Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

von Bones » 16. Okt 2019, 18:30

insideevs.com mit einem Bericht über ein mit Autocar geführtes Interview:

Ali Kassaï Koupaï - EVP, Product Planning and Programs at Renault hat geschrieben: “We originally planned to launch an electric Twingo at the beginning and then we saw that there were no [charging] stations, so we slowed down. And then we had Zoe and we had ambitious plans for that.” An electric Twingo will finally arrive next year."
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5047
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

von tesla-andi » 16. Okt 2019, 21:28

Meines Wissens nach würde der Smart EQ in Ungarn zusammen mit dem Twingo gebaut und entspringt derselben Plattform.
Daher hat es mich schon lange gewundert, warum es den Twingo nicht auch elektrisch gibt.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

von harlem24 » 16. Okt 2019, 21:34

Bischen nitpicking hier, die beiden werden in Slowenien in einem Renault Werk gebaut.
Es würde mich nicht wundern, wenn es Verträge gegeben hat, die Renault untersagt haben, dem ForFour als Elektroauto Konkurrenz zu machen.
Denn die technischen Möglichkeiten hätten sie jederzeit gehabt.
Aber einen Twingo mit den Zellen der 52er Zoe kann ich mir gut vorstellen.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1930
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Re: Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

von Teatime » 16. Okt 2019, 23:19

harlem24 hat geschrieben:Bischen nitpicking hier, die beiden werden in Slowenien in einem Renault Werk gebaut.
Es würde mich nicht wundern, wenn es Verträge gegeben hat, die Renault untersagt haben, dem ForFour als Elektroauto Konkurrenz zu machen.
Denn die technischen Möglichkeiten hätten sie jederzeit gehabt.
Aber einen Twingo mit den Zellen der 52er Zoe kann ich mir gut vorstellen.

Ich auch da es ursprünglich geheissen hatte der ForFour bekommt für 2020 nicht nur ein optisches, sondern auch ein Upgrade des Akkupacks.
Offensichtlich hat Mercedes zurückgesteckt.
Hoffentlich behält Renault die Flüssigkühlung bei - wenn sie den Akkupack allerdings von Daimler zukaufen wird es wahrscheinlich nichts mit einer größeren Kapazität.
YCT
 
Beiträge: 1148
Registriert: 25. Jul 2018, 17:01
Land: Oesterreich

Re: Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

von tesla-andi » 16. Okt 2019, 23:22

Sollten die Smarts in Zukunft nicht aus China kommen?
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

von Teatime » 17. Okt 2019, 00:28

tesla-andi hat geschrieben:Sollten die Smarts in Zukunft nicht aus China kommen?


Wohl 2022 vom Volvo/Polestarbesitzer (und größtem Daimleraktionär) Geely. Bis dahin muss Daimler die schon lange dahinsiechende Marke Smart am Leben halten.

Zusätzlich zum electric Twingo soll 2020 auch ein Crossover kommen.
https://www.autocar.co.uk/car-news/moto ... s-due-2020

Ob dieses bereits auf der gemeinsam mit Nissan/Mitsubishi in Entwicklung befindlicher Plattform mit flüssiggekühlter Batterie basiert oder noch auf der Zoe wird sich zeigen.
YCT
 
Beiträge: 1148
Registriert: 25. Jul 2018, 17:01
Land: Oesterreich

Re: Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

von xDerHund » 24. Feb 2020, 12:31

Jetzt haben wir hier mal etwas handfestes :D

https://www.renault-presse.de/main-2420-1
Tesla Model 3 LR AWD "Endurance" seit 02/2019
6,0KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 12/2019;
1500km kostenloses Supercharging, wenn du dir einen TESLA über diesen Link bestellst:
https://ts.la/susanne61200
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2091
Registriert: 1. Dez 2018, 20:16
Wohnort: Düren
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

von FFF » 24. Feb 2020, 13:11

xDerHund hat geschrieben:https://www.renault-presse.de/main-2420-1
"... 60 kW/82 PS starken Elektromotor... Kapazität von 21 kWh ermöglicht nach WLTP-Testzyklus eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern im Stadtverkehr."
Wem nützen solche Versprechungen, um das L-Wort gerade noch zu verschlucken?
EDIT:
"Max. Leistung (kW / PS bei 1/min) 60 / 82 bei 3.590 bis 11.450
Hubraum (l) 1,8 " :mrgreen:
Leergewicht / Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 1.112 bis 1.178 / 1.528

Um nicht nur zu meckern ;): 22kW OnBoardlader ist eine Ansage! Leider dennoch 1h von 0 auf 80%
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 79900km, @2020.20.1, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2276
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

von Hein_Mück » 24. Feb 2020, 13:29

List sich fasst wie eine Zoe aus 2012 nur mit wassergekühltem Akku, der natürlich nicht bei der ZE50 verbaut wurde. In dem Akku war wohl kein Platz mehr für die "Wasserohre" :-)

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.16.2.1

1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1103
Registriert: 7. Apr 2016, 08:40
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Twingo electric - Renault Twingo Z.E. 2020

von harlem24 » 24. Feb 2020, 14:37

Bei den Daten ist es aber einfach zu meckern.
Die Daten hatte die R240 Zoe schon vor 5 Jahren.
Ich hatte eigentlich erwartet, dass Renault mindestens die Daten des eUps erreicht.
Diese werden aber wahrscheinlich, besonders was die Reichweite angeht, deutlich verfehlt.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1930
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: MrV, mz3c, SebastianR, tschaeff und 5 Gäste