tatsächlich still?

Bye Thomas