Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

von Mathie » 23. Apr 2018, 07:56

VW hat für das Rennen am Pikes Peak ein BEV entwickelt und den letztjährigen Sieger als Fahrer verpflichtet. Der Wagen wurde jetzt öffentlich vorgestellt:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 29292.html

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7415
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

von Dornfelder10 » 24. Jun 2018, 17:55

Heute war es dann so weit :D
Der Allzeitrekord über alle Fahrzeugklasen gehört seit heute einem Elektrofahrzeug. Noch mal 15s schneller als der bisherige Rekordhalter.

https://www.rallye-magazin.de/int/artik ... ekord-auf/

Der VW-Renner hatte aber nur 2 Motoren. Wenn jedes Rad einzeln angetrieben wird ist da sicher noch Luft drin.

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 1141
Registriert: 25. Aug 2014, 21:37

Re: Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

von Ralf Wagner » 24. Jun 2018, 18:09

Noch ist das Rennen nicht durch oder?

Hier die Live Ergebnisse
http://livetiming.net/ppihc/
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 180 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1773
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

von snooper77 » 24. Jun 2018, 18:28

Dornfelder10 hat geschrieben:Der VW-Renner hatte aber nur 2 Motoren. Wenn jedes Rad einzeln angetrieben wird ist da sicher noch Luft drin.


Warum?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5829
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

von Dornfelder10 » 24. Jun 2018, 18:33

Ralf Wagner hat geschrieben:Noch ist das Rennen nicht durch oder?


Nein, das läuft noch. Es ist meiner Meinung nach aber kein anderes Fzg. mit dabei das diese Zeit schlagen kann. Ein Wunder alleine reicht dafür auf jeden Fall nicht :D

snooper77 hat geschrieben:Warum?

Weil man damit die Haftungsgrenzen der einzelnen Räder noch besser ausnutzen kann. Und das Handling wird durch das torque vectoring natürlich auch besser.

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 1141
Registriert: 25. Aug 2014, 21:37

Re: Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

von snooper77 » 24. Jun 2018, 18:49

Danke.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5829
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

von Disty » 24. Jun 2018, 21:53

Ich hoffe für Volkswagen und den Wirtschaftsstandort Deutschland das sie diese/s Zeit/Zeichen verstehen und dementsprechend darauf reagieren ;)
Perfekt ist: Eine Illusion ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1314
Registriert: 28. Okt 2015, 19:24

Re: Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

von Ralf Wagner » 24. Jun 2018, 22:33

Laut Facebook war der Jubel der VW Motorsportabteilung riesig! Vielleicht wecken solche Erfolge auch bei VW die Begeisterung für die Technologie, insbesondere auch bei den VW Mitarbeitern. In Wolfsburg konnte man das Rennen live mit ansehen.
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 180 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1773
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

von volker » 25. Jun 2018, 08:24

Muss an das Motto aus vergangenen Autorennzeiten denken: "Win on Sunday, sell on Monday"

Wenn es jetzt eine "Pikes Peak Edition" für den e-Golf gäbe, würde das bestimmte Käufergruppen erreichen. VW sollte sich wirklich um die Verfügbarkeit der E-Modelle kümmern.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9955
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Pikes Peak: VW will mit BEV antreten

von OS Electric Drive » 25. Jun 2018, 09:15

Es ist ein Unterschied ob man einen teuren Rennwagen bauen kann oder ein Auto das gut im Alltag ist.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10014
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Epos, grizzzly, model3d, Pitterausdemtal und 8 Gäste