187 Wh/km bei 130 km/h ...

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von segwayi2 » 19. Apr 2017, 12:15

sly hat geschrieben:Hallo !
Ich habe festgestellt - der Tesla ist ein Langstrecken Auto - da kann man schon mal die typische Reichweite erreichen - mehr aber nicht.
In der Stadt beschert das dauernde Anfahren mit so einem schweren Auto schlechterer Werte.



Wenn ich mir Spritmonitor anschaue fährt ihn dort ein drittel der Fahrer unter TR. Der Schnitt aller liegt nur knapp drüber. "Schon mal typische Reichweiter erreichen - mehr aber nicht" sieht anders aus. Es gibt genügend die fahren ständig drunter und der Schnitt spricht für sich 8-)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
250.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7818
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von Mathie » 19. Apr 2017, 12:36

stjanb hat geschrieben:ich hab das Bild mal extra nicht weiter bearbeitet, damit man in den EXIF Daten sehen kann wo ich gefahren bin, erste Langstrecke mit dem MS, AP auf 130, und für 10 Grad Aussentemperatur sind die Werte super, da muß ich mich gar nicht hinter dem IONIQ verstecken.

Kenne die A7 bei Elze nicht, aber nördlich von Hannover ist eben, oder? Hast Du ein D oder einen Hecktriebler?

Da es Deine erste Langstrecke und der Verbrauch recht niedrig scheint, nehme ich mal an, dass es ein Facelift ist, unser "alter" Nosecone 85D würde bei ebener Strecke und ohne Wind wahrscheinlich so knapp 220 Wh/km anzeigen.

Gruß Mathie

P.S. Hinter einem IONIQ könntest Du Dich mit dem amerikanischen Dickschiff auch gar nicht verstecken, also gut, dass Du es auch nicht musst :lol:
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7790
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von frank.pigge » 19. Apr 2017, 13:27

tornado7 hat geschrieben:Gemäss Byørn Nyland fällt der Spareffekt vom IONIQ gegenüber dem Model S über Land und in der Stadt sogar noch deutlicher aus.

Screenshot_2017-04-19-09-31-58.png


Er sagt im Video zudem, der Chevy Bolt / Opel Ampera-e habe nur leicht schlechtere Werte als der Hyundai IONIQ.



Der Verbrauch vom X ist gewaltig, das wird mir künftig sicher noch Probleme machen... Ich habe den Eindruck, dass gerade bei Berg- und Talfahrten im Mix mein S P90D sehr viel sparsamer als das X P90D ist.
Im Vergleich dazu Autobahnfahrten mit 150 km/h tatsächlich nicht wesentlich mehr sind als im S, ca. 20%.
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1788
Registriert: 27. Sep 2014, 23:59
Wohnort: Wehrheim

187 Wh/km bei 130 km/h ...

von Earlian » 19. Apr 2017, 13:44

Es scheint, mit dem Model S hat man den großen Wurf gemacht und einen ideales Fahrzeug für die Autobahn geschaffen.

Alle anderen sind entweder schwerer (MX), haben kleinere Akkus und/oder die Stirnfläche ist schlechter.

Wenn man die Tabelle von Björn so betrachtet, wird das Model 3 wohl unter 100km/h leichte Vorteile gegenüber einem S haben, auf der AB aber bleibt das Model S das Maß der Dinge.
Model S70D 07/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2509
Registriert: 19. Apr 2014, 14:42

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von ereboos » 19. Apr 2017, 15:01

> Wenn man die Tabelle von Björn so betrachtet, wird das Model 3 wohl unter 100km/h leichte Vorteile gegenüber einem S haben, auf der AB aber bleibt das Model S das Maß der Dinge.

das Model 3 wird bestimmt weniger verbrauchen (aber nat. einen kleinern Akku haben..)
Warum? -> kleinere Stirnfläche, niedrigerer CW Wert, weniger Gewicht, kleinere Reifen und vllt auch durch einen kleiner dimensionierten Motor/Inverter etwas bessere Effizienz
 
Beiträge: 652
Registriert: 13. Mär 2015, 15:21

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von TeslaVIE » 19. Apr 2017, 15:59

redvienna hat geschrieben:Sommerreifen ?

Vielleicht doch leicht bergab ?

Wie lange war die Strecke ? Zeitraum ?



Mit Sommerreifen auf der A2 vor Baden bis knapp vor Wien
Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Registriert: 10. Jul 2016, 19:38

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von redvienna » 19. Apr 2017, 18:15

Da geht es leicht aber stetig abwärts. ;)

Plus Rückenwind ?

Hier sieht man den Höhenverlauf !
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tenplaner/
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von OS Electric Drive » 19. Apr 2017, 19:17

Volker.Berlin hat geschrieben:... hat Christoph M. Schwarzer mit einem Hyundai IONIQ auf der Autobahn verbraucht:
https://www.youtube.com/watch?v=jO3Y_PjizTU

Wenn das Model 3 in der gleichen Größenordnung liegt, dann könnte die Reichweite trotz kleinerer Akkus annähernd mit der des Model S vergleichbar sein! :)


Du darfst nicht vergessen dass das Model S bei 121 km/h im nach Tacho ziemlich genau so schnell fährt wie ein anderes Auto mit 130km/h. Ich habe in Hilden mit dem S85 2013 um die 19,8 verbraucht.

Solche Tests bringen OHNE GPS gar nichts!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10085
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von Mathie » 19. Apr 2017, 19:20

OS Electric Drive hat geschrieben:Du darfst nicht vergessen dass das Model S bei 121 km/h im nach Tacho ziemlich genau so schnell fährt wie ein anderes Auto mit 130km/h. Ich habe in Hilden mit dem S85 2013 um die 19,8 verbraucht.

Die 130 km/h im IONIQ waren lt. vorangegangenem Posting mit GPS ermittelt.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7790
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von Adastramos » 19. Apr 2017, 20:37

Neben der etwas kleineren Stirnfläche des Model 3, wird ein cW-Wert von 0.21 angepeilt, ob sie es schaffen sehen wir im Juli. Das Model S, X und der Ioniq teilen sich ja den cW-Wert mit 0.24.

Alles Gute!
Die Zeit lässt sich nicht aufhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 961
Registriert: 19. Okt 2015, 22:46

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ChrEgger, elmar, HansGlück, KaJu74, ltreasure, partfinder, PeterKremser, RobT, Yellow und 9 Gäste