MAN eTGV: BEV-Transporter ab Sommer 2018 verfügbar

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

MAN eTGV: BEV-Transporter ab Sommer 2018 verfügbar

von Mathie » 23. Mär 2018, 09:01

MAN liefert nach eigenen Angaben ab Sommer den eTGE aus. Zwischen dem Werbesprech finden sich auch einige interessante Details:

Reichweite von bis zu 160
Kilometern [...] Zuladung von 950 bis 1700 Kilogramm [...] (3,5- oder 4,25-Tonner)

[...]

Mit einer 40 kW-Ladestation sind in 45 Minuten 80 Prozent der Batterie befüllt. An einer Wallbox mit Drehstrom lässt sich der MAN eTGE nach knapp fünfeinhalb Stunden wieder voll einsetzen. Bei Ladevorgängen mit 220V Wechselspannung sind ca. 9 Stunden für eine vollständige Ladung nötig. Bei entsprechender Batteriepflege liegt der Kapazitätsverlust des 36kWh Akkus nach zehn Jahren und rund 2000 Ladezyklen lediglich bei 15 Prozent. Zumal einzelne Module von sechs oder zwölf Zellen separat austauschbar sind. Platz finden die Module unter dem leicht höheren Ladeboden, wie er auch bei den heckangetriebenen Karosserieversionen mit Dieselmotor zum Einsatz kommt.

[...]

Zum Start der Einführung ist der MAN eTGE mit dem Standard-Radstand und Hochdach bestellbar. Das Angebot richtet sich primär an Flottenkunden, die durch ein maßgeschneidertes Service-Konzept betreut werden. Erste Kundenanfragen und unterzeichnete Kaufverträge liegen für den rund 69.500 Euro teuren MAN eTGE bereits vor.

https://www.mantruckandbus.com/de/press ... 23328.html

Was sagen die Gewerbetreibenden unter uns dazu? Seht ihr für den Wagen Ihnen Business Case oder ist der nur was für Überzeugungstäter?

Mir kommen 160km mit 36kWh bei dem Format ja ziemlich ambitioniert vor.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9171
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: MAN eTGV: BEV-Transporter ab Sommer 2018 verfügbar

von BernhardLeopold » 23. Mär 2018, 09:10

Mathie hat geschrieben:Mir kommen 160km mit 36kWh bei dem Format ja ziemlich ambitioniert vor.

Liegt vermutlich an der auf 90 km/h beschränkten Höchstgeschwindigkeit. Für echte Trucker ja normal...
Tesla Model 3 LR AWD (VIN 5YJ3E7KF203xxx)
Mein Referral Link: https://ts.la/bernhard12455
Benutzeravatar
 
Beiträge: 489
Registriert: 21. Apr 2014, 15:39
Wohnort: Graz, Österreich
Land: Oesterreich

Re: MAN eTGV: BEV-Transporter ab Sommer 2018 verfügbar

von Mathie » 23. Mär 2018, 11:02

BernhardLeopold hat geschrieben:
Mathie hat geschrieben:Mir kommen 160km mit 36kWh bei dem Format ja ziemlich ambitioniert vor.

Liegt vermutlich an der auf 90 km/h beschränkten Höchstgeschwindigkeit. Für echte Trucker ja normal...

Naja, das Ding ist beladen mit 4,25 t etwa doppelt so schwer wie ein MS. Das Gewicht geht in den Rollwiderstand linear ein. Also ist der Rollwiderstand schon mal erheblich höher als beim MS, welches ich im Sommer in der Stadt mit irgendwas zwischen 150 und 180 Wh/km fahre im Winter bei Mistwetter und Kälte auch mal mit dem doppelten Verbrauch.

Ich kenne die Batteriechemie von MAN nicht und weiss nicht, wie hoch die Rekuleistung ist, aber wenn gut 4 t gebremst werden sollen und die Reku-Leistung wie beim Tesla bei ungefähr 1c liegen sollte (Wären dann 36 kW), dann vermute ich, dass die mechanische Bremse im Stadtverkehr doch einiges zu tun bekommt und der Verbrauch entsprechend hoch ist.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9171
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: MAN eTGV: BEV-Transporter ab Sommer 2018 verfügbar

von Spüli » 23. Mär 2018, 11:39

Moin!
Ich gehe mal davon aus, das wesentliche Komponenten (Zellen, Motor) den Konzernbaukasten entsprechen. Also Teile die man auch so beim eGolf anreffen wird.
Bin auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt. So langsam scheint man durch Streetscooter aufgeschreckt worden zu sein.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1286
Registriert: 29. Sep 2014, 08:22
Land: Deutschland

Re: MAN eTGV: BEV-Transporter ab Sommer 2018 verfügbar

von harlem24 » 23. Mär 2018, 12:00

Das ist ja nichts anderes als ein umgelableter eCanter.
Das einzige, was mich davon überzeugen könnte den MAN zu nehmen, ist der aller Wahrscheinlichkeit nach besser verfügbare Service.
Aber ansonsten...
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1759
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50
Land: Deutschland

Re: MAN eTGV: BEV-Transporter ab Sommer 2018 verfügbar

von Mathie » 23. Mär 2018, 12:07

harlem24 hat geschrieben:Das ist ja nichts anderes als ein umgelableter eCanter.

Sicher?

Bild

Bild

Und wieso sollte VW einen Daimler bzw. Fuso umlabeln?

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9171
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: MAN eTGV: BEV-Transporter ab Sommer 2018 verfügbar

von Bones » 23. Mär 2018, 13:37

eCRAFTER meint harlem wohl ;)
Dateianhänge
crafter.jpg
man.jpg
man.jpg (63.69 KiB) 447-mal betrachtet
vw-e-crafter-2018.jpg
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4768
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07
Land: Deutschland

Re: MAN eTGV: BEV-Transporter ab Sommer 2018 verfügbar

von harlem24 » 27. Mär 2018, 09:39

Da kann man schon mal durch einander kommen...;)
Ja ich meinte den Crafter...
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1759
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Cliffideo, darock und 2 Gäste