BMW i4 (2021)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: BMW i4 (2021)

von CLG » 6. Mär 2018, 22:25

Also wenn ich mir das Bild aus dem ersten Beitrag anschaue, finde ich es ja aus ökologischen Gründen schon einmal sehr gut, dass die deutschen Prototypenhersteller nun ihre abgelegten Mockups tauschen und weiterverwenden. Ein wenig Plastik vorne dazu, ein paar Klappen, Schlitze und Schischi entfernt, und schon ist aus dem Porsche Mission-E ein BMW geworden.. Sehr schön!
S85D seit 08/15 | Freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 667
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: BMW i4 (2021)

von redvienna » 6. Mär 2018, 22:52

Net bös sein aber die beiden haben überhaupt keine Ähnlichkeit. :lol:
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: BMW i4 (2021)

von BurgerMario » 7. Mär 2018, 00:01

jonn68 hat geschrieben:
BurgerMario hat geschrieben:Hahaha...
Redvienna glaubt noch an den Weihnachtsmann :)

Wir schreiben das Jahr 2018, 2021 wird DAS Auto von BMW NICHT im Verkauf stehen, eher auf der IAA im September 2021 und dann für 2022 oder 2023 ausgeliefert.
Merkt eigentlich niemand dass das alles nur Hinhaltetaktik ist ??

ALLE Deutschen Hersteller schlafen Ihren Dornröschenschlaf, wenn die Aufwachen ist der Kelch ohne die Weitergegangen..
Es sind gerade 6 Jahre vergangen und 2018 ist immer noch kein "Gegner" fürs Model S auf den Strassen???

Sorry, aber ICH glaube den deutschen Herstellern absolut NULL mehr, vor allem solche Ankündigungen!

Zum Glück gibts ja bald den Dreier ohne BMW ;)

Grüße
Mario


Also es gibt mehrer BEV von deutschen Hersteller zu kaufen:
E-Golf, E-Up, E-Smart, I3

Und der Mission E, EQ kommen sicher 2019.

Also so schlecht sind die Deutschen nicht mehr aufgestellt, was haben FIAT, PSA Konzern, Toyota etc sehr wenig bis garnichts, um die hätte ich deutlich mehr Sorgen.

Und BMW liefert kontinuierlich, mit dem I3 120Ah gibt es bald ein sehr gutes kleines BEV mit guter Reichweite.

Also endlich mal von diesen Vorurteilen runterkommen, Tesla kann auch nicht liefern, wo kann ich ein Model 3 kaufen und vor 2020 bekommen?



Ach komm..
BMW will einen Tesla Jäger bauen, da brauchts keine E ups, Golfs oder i3 aufzählen..

Das sind allesamt keine Fahrzeuge, die in der Tesla Klasse sind!
Ob EQ wirklich 2019 kommt, muss sich erst bewahrheiten!
Ebenso gibts bis jetzt noch keinen MissionE zu kaufen, 2019? Mal sehen.
Alles Absichten, mehr nicht..
Zur Abwechlung hätte BMW den i4 nicht als Prototyp sondern echte richtig (er)fahrbare Maschine hinstellen sollen und dann auch noch Leute mitfahren lassen.

DANN hätte ich denen vielleicht geglaubt bzw. in Erwägung gezogen dass da diesmal wirklich was dahintersteckt.

Das M3 wird wenigstens schon gebaut und kommt auf die Strasse, auch wenns noch nicht hier ist.

Grüße Mario
http://ts.la/mario679. MEIN Referral Link !!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4044
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: blackiii2000, Dane, dst11 und 1 Gast