Retro-Stromer als Prototyp

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Retro-Stromer als Prototyp

von Pitterausdemtal » 5. Apr 2018, 17:56

Die tschechische Firma MW Motors liefert einen Vorgeschmack auf ein formidables Elektroauto im Retro-Design. Der Luka EV soll dank eines Aluminium-Chassis und eines vergleichsweise leichten 21,9-kWh-Akkus nur 815 Kilo auf die Waage bringen und 300 Kilometer Reichweite schaffen.

Der Luka EV ist ein Stromer, der sich sofort einprägt. Das Start-up selbst bezeichnet das Konzept hinter dem Auto mit: „Retro außen, Zukunft innen.“ Das trifft es sehr gut: Das Modell kommt im klassischen Look der Karossen aus der Mitte des 20. Jahrhunderts daher, bewegt sich aber rein-elektrisch fort.

Womit wir bei weiteren technischen Details wären: Angetrieben wird der Stromer von vier Radnabenmotoren mit je 12,5 kW Leistung. Gemeinsam kommen sie auf eine Systemleistung von 50 kW. Das spricht nicht gerade für ein Kraftpaket, was auch erklärt, warum der Luka EV 9,6 Sekunden braucht, um von 0 auf 100 km/h zu spurten. Dafür punktet er mit Effizienz, denn laut Herstellerangaben kommt das Auto mit einem Verbrauch von nur 6,8 kWh auf 100 km aus. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 146 km/h.

Die in der tschechischen Kommune Štěnovice ansässige Firma betont, dass es sich beim Luka EV nicht nur um ein Konzept handelt. Derzeit warte man noch auf die Ergebnisse der Crashtests. Man darf also gespannt sein, ob und wann der Luka EV in die Produktion und Vermarktung geht.

https://www.electrive.net/2018/04/05/mw ... r-luka-ev/
Kfz-Versicherungen für Tesla und andere Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/tesla-spezial
Leistungsservice für den Ernstfall: https://versicherungen-emobil.de/leistu ... -ernstfall
Benutzeravatar
 
Beiträge: 526
Registriert: 21. Sep 2016, 00:10
Wohnort: Recklinghausen
Land: Deutschland

Re: Retro-Stromer als Prototyp

von Healey » 5. Apr 2018, 17:59

Der gefällt mir.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 150.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 19.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10507
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Retro-Stromer als Prototyp

von Eberhard » 5. Apr 2018, 18:01

Damit sind auch gleich die Verluste des Untersetzungsgetriebes inkl. Differenzials eliminiert.
Effizient ist fast Alles.
Wenn aber ab 2020 die Teslas mit 200kWh Batterie kommen, braucht sich leider keine Gedanken mehr darum machen.
seit 8/13 P85+ 437.000 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 10/19 M3D bestellt
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5392
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Retro-Stromer als Prototyp

von einstern » 5. Apr 2018, 19:00

Cool.
Wann?
Kostet....?
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5106
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland

Re: Retro-Stromer als Prototyp

von univ » 5. Apr 2018, 20:04

Sehr schönes Auto.

einstern hat geschrieben:Wann? Kostet....?

Hab mal angefragt.

Hier noch paar Infos von Wikipedia:

"The body is based on the Tatra JK 2500 prototype and is made from fibreglass on an aluminium chassis."
(https://en.wikipedia.org/wiki/MW_Motors_Luka_EV)

"Der Tatra JK 2500 ist der Prototyp eines zweisitzigen Coupés des damals tschechoslowakischen und heute tschechischen Herstellers Tatra. Er wurde 1954 gebaut."
(https://de.wikipedia.org/wiki/Tatra_JK_2500)

"Die Tatra Trucks a.s. ist ein tschechischer Automobilhersteller mit Sitz in Kopřivnice. Tatra ist eine der ältesten Automobilhersteller. Bekanntheit erlangte Tatra durch die Entwicklung des Zentralrohrrahmens sowie besonders durch aerodynamische Modelle wie Tatra 77 und Tatra 87 mit luftgekühltem Heckmotor. Diese technischen Entwicklungen gelten unter anderem auch als Grundlage für den späteren Volkswagen Käfer. [...] 2014 verkaufte Tatra 850 LKW. Davon gingen 80 % in den Export. [...] 2016 wurden 1.326 Fahrzeuge von Tatra gebaut."
(https://de.wikipedia.org/wiki/Tatra_Trucks)
S 85D, Deep Blue, 19"/Pano/AP1/Prem/Air/UHF/Winter seit 08/2015: 415.000 km (univ)
S 85, Dark Blue, 19"/AP1/Tech (CPO EZ 12/2014 103k km) seit 07/2019: 18.000 km (univ's Familie)
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 49k km) seit 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2205
Registriert: 19. Mai 2015, 21:00
Wohnort: im tiefsten Taunus
Land: Deutschland

Re: Retro-Stromer als Prototyp

von univ » 5. Apr 2018, 20:07

PS: Gerade Antwort erhalten, der erwartete Preis liegt bei 30.000 EUR exklusive MwSt.

Hätte jemand Interesse an einer Besichtigung des Standorts/Fahrzeugs in Tschechien und einer Probefahrt?
S 85D, Deep Blue, 19"/Pano/AP1/Prem/Air/UHF/Winter seit 08/2015: 415.000 km (univ)
S 85, Dark Blue, 19"/AP1/Tech (CPO EZ 12/2014 103k km) seit 07/2019: 18.000 km (univ's Familie)
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 49k km) seit 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2205
Registriert: 19. Mai 2015, 21:00
Wohnort: im tiefsten Taunus
Land: Deutschland

Re: Retro-Stromer als Prototyp

von redvienna » 5. Apr 2018, 20:16

Wir haben die Firma gestern angeschrieben und werden im April eine Probefahrt machen.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Retro-Stromer als Prototyp

von Rkronemann » 5. Apr 2018, 20:42

Ein toller Drittwagen - wenn er die Crahtests besteht...
Model S 90D (EZ 08/16): Weiss | Schiebedach | Carbon | Winterpaket | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 402
Registriert: 14. Jun 2016, 12:40
Land: Deutschland

Re: Retro-Stromer als Prototyp

von Wim » 6. Apr 2018, 07:24

SEHR schön!

und sogar die "tankklappe" ist an der richtigen/besseren stelle.

bitte berichtet von euren probefahrten, macht bilder (wenn erlaubt) und zieht den machern alles aus der nase, was von interesse ist.
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 1067
Registriert: 14. Mär 2017, 16:10
Land: Deutschland

Re: Retro-Stromer als Prototyp

von univ » 6. Apr 2018, 08:19

Hier weitere Bilder: https://twitter.com/luka_ev

Kurzes Interview: https://twitter.com/Luka_EV/status/743020360392642560
Oder als PDF, Seite 7: https://www.ctp.eu/uploads/68eb87a178dc ... 6210ae.pdf

Maurice W. ist der Initiator und Chef, ein offenbar erfolgreicher Unternehmer im Bereich Logistik: http://www.mauriceward.com
S 85D, Deep Blue, 19"/Pano/AP1/Prem/Air/UHF/Winter seit 08/2015: 415.000 km (univ)
S 85, Dark Blue, 19"/AP1/Tech (CPO EZ 12/2014 103k km) seit 07/2019: 18.000 km (univ's Familie)
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 49k km) seit 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2205
Registriert: 19. Mai 2015, 21:00
Wohnort: im tiefsten Taunus
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste