BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden !

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von cer » 5. Jul 2017, 10:34

Ich glaube schon an die Ernsthaftigkeit von BMW. BMWi war, wie gesagt, ein Marketingprojekt und als solches durchaus erfolgreich. Ich habe oben erklärt, wie ich diese Einschätzung begründe. Es geht eben nicht immer nur ums Geldverdienten, als Tesla-Fahrer und -Freunde sollten wir das verstehen.

Aber der Markt hat sich, auch dank Tesla, ein wenig anders entwickelt, als man sich 2011 oder 2012 gedacht hat. E-Mobilität ist schneller bedeutend geworden als erwartet, und deswegen muss sie raus aus der Submarke und rein in die Kernmarke.

Wenn Volvo heute verkündet, ab 2019 nur noch Fahrzeuge mit E-Antrieb neu zu präsentieren, dann ist das eine klare Ansage, die auch für andere Hersteller Bedeutung hat.

Solange keiner von uns ein Model 3 Probe fahren konnte, sollten wir den Herstellern, die sich noch nicht als notorische Konfettiwerfer erwiesen haben (d.i. alles aus dem VW-Konzern sowie Mercedes) eine Chance geben und sie so ernst nehmen wie möglich. Mir persönlich ist der elektrische Dreier aus München egal. Ich mag BMWs einfach nicht besonders gern. Aber ich würde mich trotzdem sehr freuen, wenn da was Schönes käme.

Allerdings steht für mich nach wie vor die alles entscheidende Frage im Raum, wo die alle ihre Akkus herkriegen wollen.
Zuletzt geändert von cer am 5. Jul 2017, 10:47, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von redvienna » 5. Jul 2017, 10:39

+1

Wie oben erwähnt geht das Samsung Batteriewerk in Ungarn 2018 in Betrieb.

Akkus für 50.000 E-Autos möglich. Das sollte für den Anfang mal genügen. (Europamodelle)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von Hein Mück » 5. Jul 2017, 11:11

1234567890 hat geschrieben:Es sind übrigens nicht ALLE teuren Ressourcen abgewandert, sondern einige wenige Projektleiter. Das ist übrigens in der Branche normal, dass man nach Abschluss eines Projekts wechselt.

Nun möglicherweise bist Du dichter dran, aber zumindest ich habe der einschlägigen Presse entnommen, dass es sich bei den "einige wenige Projektleiter" um die Kernmannschaft gehandelt hat. Ich hoffe für BMW, dass Deine Informationen die richtigen sind und diese Personen relativ unwichtig für die Weiterentwicklung von BMW-BEVs sind.

Bye Thomas

Nachtrag: Zu wünschen wäre es, denn ich muss ehrlich gestehen, dass ich lieber ein Auto erstehen würde, dass zu großen Teilen in D oder der EU entworfen/geplant/gebaut wird.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 402
Registriert: 7. Apr 2016, 08:40

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von Abgemeldet 06-2018 » 5. Jul 2017, 11:20

Ich bin da echt hin- und hergerissen.
Natürlich wäre es für uns alle besser ein Fahrzeug zu kaufen, das auch hier in Deutschland bzw. Europa produziert wurde.
Aber von einem derjenigen Hersteller, die durch Betrug und Ignoranz zigtausend Menschenleben weggeworfen haben? Da komm ich irgendwie nicht drauf klar und deshalb wird es ein Tesla oder gar kein neues Auto. Lieber verzichte ich in Zukunft auf gewisse Dinge, als mein Gewissen zu verkaufen.

Trotzdem wünsche ich mir, dass die deutschen Hersteller möglichst schnell und erfolgreich zu Produzenten von giftgasfreien Fahrzeugen werden.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von dst11 » 5. Jul 2017, 11:31

cer hat geschrieben:...

Allerdings steht für mich nach wie vor die alles entscheidende Frage im Raum, wo die alle ihre Akkus herkriegen wollen.


LG chem baut gerade sein größtes Batteriewerk in Polen, mit einer Kapazität für 100.000 E-Autos/Jahr. Produktionsstart 2018. Samsung SDI wie erwähnt in Ungarn, mit Kapazität für 50.000 Autos / Jahr, Produktionsstart ebenfalls 2018. SK Innovation (angeblich Supplier für Daimler) sucht momentan noch einen Standort in Osteuropa (Tschechien, Ungarn), Produktionsstart hier ebenfalls angepeilt 2018. Die neue Daimler Batteriepack Fabrik in Kamenz soll eine Kapazität im zweistelligen GWh Bereich bekommen, Serienfertigung in 2018.

Da entstehen also gerade ein paar GWh Fertigungskapazität in Europa. Batterieverfügbarkeit sollte damit gut gegeben sein.

http://pushevs.com/2017/05/30/sk-innova ... nt-europe/
 
Beiträge: 73
Registriert: 31. Mär 2016, 23:54

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von redvienna » 5. Jul 2017, 11:41

Hier mal die Absatzzahlen je Region von BMW.

2016 wurden 100k E-Fahrzeuge ausgeliefert. (BEV und PHEV)

Bei rund 2,37 Mio. Fahrzeugen also + 4%.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/u ... 11686.html
Dateianhänge
BMW Umsatz nach Regionen 2016.png
BMW-2015-Auslieferungen-nach-Regionen-und-Maerkten-750x500.jpg
Zuletzt geändert von redvienna am 5. Jul 2017, 11:45, insgesamt 3-mal geändert.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von Bones » 5. Jul 2017, 11:42

Wer weiß, wer da u.U auch noch mit Kreisel Electric am anbandeln ist.

Die haben mWn nach einen eigenen Batterie- und Antriebsstrang für die Hersteller in der Pipeline.

Da wird doch auch dieses Jahr die neue Produktionsstätte fertig und die Fertigung soll auch dieses Jahr anlaufen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2325
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von redvienna » 5. Jul 2017, 11:45

Stimmt aber leider nur für 13k Autos !

Samsung in Ungarn sind immerhin 50k möglich.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von Dornfelder10 » 5. Jul 2017, 11:48

redvienna hat geschrieben:2016 wurden 100k E-Fahrzeuge ausgeliefert. (BEV und PHEV)


Schmarrn.
 
Beiträge: 978
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37

Re: BMW 3er Elektro soll bei der IAA 2017 vorgestellt werden

von redvienna » 5. Jul 2017, 11:52

Sorry für 2017 geplant. ;)

Knapp daneben. (2016 waren es 60k also 2,5%)

In Summe habe der Münchener Konzern zwischen 2013 und 2016 rund 100.000 elektrische Fahrzeuge abgesetzt.


http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/b ... 26728.html

http://www.manager-magazin.de/finanzen/ ... 39716.html

Ab 2019 werde BMW alle Baureihen auch als reine E-Autos anbieten, sagte Krüger.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: tschaeff und 1 Gast