"Geladene vs getankte Kilowattstunden"

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

"Geladene vs getankte Kilowattstunden"

von Volker.Berlin » 20. Apr 2018, 09:47

Sehr schöne Erläuterung für Emobilitäts-Novizen:
:arrow: https://www.heise.de/autos/artikel/Gela ... 16584.html

[...] ein modernes Fahrzeug verbraucht bei normaler Fahrweise rund 7 Liter Benzin. Mit einem 40-Liter-Tank kommt er gut 500 km weit – 5 Liter Reserve wird er sich sicherlich bewahren. Das heißt aber auch, dass er dabei 7*9,7 kWh, also fast 68 kWh auf gerade mal 100 km durch den Auspuff gejagt hat! [...]
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15215
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: "Geladene vs getankte Kilowattstunden"

von plock » 20. Apr 2018, 09:49

Nicht nur für die, vor allem für den gemeinen Verbrennerfahrer!
Finde den Artikel auch gut und hab ihn deswegen auch schon hier geteilt: http://tff-forum.de/viewtopic.php?f=22&t=12921&start=1390#p516046
 
Beiträge: 1707
Registriert: 3. Jun 2013, 12:09
Land: Deutschland

Re: "Geladene vs getankte Kilowattstunden"

von Bones » 20. Apr 2018, 11:41

Gute Auflistung und Gegenüberstellung. Passt schon mal ganz gut. Auch die Aufmachung gefällt mir.

Haben die zum Vergleich den normalen Golf Benziner genommen?
Motorisierung? Gewicht? (Habe ich das übersehen?)
40 Liter Tank und 500 km ?

Ich fahre einen Opel Corsa C - Bj. 2000 - 1.0 mit 43kW 58 PS mit 980 kg Leergewicht.

Ich habe ein offizielles Tankvolumen von 45 Litern (mehr als 40 Liter bekomme ich nie reingetankt)
und komme damit im Schnitt 630 - 670 km weit. (Tankleuchte leuchtet und ich fahre damit noch ~20km)
Je nach Fahrweise, Temperatur und Strecke und Beladung liege ich damit genau im 6 - 7 Liter / 100 km Ranking.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4273
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07
Land: Deutschland

Re: "Geladene vs getankte Kilowattstunden"

von ashtorak » 22. Apr 2018, 16:41

Jo, Verbrauch an Primärenergie ist etwa 3-mal so hoch beim Brenner. Dafür kannste dann auch mit einigen MW tanken :D
 
Beiträge: 154
Registriert: 9. Mai 2016, 20:52
Land: Deutschland

Re: "Geladene vs getankte Kilowattstunden"

von Kellergeist2 » 22. Apr 2018, 17:19

ashtorak hat geschrieben:Jo, Verbrauch an Primärenergie ist etwa 3-mal so hoch beim Brenner. Dafür kannste dann auch mit einigen MW tanken :D

Eine normale Zapfsäule liefert ~30 Liter pro Minute.
Das sind dann 30 Liter x 60 Minuten * 9,7 kWh/l = 17.460 kW = 17,46 MW :o :shock:
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3609
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: "Geladene vs getankte Kilowattstunden"

von plock » 22. Apr 2018, 19:49

Immer wieder erschreckend wie viel Energie die Verbrenner sinnlos verschwenden.
 
Beiträge: 1707
Registriert: 3. Jun 2013, 12:09
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: RobT, wolfk und 28 Gäste