VW E-Golf

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: VW E-Golf

von OS Electric Drive » 6. Okt 2014, 13:15

Der ADAC hat den Golf ja schon auseinander genommen. Da er bei der Ladung unserem i3 entspricht denke ich, dass das kein Brüller wird.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9675
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: VW E-Golf

von Yellow » 7. Okt 2014, 14:54

Habe gerade einen eGolf an meiner TNM-Ladestation!

Ist das Zufall oder haben nur VW-Kunden absolut keine Ahnung von dem was sie da gekauft haben? Das ist jetzt der zweite E-Auto-Fahrer mit einem VW (der andere war ein eUP) und beide hatten Null Ahnung von Elektromobilität!

Eine Kollegin kommt zu mir ins Büro und sagt "Da draussen will jemand laden aber weiss nicht wie das geht". Ich also raus. "Ich möchte hier gerne laden. Was brauche ich denn dazu?" Daraufhin war ich zugebenermaßen erst Mal ein wenig provokativ mit "Das müssen Sie doch wissen :-)"
Also zusammen in den Kofferraum geschaut und ein Typ2-Kabel gefunden. "Wie viel kW kann denn die Ladestation?", "22kW ... aber der eGolf kann nur 3,7kW AC", "Aber ich habe da doch so eine Schnellladebuchse dran!?", "Das ist CCS und da müssten Sie mal VW fragen, wo der nächste CCS-Lader ist.", "Ach so".
"Haben Sie denn eine Karte von TheNewMotion?", "Von was?", "Na gut, dann können Sie meine Karte benutzen", usw.

Auf der einen Seite erschreckend, wie wenig Wissen vorhanden ist, wenn man sich so ein Auto kauft - auf der anderen Seite auch schön, dass E-Autos in der "normalen" Bevölkerung angekommen sind :D

Er hat das Auto übrigens gerade abgeholt und muss jetzt nach Hause (Bielefeld).

Er ist jetzt mit der Strassenbahn in die City gefahren und ich hoffe, dass er genügend Reichweite hat bis ich Feierabend mache...
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (50.000 km, 248 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9040
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: VW E-Golf

von volker » 7. Okt 2014, 15:02

Für diese Besucher deiner Ladesäule solltest du Anmeldeformulare des TFF e.V. griffbereit vorhalten. Strom gegen Unterschrift! :mrgreen:

Die Informationen in diesem Forum sind für jeden E-Fahrer ein mehrfaches der 100 Euro Jahresgebühr wert.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9803
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: VW E-Golf

von CarstenM » 7. Okt 2014, 15:11

Traurig, wie VW die Käufer seiner Elektroautos im Regen stehen lässt!

Solange E-Autos noch nicht Mainstream sind, sollte man doch wohl erwarten können, dass dem Käufer Tipps für Laden auf dem Weg nach Hause gegeben werden. Ja, man sollte annehmen, dass jemand, der vom Interessenten zum Käufer entwickelt hat, auch Informationen übers Laden einholt, aber zumindest anbieten sollte man die Hilfestellung, um nicht gleich auf der Heimfahrt einen unzufriedenen Kunden zu haben.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2441
Registriert: 7. Apr 2013, 11:06
Wohnort: Göttingen

Re: VW E-Golf

von Fjack » 7. Okt 2014, 15:26

volker hat geschrieben:Für diese Besucher deiner Ladesäule solltest du Anmeldeformulare des TFF e.V. griffbereit vorhalten. Strom gegen Unterschrift! :mrgreen:

Die Informationen in diesem Forum sind für jeden E-Fahrer ein mehrfaches der 100 Euro Jahresgebühr wert.


Plus Anmeldebogen für THM und Infos über ein richtiges E-Car. :)
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2359
Registriert: 16. Nov 2013, 19:29

Re: VW E-Golf

von DCKA » 7. Okt 2014, 15:31

Mach mit ihm eine Probefahrt in deinem, dann wird er den Golf gleich zurückbringen. [emoji6]
Mit freundlichem Gruß

DCKA
 
Beiträge: 255
Registriert: 21. Nov 2013, 23:12

Re: VW E-Golf

von volker » 7. Okt 2014, 15:37

Fjack hat geschrieben:Plus Anmeldebogen für THM :)


The Holy Motion?
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9803
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: VW E-Golf

von segwayi2 » 7. Okt 2014, 16:00

Nun ja mir sind auch schon frische Tesla Fahrer begegnet die Fragen hatten das es mir die Schuhe ausgezogen hat. Die Materie ist halt neu und manche Leute scheinen so schmerzfrei zu sein 40k oder auch 100k rauszuhauen ohne sich wirklich zu informieren
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7688
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: VW E-Golf

von Yellow » 7. Okt 2014, 16:05

Er ist wieder zurück und es hat sich noch ein nettes Gespräch entwickelt: er ist Fahrlehrer-Ausbilder und ab nächsten Jahr soll es Pflicht werden, dass das Thema "Elektroautos" in Fahrschulen behandelt wird!
Die Info war neu für mich und klingt positiv.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (50.000 km, 248 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9040
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: VW E-Golf

von Spüli » 7. Okt 2014, 18:01

Solche CCS-Lader kannst Du inzwischen auch zu BMW an der Messe schicken. Die sind inzwischen wohl etwas offener und somit tagsüber auch für Fremdmarken erreichbar.
Mit den 3,7kW an Typ2 ist das auf längeren Strecken natürlich eine Zumutung, gerade wenn man mal in den Genuß von 22kW (und mehr) gekommen ist.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 895
Registriert: 29. Sep 2014, 08:22

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bender, merlinfive, Yellow und 3 Gäste