187 Wh/km bei 130 km/h ...

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von Gerdi » 19. Apr 2017, 09:43

Also 18,7 kWh/100 ist im Vergleich zu unserem eGolf ein Top Wert, aber die Praxisreichweite ist kaum größer.
Im Vergleich dazu ist das Model S bei mehr Gewicht, dicken Rädern und größere Stirnfläche gar nicht schlecht

Bei dem Tempo ist der Luftwiderstand nun mal der größte Faktor.
Schlecht sind bei >110km/h sicher eGolf, i3, B-Klasse, Zoe.
Model S60 FL Midnight Silver 3/2017 FW: 2018.48.12.1
http://ts.la/gerhard4857
Benutzeravatar
 
Beiträge: 319
Registriert: 9. Dez 2016, 19:42
Wohnort: Neumünster

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von Volker.Berlin » 19. Apr 2017, 09:46

TeslaHH hat geschrieben:Wenn man Gewicht und prozentualen Mehrverbrauch gleichschaltet, sieht das Model S doch super aus?

Sehe ich auch so. Spannender finde ich tatsächlich den Vergleich mit dem Model 3, aber da müssen wir uns noch ein wenig gedulden.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 14061
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von stjanb » 19. Apr 2017, 10:02

TeslaHH hat geschrieben:Wenn man Gewicht und prozentualen Mehrverbrauch gleichschaltet, sieht das Model S doch super aus?
Das 620 Kg mehr (fast 40%) letztenendes 14% Mehrverbrauch verursachen halte ich für sehr akzeptabel.
Beim Citymix ziehen Gewicht und Mehrverbrauch gleich. Auch ok.

ich hab das Bild mal extra nicht weiter bearbeitet, damit man in den EXIF Daten sehen kann wo ich gefahren bin, erste Langstrecke mit dem MS, AP auf 130, und für 10 Grad Aussentemperatur sind die Werte super, da muß ich mich gar nicht hinter dem IONIQ verstecken.
Dateianhänge
IMG_20170326_121348.jpg
Th!nk-City als Leih-Fahrzeug für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als Zweitfahrzeug :-)Model S & ZOE Intens als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriesp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 72
Registriert: 13. Feb 2017, 16:53
Wohnort: Gelting

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von redvienna » 19. Apr 2017, 10:03

Tesla S 70 D

Erst neulich gemessen. (Noch Winterreifen drauf)

Tempomat 130 km/h ~ 225 Wh / km = 22,5 kWh / 100 km

Für das Model S 70 D werden hier genau 304 km Reichweite ausgewiesen.

http://teslamotors.free.fr/#!/#%2F


66 kWh : 300 km = 220 Wh / km ;)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von ereboos » 19. Apr 2017, 10:53

mich würde der Vergleich bei höheren Geschwindigkeiten noch interessieren, 160 kmh? Fährt der ioniq das überhaupt?
ich könnte mir vorstellen, dass das Model S hier weniger verbraucht....


Woher kommt der Verbrauchsvorteil für den ioniq bei 130kmh? Gewicht/Reifen oder auch Motor?
der Ioniq hat einen Synchronmotor, Tesla einen Asynchronmotor. Synchronmotoren haben generell bessere Peakeffizienzen,
im breiten Spektrum sind die Asynchronmotoren aber im Vorteil..
Zuletzt geändert von ereboos am 19. Apr 2017, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 637
Registriert: 13. Mär 2015, 15:21

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von TeslaVIE » 19. Apr 2017, 11:00

redvienna hat geschrieben:Tesla S 70 D

Erst neulich gemessen. (Noch Winterreifen drauf)

Tempomat 130 km/h ~ 225 Wh / km = 22,5 kWh / 100 km

Für das Model S 70 D werden hier genau 304 km Reichweite ausgewiesen.

http://teslamotors.free.fr/#!/#%2F


66 kWh : 300 km = 220 Wh / km ;)


75 :D D (seit ein paar Tagen) 140 km/h konstant gerade Strecke mit 200 Wh/km laut Anzeige
Benutzeravatar
 
Beiträge: 398
Registriert: 10. Jul 2016, 19:38

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von sly » 19. Apr 2017, 11:13

