VW E-Golf

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: VW E-Golf

von jonn68 » 26. Jul 2018, 20:09

volker hat geschrieben:
jonn68 hat geschrieben:Dann sind das aber 50k/anno von einem Fahrzeug, dem jeder abgesprochen hat ein richtiges BEV zu sein.


Entschuldigung, ich nicht. So eine Definition "richtiges BEV" gibt es nicht. Es gibt BEV, die für manche Einsatzzwecke ungeeignet oder zu teuer sind. Alles andere sind Phrasen.

Das war ironisch gemeint :D

Für mich ist es ein vollwertiges BEV wie auch die Zoe und der I3 und ich freue mich, daß alle Hersteller ihre Produktion hochziehen, in ein paar Jahren werden wir über diese Threads von heute lächeln, weil BEV der Standard ist.
Model S 90D, schwarz
 
Beiträge: 963
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24

Re: VW E-Golf

von Helmut1 » 29. Jul 2018, 08:26

In diesem Test (habe ich auch schon im Jaguar-Thread verlinkt) schneidet der E-Golf in Sachen Effizienz hervorragend ab:
http://autobest.org/first-european-inde ... s-release/
M3 reserviert am 31.3.2016 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2413
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24

Re: VW E-Golf

von just_cruise » 29. Jul 2018, 10:22

@Pfalz-Markus: habe ähnliche Erfahrungen gemacht, bei MB in Mannheim, als ich mit einem Verkäufer ins Gespräch kam (ich hatte mich am B250e damals noch B-Klasse ED, interessiert gezeigt). Dessen Meinung zu dem Wagen: "...ist eher etwas für Stadtwerke und so."

Eigentlich nicht überraschend. Angestellte einer Autowerkstatt mit angeschlossenem Neu- und Jahreswagenverkauf sollen eben keine wartungsarmen Fahrzeuge verkaufen...
Mein Tesla: S 75, seit Dez. 2017
 
Beiträge: 591
Registriert: 27. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Region Rhein-Neckar

Re: VW E-Golf

von tschaeff » 29. Jul 2018, 13:12

Ich habe seit Februar 2018 einen e-Golf als Geschäftsfahrzeug. Fahre zum Teil bis zu 600km am Tag, normalerweise zwischen 100-300km am Tag.
Es ist ein gutes Auto, vorallem muss ich nicht mehr mit Verbrenner rumfahren.
Das Model X kam leider aus Imagegründen nicht in Fage, deswegen habe ich für mein Fahrprofil den besten Kompromiss gesucht, und das war der e-Golf.
Ich kann an den meisten Orten wo ich hingehe 2-phasig laden und habe so selten „erzwungene Pausen“
Aus meiner Sicht ist der e-Golf ein praktisches Alltagsauto.

Privat haben wir dank der unfähigkeit von Skoda jetzt doch noch ein Model X bestellt.
Ist sicher eine andere Liga als der Golf.
Model X75, 7-Sitzer, Obsidian black, Premium black

Geschäftsauto: e-Golf 300

Referral Link: https://ts.la/rafael32942
 
Beiträge: 24
Registriert: 21. Jul 2018, 13:04

Re: VW E-Golf

von UTs » 29. Jul 2018, 15:01

Glückwunsch zur Model X Bestellung :) .

Zwei Fragen zum E-Golf: wie weit kommst bei maximal Tempo 120 und wie lang dauert das Laden um 100km Reichweite dazu zu gewinnen?
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5057
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: VW E-Golf

von tschaeff » 29. Jul 2018, 15:36

UTs hat geschrieben:Glückwunsch zur Model X Bestellung :) .

Zwei Fragen zum E-Golf: wie weit kommst bei maximal Tempo 120 und wie lang dauert das Laden um 100km Reichweite dazu zu gewinnen?


Bei Tempo 120 am Stück ca. 180km
Im Normalbetrieb mache ich zwischen 200-250km am Stück
Ladedauer für 100km ca. 2h am 11kw lader und ca. 22min CCS 40kw
Model X75, 7-Sitzer, Obsidian black, Premium black

Geschäftsauto: e-Golf 300

Referral Link: https://ts.la/rafael32942
 
Beiträge: 24
Registriert: 21. Jul 2018, 13:04

Re: VW E-Golf

von UTs » 2. Aug 2018, 09:19

Das heißt, der E-Golf kann 16A 3-phasig laden?
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5057
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: VW E-Golf

von Eberhard » 2. Aug 2018, 10:28

UTs hat geschrieben:Das heißt, der E-Golf kann 16A 3-phasig laden?


2-phasig = 7,2kW
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5281
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: VW E-Golf

von Bones » 17. Aug 2018, 14:39

Auto.oe.24.at : e-Golf meistverkauftes Elektroauto in Österreich

Uneingeschränkt verfügbar

Denn im Gegensatz zu Deutschland ist der 136 PS starke Stromer in Österreich uneingeschränkt verfügbar und kann auch noch heuer ausgeliefert werden. Die Lieferzeit bei Neubestellung beträgt zehn bis zwölf Wochen.


Und in Deutschland nicht mehr in diesem Jahr erhältlich, da Lieferzeit von 7 Monaten und mehr?!? .....
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2660
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: VW E-Golf

von TArZahn » 17. Aug 2018, 14:48

Dafür bekommst du in Deutschland einen Golf Diesel sofort. :x
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014, PV 4,8 und 10 kWp
http://ts.la/andreas5122.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2214
Registriert: 17. Apr 2014, 10:11
Wohnort: Friedrichshafen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Interessent und 1 Gast