Mercedes E-Sprinter (ab 2019)

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Mercedes E-Sprinter (ab 2019)

von Bones » 7. Feb 2018, 14:18

via electrive.net Mercedes Sprinter
Der Hersteller liefert mit einer Reihe von Fotos auch einen Ausblick auf die Elektro-Version, die allerdings erst 2019 startet. Technische Details zum E-Sprinter gibt es leider noch nicht


Bild

Nachtrag: via electrek.co: MB ESprinter

Finally, the new portfolio also impresses with its key financial figures, with operating costs at roughly the same level as for comparable models with a diesel engine.”


:?: Puh. Uff. Tja....

Weltpremiere für den vollvernetzten Sprinter

Beim Antrieb bleibt man aber beim alten Aggregat, bis ein neuer Diesel und die Elektro-Variante kommt.
Das neue Aggregat, das dann die strengere Euro-6dTemp-Norm erfüllt, soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeschoben werden. Ein „Elektro-Sprinter“ folgt 2019 mit der Antriebs- und Akku-Techik aus dem bereits vorgestellten eVito, auf Basis der Frontantriebsversion.
:roll:
Zuletzt geändert von Bones am 7. Feb 2018, 14:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1760
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Mercedes E-Sprinter (ab 2019)

von Stackoverflow » 7. Feb 2018, 14:26

Ich habe gerade einen ähnlich großen UPS-Elektro-Lieferwagen gesehen. Ich konnte aber leider nicht auf Fahrzeug-Marke achten.
Weiß jemand zufällig, wessen Technik die nutzen? Ich meine nämlich dass dies nicht der erste seiner Art war, den ich gesehen habe. Auf jeden Fall ein sehr erfreulicher Trend.
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 770
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Mercedes E-Sprinter (ab 2019)

von SLAM » 7. Feb 2018, 14:39

Bones hat geschrieben:
Beim Antrieb bleibt man aber beim alten Aggregat, bis ein neuer Diesel und die Elektro-Variante kommt.
Das neue Aggregat, das dann die strengere Euro-6dTemp-Norm erfüllt, soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeschoben werden. Ein „Elektro-Sprinter“ folgt 2019 mit der Antriebs- und Akku-Techik aus dem bereits vorgestellten eVito, auf Basis der Frontantriebsversion.
:roll:


Wollte ich grad bemerken, du hast es aber inzwischen selber gefunden.

Wegen dieser Teilegleichheit mit dem E-Vito, der aber schon bestellt werden kann, kannst du dich zur Schätzung des Differenzpreises zur Normalversion eines Analogieschlusses (vilgo: "Dreisatz") bedienen.

E-Vito: https://www.jetzt-elektrovan.mercedes-benz.de/#

Bei Mercedes geht's jetzt Schlag auf Schlag. Der E-Bus ist auch schon in der Pipeline, dichtauf gefolgt vom Schweren Verteiler LKW. Der leichte Verteiler LKW (FUSO Canter) ist ja schon in Serienfertigung.


Gruß SLAM
Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 15. Dez 2017, 12:41

Re: Mercedes E-Sprinter (ab 2019)

von Bones » 13. Apr 2018, 14:23

eSprinter soll 150 km schaffen

Mercedes-Benz Vans hat Einzelheiten zu seinem für 2019 geplanten Elektrolieferwagen eSprinter veröffentlicht. Der 3,5-Tonner, ein Kastenwagen mit Hochdach, soll mit 55 kWh Akkukapazität eine Reichweite von bis zu 150 km mit einer Akkuladung haben und bei einem Ladevolumen von 10,5 m3 gut 1000 kg zuladen können, geht aus einer Mitteilung hervor.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1760
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: elrond, Snuups, U.Vau und 5 Gäste