BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden !

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von redvienna » 10. Jul 2017, 14:53

Wegen dem Zubehör und Dachgalerie ?

Das Tesla M3 wird wohl Einhängvorrichtungen seitlich im Rahmen haben.

Wenn nicht ist es mir persönlich auch egal - ich mag keine Dachboxen. ;)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von OS Electric Drive » 10. Jul 2017, 14:57

In dieser Klasse wird es sehr spannend. Ich kann nicht verstehen warum BMW in der Oberklasse nichts ordentliches auf die Spur gebraucht hat aber hier ist ganz andere Musik drin. Und da muss Musk erstmal zeigen dass er das kann und auch beherrscht. Wenn ich mir die chaotischen Zustände bei Tesla ansehen die NUR bei MX und MS Auslieferungen etc am Start sind dann tue ich mich schwer auch nur Ansatzweise zu erkennen dass da in 2018 größere Mengen zusätzlich an M3 durchlaufen können.

Gut das ist nun OT, aber das M3 wird halt gerne dazu hergenommen um das Gegenteil zu beweisen... und ich sage, den Beweis muss Tesla noch bringen.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8841
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von cer » 10. Jul 2017, 15:06

OS Electric Drive hat geschrieben:Gut das ist nun OT, aber das M3 wird halt gerne dazu hergenommen um das Gegenteil zu beweisen... und ich sage, den Beweis muss Tesla noch bringen.


Da stimme ich dir zu. Aber sie sind auf dem Weg dazu. Und du hast weiter oben die These vertreten, dass das gar nicht möglich ist.

(Zum Thema chaotische Zustände empfehle ich die Beschäftigung mit agilen Prozessen bzw. SCRUM. Das sieht oft wüst aus, vor allem für uns Deutsche mit unsrem tendenziell analen Charakterbild, aber auf lange Sicht funktioniert es und führt viel schneller zu (besseren) Ergebnissen als klassische Prozesse. Ich bin fast 100% sicher, dass Tesla eine Variante dieser Methodik anwendet.)
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von OS Electric Drive » 10. Jul 2017, 15:07

Stand HEUTE ist das auch nicht möglich! Und Du wirst sehen dass das M3 bis Ende 2018 sehr spartanisch sein wird... Und erst nach und nach verbessert und entwickelt wird... Ich sag nur Farbe und Felge als Auswahl, das klingt klar nach 3er BMW!

Fakt ist, dass man HEUTE mit dem Service, dem Verkauf, der Anwendung eines 3er BMW eben KEIN Auto zu einem ähnlichen Preis bauen kann!

Mag sein... Wie lange fährst Du Tesla? Ich seit sechs Jahren und in den ersten Jahren war das Thema richtig gut mit dem Service... und seit längerer Zeit hört man so viel und ich habe auch leidvoll bei der letzen Auslieferung nun erfahren was das bedeutet!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8841
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von redvienna » 10. Jul 2017, 15:10

Schon klar.

Aber ein Aufpreis von 10k oder so wird fast jeder bei BMW in Kauf nehmen.

Tesla M3 42/43k und BMW 3er eben 52/53k


Hat man ja beim i3 gesehen. Im Vergleich zu der Konkurrenz.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von cer » 10. Jul 2017, 15:12

Naja, ich sehe das so, das Service, Verkauf und Anwendung eines 3er BMW in ihrer heutigen Form überflüssig und falsch sind. Insofern würde ich jede Art der Bereinigung unserer dekadenten Produktlandschaft begrüßen und sei sie auch nur wirtschaftlich motiviert.
Hinsichtlich der Funktionalität und einem echten Beitrag zur Lebensqualität des Nutzers – und hier meine ich besonders auch immaterielle Dinge – halte ich das Model 3 in der aktuell sichtbaren Form nicht nur für konkurrenzfähig, sondern für weit überlegen. Wir leben an der Schwelle zu postmateriellen Zeiten.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von OS Electric Drive » 10. Jul 2017, 15:21

Ich habe den Eindruck @CER dass Du noch keinen Tesla besitzt sondern lediglich Dein Wissen aus dem Internet und vom Hörensagen beziehst.

Es geht hier nicht um Recht oder Unrecht sondern darum dass das Konzept genau das ist was der Kunde wohl wünscht bei einer solchen Investition. Zudem kommt halt in diesem Segment erscherend hinzu, dass viele dieser Autos auf nicht elektrisch angeschlossenen Parkplätzen stehen!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8841
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von FrankfurterBub » 10. Jul 2017, 17:36

cer hat geschrieben: Wir leben an der Schwelle zu postmateriellen Zeiten.


:lol: Sorry, aber bei Fahrzeugen, die sich nun wirklich nicht jeder leisten kann, von postmateriellen Zeiten zu reden, das schaffen echt nur kreative Köpfe :)
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von redvienna » 10. Jul 2017, 17:43

Naja ich weiß schon was er meint.

Habe schon vor Monaten hochgerechnet.

Wer mehr als 50k km im Jahr mit dem M3 fährt hat es nach 8 Jahre durch Betriebskosteneinsparungen kostenlos erworben.

6k x 8 Jahre = 48k

* free / almost free / very cheap - calculation for Austria
List price Tesla M3 € 42.000,--
No car tax every year for 250 horse power = € 1.315
Less insurance € 500 – 1500
Electricity is cheaper than gas (15k km / 30k km / 45k km every year) 900,-- / 1.800,-- / 2.700,--
Less maintance, no oil etc. € 400,--
Maximum sum: 5.915,-- x 8 years = 47.320,-- => 112% of the list price
Minimum sum: 3.115 x 8 years = 24.920,-- => 59% of the list price
Zuletzt geändert von redvienna am 10. Jul 2017, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von OS Electric Drive » 10. Jul 2017, 17:54

Ich bin auf jeden Fall gespannt ob das nun kommt oder nicht von BMW... die werden bei den aktuellen Preisen der Batterien den genauen Zeitpunkt abwarten können...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8841
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Healow, Niev und 3 Gäste