Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

von Thorsten » 18. Jun 2017, 14:43

Gestern konnten wir endlich unsere ZOE R40 aus der Bürgerwerke-Aktion abholen. Vielen Dank an das Autohaus Lohre in Ostelsheim für die super Übergabe und volker.berlin sowie die Bürgerwerke/Inselwerke für die ZOE-Aktion.

Wir konnten die ZOE dann auf der Rückfahrt von Ostelsheim in der Nähe von Stuttgart bis nach Mülheim a.d. Ruhr über ca. 470 km ausgiebig testen. Unser erster Eindruck ist sehr gut. Die ZOE fährt sowohl im Stadtverkehr als auch auf der Autobahn super. Sie hat kaum Innengeräusche selbst bei hoher Geschwindigkeit und eine gute Straßenlage. Der Innenraum und das Gepäckvolumen reichen für unsere vierköpfige Familie für die Alltagsfahrten oder einen kurzen Wochenendurlaub völlig aus.

Das Laden hat prima geklappt. Wir hatten uns diverse Lademöglichkeiten auf der Strecke rausgesucht, haben aber letztlich die mittlerweile an vielen Raststätte und Autohöfen verfügbaren Triple-Charger (Typ 2, CHAdeMO, CCS) genutzt. Wir wären u.U. auch mit ein oder zweimal Laden ausgekommen, sind aber auf Nummer sicher gefahren und haben die Säulen an der Raststätte Hartwald Ost, dem Maxi Autohof Gießen und der Raststätte Sauerland Ost genutzt. So konnten wir auch auf den Abschnitten mit weniger Verkehr mal etwas zügiger fahren. Bis 140 km/h schafft die ZOE, braucht dann aber ordentlich Strom.

Zu hause teilt sich die ZOE jetzt die Mennekes Amtron-Säule mit unserem Model X. Beim Laden gestern Abend ist mir ein leichter Pfeifton aufgefallen, der beim Umschalten von 11 auf 22 kW nochmal etwas intensiver wurde. Zudem kann man weder die Ladeleistung noch den gewünschten SOC einstellen. Aber gemäß den Antworten hier im Forum und meiner Internet-Recherche ist das bei der ZOE wohl normal.

Ab kommender Woche muss sich die ZOE im Alltagsbetrieb beweisen. Und nach Verkauf unseres Audi A3 in den kommenden Tagen sind wir dann endlich "100% electric" :D

IMG_6669.JPG


IMG_6717.JPG


IMG_6722.JPG
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3287
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

von Mittelhesse » 18. Jun 2017, 16:33

herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit der kleinen Französin.

15,1kWh/100km auf der Autobahn ist doch ein super Schnitt, mein
durchschnitt auf die letzten 8000km liegt bei 15,4kWh/100km :D

Falls ihr noch Fragen habt, hier gibt es mittlerweile mehr als einen
ZOE Nutzer, die antworten mit Sicherheit alle gerne ;)
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

von Thorsten » 18. Jun 2017, 16:43

Vielleicht gründen wir zusätzlich noch ein ZFF Forum ;) Ist aber glaube ich nicht nötig, da ich meine Fragen auch hier oder auf GoingElectric beantwortet bekomme.

Die 15 kWh/100 km kommen durch einen Mix von langsamen Teilstrecken unter 100 km/h wg. Baustellen, Staus etc. und wenigen schnellen bis 140 km/h zustande. Wenn man es drauf anlegt, kann man die ZOE sicher auch mit 13 kWh/100 km fahren.

Jetzt bin ich gespannt, was sich in den kommenden Wochen für ein Verbrauch im Stadtverkehr ergibt.

Wann habt Ihr die PIN für die App bekommen?
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3287
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

von Mittelhesse » 18. Jun 2017, 16:46

Thorsten hat geschrieben:
Wann habt Ihr die PIN für die App bekommen?