Hallo !
Ich lese das schon seit geraumer Zeit - doch der City Mix ist nicht machbar . zumindest nicht in Wien.
Das ist nur was für Flachländer - Wir habe hier extreme Höhenunterschiede und die machen sich in jedem
Elektroauto - gerade beim Anfahren bemerkbar.
Komme ich meine 9km in die Stadt noch mit bis zu 159 Wh bei ausgeschalteter Klima und Sparfuss
so brauche ich zurück immer über 240-260 Wh -
Im Schnitt schaffe ich es nicht unter 210 - wo ist da Björns 137 Citymix ??
Gerade solche Aussagen zeigen zwar was geht -
aber niemals den Alltag und wiegen viele Neulinge in falscher Sicherheit.
Zb Autobahn bei uns in Österreich die Westautobahn von WIEN nach Salzburg geht stetig leicht bergauf -
und hat dadurch einen höheren Verbrauch -
Zurück kann ich auch dann Superwerte messen.

Ich habe festgestellt - der Tesla ist ein Langstrecken Auto - da kann man schon mal die typische Reichweite erreichen - mehr aber nicht.
In der Stadt beschert das dauernde Anfahren mit so einem schweren Auto schlechterer Werte.

Mal sehen ob es im Sommer besser wird bei höheren Temperaturen.

Im Endeffekt ist der Kauf einen E-Autos auch viel mehr Abhängig vom eigenen Fahrprofil.
Trotzdem liebe ich meinen Tesla 8-)
Model S 70D 7/15 AP/P/SD/LFW seit 10/16 - Vormals..Nissan Leaf Tekna 24kW - PV mit 5.1 seit 8/17 - Weiterempfehlung Link TESLA http://ts.la/stephan6972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 215
Registriert: 10. Aug 2016, 07:05

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von Christoph Schwarzer » 19. Apr 2017, 11:15

Spitze: 165 km/h.

Eine vermutliche Ursache ist die kleinere Stirnfläche. Der Luftwiderstandsbeiwert des Ioniq ist mit cW 0,24 günstig. Zahlen zur Stirnfläche für cA habe ich leider nicht, aber der Hyundai ist ungefähr so wie ein Model S und weniger breit. Bei konstant 130 km/h dürfte das der Hauptfaktor sein.

ereboos hat geschrieben:mich würde der Vergleich bei höheren Geschwindigkeiten noch interessieren, 160 kmh? Fährt der ioniq das überhaupt?
ich könnte mir vorstellen, dass das Model S hier weniger verbraucht....


Woher kommt der Verbrauchsvorteil für den ioniq bei 130kmh? Gewicht/Reifen oder auch Motor?
der Ioniq hat einen Synchronmotor, Tesla einen Asynchronmotor. Synchronmotoren haben generell bessere Peakeffizienzen,
im breiten Spektrum sind sie allerdings besser...
 
Beiträge: 15
Registriert: 24. Mai 2014, 09:21

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von Beatbuzzer » 19. Apr 2017, 11:21

ereboos hat geschrieben:der Ioniq hat einen Synchronmotor, Tesla einen Asynchronmotor. Synchronmotoren haben generell bessere Peakeffizienzen,
im breiten Spektrum sind sie allerdings besser...

Du meinst: Im breiten Spektrum sind Asynchronmotoren besser, Synchronmotoren schlechter ;)
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4311
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: 187 Wh/km bei 130 km/h ...

von redvienna » 19. Apr 2017, 11:55

Sommerreifen ?

Vielleicht doch leicht bergab ?

Wie lange war die Strecke ? Zeitraum ?



TeslaVIE hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:Tesla S 70 D

Erst neulich gemessen. (Noch Winterreifen drauf)

Tempomat 130 km/h ~ 225 Wh / km = 22,5 kWh / 100 km

Für das Model S 70 D werden hier genau 304 km Reichweite ausgewiesen.

http://teslamotors.free.fr/#!/#%2F


66 kWh : 300 km = 220 Wh / km ;)


75 :D D (seit ein paar Tagen) 140 km/h konstant gerade Strecke mit 200 Wh/km laut Anzeige
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Diemuhkuh, nevadabeige und 3 Gäste