ZOE R40 Ladelimit einstellen

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

ZOE R40 Ladelimit einstellen

von Thorsten » 17. Jun 2017, 20:21

Wir fahren gerade mit unserer brandneuen ZOE R40 von Stuttgart nach hause (dazu später mehr) und ich habe mich gefragt, ob man die Ladung bei der ZOE beeinflussen kann? D.h. kann man die Amperezahl und den max. Ladestand im Auto einstellen oder geht das mit der App (funktioniert aktuell noch nicht)?
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3306
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: ZOE R40 Ladelimit einstellen

von past_petrol » 17. Jun 2017, 20:37

Hi !
Nee - ich meine beides geht nicht wirklich. Ladezeitenplanung geht. Nachdem die app läuft, wirst Du verstehen, was es heisst, einen Tesla zu fahren !!! Im Grunde ist sie dafür gut, dass Du siehst, dass Du lädst, wie lange es noch dauert und welche Reichweite das Fahrzeug hat. Das war es dann auch schon. Bei 22kW steht "beschleunigt" beim Ladetyp - nicht etwa die Ladeleistung oder Stromstärke - gibt es so nicht - ich meine auch nicht im Fahrzeug. Eine ZOE lädt immer voll - leider mit balancing - so wie ich es gemessen habe. Einstellen kann man nix. Wenn ich Quatsch rede, lasse ich mich liebend gern korrigieren ! Hatte dieselben Fragen ! Viel Spass - es ist dennoch ein tolles Auto ! Hatten heute erstmals bei 99% eine Reichweite von 309 km angezeigt bekommen...cool ! :)
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3434
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: ZOE R40 Ladelimit einstellen

von smartgrid » 17. Jun 2017, 20:52

Ladelimit geht weder per App noch im Fahrzeug.
Es gibt lediglich einen Ladetimer.
smartgrid

Model S75 aus 03/18 FW: 2018.26 / mit neuer Tesla beta Navigation
Bei Bestellung eines Model S/X über mein Referal gibt es kostenfreies Supercharging
Timeshare Model X90D aus 09/16 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2287
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: ZOE R40 Ladelimit einstellen

von Stromer » 17. Jun 2017, 21:05

Ein Ladelimit einzustellen macht keinen Sinn, da von den ca. 45 kWh des Akkus sowieso nur 41 kWh genutzt werden.
Ein Ladestrombegrenzung ist, warum auch immer, direkt im Zoe nicht möglich.
Tesla Model S 70 D deep blue metallic
Model 3 reserviert (31.03.16)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 208
Registriert: 3. Dez 2013, 23:06

Re: ZOE R40 Ladelimit einstellen

von smartgrid » 17. Jun 2017, 21:19

Stromer hat geschrieben:Ein Ladelimit einzustellen macht keinen Sinn, da von den ca. 45 kWh des Akkus sowieso nur 41 kWh genutzt werden.

Eine Ladelimit-Einstellung macht meiner Meinung Sinn, wenn man einen teuren Stromtarif nutzt aber eine Mindestreichweite gewährleisten möchte.

Das BMS der ZOE gibt übrigens über die Laufzeit immer mehr Kapazität des Akkus frei, um der Akkudegenerierung entgegenzuwirken.
Zum Zeitpunkt X können dann vermutlich 45 kWh genutzt werden(?).
smartgrid

Model S75 aus 03/18 FW: 2018.26 / mit neuer Tesla beta Navigation
Bei Bestellung eines Model S/X über mein Referal gibt es kostenfreies Supercharging
Timeshare Model X90D aus 09/16 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2287
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: ZOE R40 Ladelimit einstellen

von snooper77 » 17. Jun 2017, 21:32

smartgrid hat geschrieben:Das BMS der ZOE gibt übrigens über die Laufzeit immer mehr Kapazität des Akkus frei, um der Akkudegenerierung entgegenzuwirken.


Quelle?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5778
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: ZOE R40 Ladelimit einstellen

von TESLA-Architekt » 17. Jun 2017, 21:37

bin ich im falschen forum?
plusenergie-architekt mit 17 kw-eigenstromerzeugung, seit 2013 zoe, ab 3/2017 ms75, ab 1/2018 noch ein zoe, somit 100%-e-flottenbesitzer! projekte alle mit pv für e-mobilität! http://ts.la/martin3862
Benutzeravatar
 
Beiträge: 317
Registriert: 12. Jun 2016, 17:43
Wohnort: 88048 Friedrichshafen (Büro) 88069 Bermatingen (Privat)

Re: ZOE R40 Ladelimit einstellen

von Mittelhesse » 17. Jun 2017, 21:57

snooper77 hat geschrieben:
smartgrid hat geschrieben:Das BMS der ZOE gibt übrigens über die Laufzeit immer mehr Kapazität des Akkus frei, um der Akkudegenerierung entgegenzuwirken.


Quelle?


Laut Renault ist dies nicht der Fall

Es kann weder Ladestrom noch Ladelimit eingestellt werden, ein Thema über das ich mich seit 2 Jahren ärgere :roll:
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1337
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: ZOE R40 Ladelimit einstellen

von past_petrol » 17. Jun 2017, 22:04

snooper77 hat geschrieben:
smartgrid hat geschrieben:Das BMS der ZOE gibt übrigens über die Laufzeit immer mehr Kapazität des Akkus frei, um der Akkudegenerierung entgegenzuwirken.


Quelle?


Andere ZOE Fahrer. Automatisch - weiss ich nicht :). Die ersten ZOEs on DE bekamen jetzt per Softwareupdate mehr nutzbare Kapazität freigeschaltet. Könnte direkt mal nachfragen, wenn es Dich interessiert. Es handelte sich um eine 2013er ZOE...musste aber in die Werkstatt dafür.

Bei der ZE40 weiss ich es nicht.
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3434
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: ZOE R40 Ladelimit einstellen

von Mittelhesse » 17. Jun 2017, 22:19

past_petrol hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:
smartgrid hat geschrieben:Das BMS der ZOE gibt übrigens über die Laufzeit immer mehr Kapazität des Akkus frei, um der Akkudegenerierung entgegenzuwirken.


Quelle?


Andere ZOE Fahrer. Automatisch - weiss ich nicht :). Die ersten ZOEs on DE bekamen jetzt per Softwareupdate mehr nutzbare Kapazität freigeschaltet. Könnte direkt mal nachfragen, wenn es Dich interessiert. Es handelte sich um eine 2013er ZOE...musste aber in die Werkstatt dafür.

Bei der ZE40 weiss ich es nicht.



Ja es gibt ein Update für alle Zoes, da das BMS sich mit der Zeit verrechnet hat, das einzige was sich für die alten Zoes (Q210) geändert hat, ist das die nutzbare Kapazität von 21 auf 23kWh wie beim R240 angeglichen wurde (gleiches Akku)
Bei mir bedeutete das Verrechnen das nur noch 17 von 23kWh nutzbar waren, nach dem BMS Update wieder knapp 23kWh (SOH von kleiner 80% auf 98% gestiegen)
Zuletzt geändert von Mittelhesse am 17. Jun 2017, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1337
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: model3d und 6 Gäste