Hat sich da was geändert? Du meldest dich doch normalerweise nur auf Renault.de an, und gibst dort deine VIN ein,
dann dauert es ein paar Stunden, und das Auto ist mit MyRenault verbunden.
Die App nutzt die gleichen Zugangsdaten wie dein MyRenault Zugang, so war es zumindest früher.

Bildschirmfoto 2017-06-18 um 16.47.30.png
sieht dann so aus


Gruß Stefan
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

von Mittelhesse » 18. Jun 2017, 16:54

unter My ZE Online kannst du mit den Zugangsdaten von MyRenault dein Auto anlegen.
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

von Thorsten » 18. Jun 2017, 17:43

Für die Anmeldung unter "My ZE Online" wird neben der Fahrgestellnummer ein Aktivierungscode benötigt. Bekommen wir den vom Händler oder wie generiert man den Code?
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3287
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

von Mittelhesse » 18. Jun 2017, 17:50

ist bei mir ja schon was länger her, im GE Forum steht folgendes http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-bedienung-r-link/zugangscode-fuer-anmeldung-an-ze-services-t5895.html#p104235

Ich bin mir wirklich nicht sicher ob ich das so gemacht habe :shock: :?

edit sagt, PIN kommt per mail, nach anlegen vom Konto :D

Bildschirmfoto 2017-06-18 um 17.53.05.png
die Mails, einer von beinden Codes passt, der andere wird nicht benötigt


hat ca. 1 Stunde gedauert bis die Codes kamen
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

von McFly3 » 18. Jun 2017, 18:00

Das kommt mir bekannt vor ;)
Abholung_2.jpg


Und ich glaube Tank & Rast bzw die Triple Charger sehen nur noch schwarz :lol:
Abholung_1.jpg



Und endlich mal jemand der auch mit 15kWh / 100Km rum fährt.. .bei GE fahren die alle mit 10-12 rum :o :D
Alles nur Spaßpedalstreichler :twisted:

Zum Pin:
Ob es früher anders war weiß ich nicht, aber jetzt gibt es ein Aktivierungs Code für den Zugang.
Gibt man auf der Webseite ein und danach ( kann auch 1 Tag dauern) gehen dann sowohl Webseite als auch App.

Ich hab mein Code via Email nach der Auslieferung vom Verkäufer vom Autohaus bekommen. Hatten wir bei der Übergabe beide vergessen :roll: :D
Zoe Z.E. 40 Bose
M3 Reserviert am 01.04.2016
 
Beiträge: 513
Registriert: 22. Jun 2016, 11:27
Wohnort: PB

Re: Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

von smartgrid » 18. Jun 2017, 19:04

Thorsten hat geschrieben:Wann habt Ihr die PIN für die App bekommen?


Bei Fahrzeuübergabe.
Aktivierung aller drei Services dauert dann bis zu 48h - und der Renault-Server ist lahm...wirklich lahm. Also viel Geduld mitbringen ;)
smartgrid

Model S75 aus 03/18 FW: 2018.24.1 / noch mit altem Navi
Bei Bestellung eines Model S/X über mein Referal gibt es kostenfreies Supercharging
Timeshare Model X90D aus 09/16 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2168
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: Unsere ZOE R40 aus Bürgerwerke-Aktion

von TeeKay » 18. Jun 2017, 19:11

McFly3 hat geschrieben:Und endlich mal jemand der auch mit 15kWh / 100Km rum fährt.. .bei GE fahren die alle mit 10-12 rum :o :D
Alles nur Spaßpedalstreichler :twisted:

Kommt auf das Nutzungsprofil an. Stadtverkehr und Landstraße braucht nunmal nicht mehr. Die Heizer kommen aber auch auf 20kWh und mehr inkl. Ladeverlust. Da ich die Zoe oft auch auf Autobahnen bewege, komme ich inkl. Verlusten auf 16,5kWh - was dann ohne Verluste wieder die 13,5 bis 14kWh sind, die auch Thorsten erreichte. :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast