Karo - die Knutschkugel von Artega.

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Karo - die Knutschkugel von Artega.

von wp-qwertz » 10. Jan 2020, 15:23

ZITAT:

"ARTEGA KARO
DIE WOHL SCHÖNSTE INTERPRETATION DES KLASSIKERS
Die Knutschkugel ist zurück. Elektrisch, authentisch, grün.
Genau das Richtige für den umweltbewussten Stadtmenschen des 21. Jahrhunderts.
Erleben Sie urbane Mobilität mit italienischem Chic und deutschem Herz.
Die KARO-Isetta von Artega. Erhältlich ab Januar 2020."

schneller als der microlino auf dem markt...?

https://artega.de/de/fahrzeuge/artega-karo/

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 31903.html
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
 
Beiträge: 2874
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Karo - die Knutschkugel von Artega.

von Arandorn » 10. Jan 2020, 15:28

Schaut ja zumindest kultig aus. Was die Alltagstauglichkeit angeht habe ich aber so meine Zweifel...

Lustig finde ich:

Wie hoch ist die maximale Zuladung?

Antwort: Die maximale Zuladung beträgt 200 Kilogramm. Das heißt, dass Sie zu zweit fahrend noch zusätzlich einen üppigen Wocheneinkauf mit Ihrer KARO-Isetta transportieren können.


Also eher schlanke Menschen dürfen üppige Wocheneinkäufe machen. Gewichtigere werden zur Sparsamkeit erzogen :-D
Model 3, LR AWD, multi coat red, AHK, 18“ Aero, seit 12/19
Model S 75 D, 10/2018-12/19
 
Beiträge: 278
Registriert: 12. Okt 2018, 14:04
Wohnort: Weilerswist
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Karo - die Knutschkugel von Artega.

von harlem24 » 10. Jan 2020, 15:58

Wenn es nicht die Geschichte mit Micro gäbe, wäre das Ding interessant, so würde ich mir aber eher einen Microlino nehmen.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1828
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Re: Karo - die Knutschkugel von Artega.

von SuzieQ » 10. Jan 2020, 17:33

Also eher schlanke Menschen dürfen üppige Wocheneinkäufe machen. Gewichtigere werden zur Sparsamkeit erzogen :-D


Na ja, beim Leergewicht ist ja schon ein Fahrer mit 75 kg eingerechnet.
Wenn Du zur Bestellung eines Tesla hier klickst, erhalten Du und ich jeweils Strom für 1.500 km kostenlos. Ich würde mich freuen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Registriert: 20. Mai 2019, 17:40
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Karo - die Knutschkugel von Artega.

von trimaransegler » 10. Jan 2020, 19:34

Günstig ist das wirklich nicht :o
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5426
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

Re: Karo - die Knutschkugel von Artega.

von naturstrom » 10. Jan 2020, 20:23

Zum einen ist der Ideenklau bei Micro sehr unschön, zum anderen ist das Teil ja, wie der Micolino, ein leichtes Kraftfahrzeug, das keinerlei Crashtests bestehen muss (und auch kaum bestehen würde). Vor meinen Beinen habe ich nur ein paar cm Knautschzone. Eine unangenehme Vorstellung.
Sehr hübsch anzuschauen und cool sind allerdings sowohl der Karo, als auch der Microlino.
Model 3 LR AWD+ 19" FSD 2020.8.3
 
Beiträge: 463
Registriert: 16. Mai 2016, 23:48
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Karo - die Knutschkugel von Artega.

von TArZahn » 10. Jan 2020, 21:09

harlem24 hat geschrieben:Wenn es nicht die Geschichte mit Micro gäbe, wäre das Ding interessant, so würde ich mir aber eher einen Microlino nehmen.

Genauso sehe ich es auch. Außerdem ist er viel teurer als der Microlino und das Retrodesign ist auch nicht so mein Ding.
naturstrom hat geschrieben:Zum einen ist der Ideenklau bei Micro sehr unschön, zum anderen ist das Teil ja, wie der Micolino, ein leichtes Kraftfahrzeug, das keinerlei Crashtests bestehen muss (und auch kaum bestehen würde). Vor meinen Beinen habe ich nur ein paar cm Knautschzone. Eine unangenehme Vorstellung.
Sehr hübsch anzuschauen und cool sind allerdings sowohl der Karo, als auch der Microlino.

Komisch, die fehlende Knautschzone fehlt beim Motorrad auch und das fährt nochmal wie schnell? Okay, muss man ja nicht fahren, ich fahre seit 7 Jahren im Twizy ohne Knautschzone und würde wegen einer vorhandenen Knautschzone niemals auf die Idee kommen, mit dem Tesla in die Stadt zu fahren.
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 + 10 kWp + 8 kWp mit Powerwall
1500 km freies Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2825
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast