Mercedes EQC SUV

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Mercedes EQC SUV

von volker » 6. Mär 2018, 10:42

ChrisB III hat geschrieben:In Europa soll der Lader ab Mai 2018 bestellbar sein. Gehe mal davon aus, dass der Rest des Fahrzeugs dann ebenfalls bestellbar sein wird. :D


Der 22kW Lader im neuen Smart ist die gleiche Technik wie im Renault Zoe - die Motorwicklung wird beim Laden mit benutzt. Du kannst bei Mittelhesse nachlesen, was diese Ladetechnik für einen Schmutz an Netzrückwirkungen erzeugt. Die verzögerte Verfügbarkeit liegt daran, dass Smart noch einen Weg sucht, diese Netzrückwirkungen mit vernünftigem Budget zu unterdrücken - vermute ich.

Da der EQC sicher einen anders aufgebauten Antriebsstrang haben wird, braucht es für 22kW Ladeleistung ein entsprechendes Ladegerät. Die Renault-Technik ist nicht kompatibel.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9277
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Mercedes EQC SUV

von cptkaunitz » 6. Mär 2018, 17:15



Das machen Sie doch nur um den Flottenverbrauch zu senken und hey immer noch besser wenn ein Petrolhead oder ein Vertreter so etwas fährt als rein fossil.
 
Beiträge: 66
Registriert: 22. Nov 2016, 01:10

Re: Mercedes EQC SUV

von tesla-andi » 6. Mär 2018, 19:20

Heute kam die Mail, dass der Smart mit Schnell-Lader 22 kW ab sofort bestellbar ist.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader bestellt
PV Anlage 110 kWp - Powerwall 2 bestellt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 174
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02

Re: Mercedes EQC SUV

von ChrisB III » 6. Mär 2018, 19:46

volker hat geschrieben:Der 22kW Lader im neuen Smart ist die gleiche Technik wie im Renault Zoe - die Motorwicklung wird beim Laden mit benutzt. Du kannst bei Mittelhesse nachlesen, was diese Ladetechnik für einen Schmutz an Netzrückwirkungen erzeugt. Die verzögerte Verfügbarkeit liegt daran, dass Smart noch einen Weg sucht, diese Netzrückwirkungen mit vernünftigem Budget zu unterdrücken - vermute ich.

Da der EQC sicher einen anders aufgebauten Antriebsstrang haben wird, braucht es für 22kW Ladeleistung ein entsprechendes Ladegerät. Die Renault-Technik ist nicht kompatibel.


Stellt das nur ein Problem für die ladenden Fahrzeuge dar (Ladeunterbrechungen) oder ist das auch "schlecht" für's Stromnetz?

Du gehst davon aus, dass Smart an diesem Problem arbeitet. Ist das bei Renault auch der Fall oder sehen die da kein Problem?
 
Beiträge: 1113
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44

Re: Mercedes EQC SUV

von redvienna » 7. Mär 2018, 08:23

Gehe auch davon aus, dass MB 2 Batteriegrößen anbieten wird.




smartgrid hat geschrieben:Neue Bilder und Details vom EQC (EVA 1) und EVA2...Achtung: nix für Tesla-Fanboys und Mercedes Disliker :lol: ;)

http://blog.mercedes-benz-passion.com/2 ... r-strasse/

u.a. 70 kWh bzw. 110 kWh und eine Reichweite von 500km...
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Mercedes EQC SUV

von Hein Mück » 7. Mär 2018, 10:48

ChrisB III hat geschrieben:Stellt das nur ein Problem für die ladenden Fahrzeuge dar (Ladeunterbrechungen) oder ist das auch "schlecht" für's Stromnetz?

Bei der Zoe beides :-). Der Punkt 1 (Ladezicke) ist wahrscheinlich nicht im Smart ein Problem, da dort hoffentlich nicht auch all das ZOE-Prüfzeugs (Erdungswiderstand, Spannungsspitzen, Netzfrequenz usw.) integriert wurde. Punkt 2 ist - laut einem E-Ing - relativ leicht (also ohne exorbitante Mehrkosten) direkt im Lader behebbar. Die aktuellen R-Modelle sind hier aber besser. Bei den alten Q-Modellen soll der erzeugte "Netzdreck" des Laders teilweise im Haus hörbar gewesen sein :-)

Bye Thomas
Benutzeravatar
 
Beiträge: 332
Registriert: 7. Apr 2016, 08:40

Re: Mercedes EQC SUV

von Spidy » 8. Mär 2018, 21:07

Wintertest (mit Anhängerkupplung @0:46)

https://youtu.be/CxICQyFn2V4
 
Beiträge: 1125
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12

Re: Mercedes EQC SUV

von Leto » 13. Mär 2018, 19:24

20180313_120130_1520961737913.jpg


20180313_120106_1520961765832.jpg


...live auf der SXSW...
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7003
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Mercedes EQC SUV

von Naheris » 13. Mär 2018, 19:43

Sieht wie ein teilweise gelutschtes Bonbon aus... :shock:
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 75% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3825
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Mercedes EQC SUV

von BernhardLeopold » 13. Mär 2018, 19:52

Naheris hat geschrieben:Sieht wie ein teilweise gelutschtes Bonbon aus... :shock:

Hat aber etwa ein Dutzend weniger Chromquerstreifen im Kühlergrill als jeder VW (was sich beim Lutschen vermutlich wohltuend anfühlt).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 155
Registriert: 21. Apr 2014, 16:39
Wohnort: Graz, Österreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: blackiii2000, Dane, dst11, Walchi und 2 Gäste